Rhomberg Bau Gruppe Fragen & Antworten zum Unternehmen

Rhomberg Bau Gruppe

Fragen und Antworten

Was interessiert dich am Arbeitgeber Rhomberg Bau Gruppe? Unternehmenskenner beantworten deine individuellen Fragen.

Durch Klick auf "Anonym posten" akzeptiere ich die Community Guidelines, AGB und Datenschutzbestimmungen von kununu.

2 Fragen

Warum ist auf euren Bildern hier so viel Blut drauf?

Gefragt am 16. Mai 2018 von einem anonymen User

Antwort #1 am 18. Mai 2018 von Karin Hubalek

Rhomberg Bau Gruppe, Personalreferentin

Weil unsere Kolleginnen und Kollegen für ihre Arbeit brennen, kurz: Wir sind mit Herzblut bei der Sache. Aber mal im Ernst: Das ist natürlich kein Blut. Vielmehr sind die Farbtupfer – übrigens in „Rhomberg rot“ – künstlerisches Stilmittel unserer Werbesujets: Mit dieser künstlerischen Inszenierung von echten Mitarbeitern bauen wir eine Brücke zwischen den innovativen Visionen, die unser Unternehmen prägen, und der schöpferischen Kraft, die diese Visionen ins Leben holen. Aber vielen Dank für dein Interesse. Wir hoffen, wir konnten deine Frage beantworten. Herzliche Grüße

Antwort #2 am 31. Januar 2019 von einem Mitarbeiter

Weil sämtliche Mitarbeiter bei Rhomberg bis aufs Blut ausgesaugt werden.

Als Arbeitgeber antworten

Was kann ich als HTL Absolvent bei euch machen?

Gefragt am 1. Februar 2018 von einem Bewerber

Antwort #1 am 12. April 2018 von Karin Hubalek

Rhomberg Bau Gruppe, Personalreferentin

Du hast eine ausgezeichnete Ausbildung absolviert, mit der dir viele Türen offen stehen, z.B. in der Bauleitung, in der Kalkulation, in der Projektentwicklung, in der Immobilienverwaltung,… HTL-Absolvent/innen haben bei uns die Möglichkeit vordefinierte Ausbildungspfade, die individuell angepasst werden, zu machen. Dh hast du dich zB entschieden eine Karriere als Bauleiter/in zu machen bieten wir ein „Ausbildungsprogramm“, das sich aus Praxis und begleitend dazu aus Schulungen (Rhomberg Akademie und externe Anbieter) zusammensetzt. Außerdem bist du in mitten erfahrener Experten, die ihr Wissen mit dir teilen. Im Detail heißt das: du wirst ab dem ersten Arbeitstag einem/einer erfahrenen Bauleiter/in zur Seite gestellt. Du begleitest den/die Bauleiter/in in seiner/ihrer täglichen Arbeit und übernimmst sukzessive Aufgaben. Zuerst kleinere Aufgaben, dann immer mehr, bis zur eigenverantwortlichen Abwicklung von Projekten. Begleitend dazu besuchst du Seminare, die dich dabei unterstützen in den Bereich hineinzuwachsen. Als zeitlichen Horizont rechnen wir - je nachdem wie du dich entwickelst – zwischen 1 und 2 Jahre, bis du deine eigenen Projekte machst.

Antwort #2 am 12. Januar 2019 von einem Mitarbeiter

Blödsinn lernen

Antwort #3 am 14. Januar 2019 von Mitarbeiter von Rhomberg Bau Gruppe

Rhomberg Bau Gruppe, HR Business Partner

Das ist zwar nicht explizit Bestandteil des Lehrplans, je nach individueller Ausrichtung und zugeteiltem Kollegen kanns aber natürlich durchaus mal humorvoll werden ?.

Als Arbeitgeber antworten