Navigation überspringen?
  

REWE International AGals Arbeitgeber

Österreich Branche Handel / Konsum
Subnavigation überspringen?

REWE International AG Erfahrungsbericht

  • 16.Nov. 2018 (Geändert am 19.Nov. 2018)
  • Mitarbeiter

Lehrreich

3,62

Arbeitsatmosphäre

Hängt von der Abteilung ab - durchaus Lob und auch konstruktive Kritik für meine Arbeit erhalten. Druck aufgrund einer nahenden Deadline habe ich nie erlebt (betreute aber ein stark abgegrenztes Thema).

Vorgesetztenverhalten

Zielsetzung und -einhaltung muss optimiert werden, ansonsten mir gegenüber vollkommen normal.
Manche Entscheidungen sind nicht ganz nachvollziehbar bzw. werden auch nicht ausreichend begründet.
Positives anzumerken ist hier, dass manche Vorgesetzte (auch ein, zwei Ebenen höher) dennoch hilfsbereit sind und bei Problemen auch helfen, Lösungen zu finden. Meist liegt es aber auch daran, dass diese seit Jahren da sind und das Wissen haben.

Kollegenzusammenhalt

Hängt auch von der Abteilung ab - in meiner Abteilung ganz okay, jedoch hängt man eher mit den Kollegen aus der Gruppe ab. In meiner Gruppe war der Zusammenhalt stark. Auch werden die Geburtstage eines Monats abteilungsintern zusammen gefeiert.

Interessante Aufgaben

Hängt stark vom Thema ab - Teilweise sehr interessante Aufgaben vorhanden, aber es sind auch einige Aufgaben dabei, die ein Praktikant absolvieren könnte.
Die Arbeitsbelastung einer Person hängt stark von den Themen ab. Bei der Arbeitsaufteilung (neues Thema) wird meistens gefragt, ob man dieses Thema machen möchte.

Kommunikation

Die Kommunikation ist ein Problem: gruppenintern kein Problem, abteilungsintern schon schwieriger, abteilungsübergreifend nahezu nicht vorhanden. Offizielle Mitteilungen/ Neuigkeiten werden nicht immer zeitgleich verkündet.
In naher Zukunft mit zwei Standorten stelle ich mir das noch schwieriger vor.

Gleichberechtigung

In den Führungsrängen sind wenige bis kaum Frauen zu finden und das, obwohl der Frauen-Männer Anteil in der Organisation ausgewogen ist (ausgenommen Entwicklung, wo das Personal beinahe ausschließlich männlich ist).

Umgang mit älteren Kollegen

Kein Unterschied in der Behandlung von älteren bzw. jüngeren Kollegen.
Langdienende Kollegen werden voll wertgeschätzt, meist verbunden damit, dass sie das Wissen über die Systeme, etc. aufweisen.

Karriere / Weiterbildung

Beim Eintritt wurden die möglichen Karriere Perspektiven nicht genannt, auch jetzt ist nicht klar, was man tun muss, um vom Junior zum Senior Organisator befördert zu werden.
Weiterbildungen werden geboten - jedoch hängen die belegten Kurse meist mit dem Tätigkeitsfeld zusammen.

Gehalt / Sozialleistungen

Das Gehalt ist ok, hängt jedoch von der Position ab. Gehaltsverhandlungen und Gehaltserhöhungen gestalten sich schwierig, weil eine Gehaltserhöhungen über viele Ebenen hinweg argumentiert werden muss - was in Betracht der Erhöhung den Aufwand nicht wert ist.
Jedoch gibt es einige Goodies - zB. das Merkur Betriebsrestaurant, wo man große Portionen für einen guten Preis erhält. Auch wird das Essen dort subventioniert.

Arbeitsbedingungen

Großraumbüro - dementsprechend kann es auch hin und wieder laut werden, jedoch besteht die Möglichkeit, von zuhause aus zu arbeiten.
Zur Ausstattung eines jeden Mitarbeiter gehört ein eigener Notebook und (meist) zwei Monitore, sowie ein eigenes Head-Set.
Die verwendeten Systeme sind teilweise veraltet, jedoch wird der Fokus langsam auf neuere Technologien gelegt.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Keine Mülltrennung, auf den Klimaschutz wird (scheinbar) wenig geachtet, alles wird ausgedruckt (zB Zeitnachweise, Mails, etc.).

Work-Life-Balance

Top - Gruppenleiter/ Abteilungsleiter sind mir oft entgegen gekommen: Wenn ich mal früher weg musste oder wenn ich einen Tag Zeitausgleich benötigte, hat das gut geklappt. Wiederum gab es Tage, wo man länger blieb, um die Arbeit abzuarbeiten.

Image

Das Image ist ganz ok.

Verbesserungsvorschläge

  • Karriere Perspektiven von Anfang an bekannt geben und bei den jährlichen Entwicklungsgesprächen besprechen Fokus auf neuere Technologien legen und ältere Systeme somit Schritt für Schritt ablösen Kommunikation sowie Wissenstransfer ausbauen und verbessern

Pro

Gute Work-Life-Balance
Nette Kollegen
Tolle Goodies

Contra

Nicht kommunizierte Aufstiegsmöglichkeiten
Auf die Umwelt wird nicht allzu geachtet (Drucken von ganzen Papierstapeln, keine Mülltrennung, ...)

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    REWE International
  • Stadt
    Wr. Neudorf
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in