Raiffeisenlandesbank Niederösterreich-Wien AG Fragen & Antworten zum Unternehmen

  • Wien, Österreich
  • BrancheBanken
Raiffeisenlandesbank Niederösterreich-Wien AG

Fragen und Antworten

Neues Feature

Was interessiert dich am Arbeitgeber Raiffeisenlandesbank Niederösterreich-Wien AG? Unternehmenskenner beantworten deine individuellen Fragen.

Durch Klick auf "Anonym posten" akzeptiere ich die Community Guidelines, AGB und Datenschutzbestimmungen von kununu.

2 Fragen

Ich habe ein Fragen zum Traineeprogramm für Techniker: kann mir jemand sagen, wo der Arbeitsort ist? Ist das eine 40-Stunden Position? Was wird unter variable Arbeitszeit verstanden?

Gefragt am May 14, 2019 von einem anonymen User

Mitarbeiter von Raiffeisenlandesbank Niederösterreich-Wien AG, Abteilungsleiter Personalentwicklung & Recruiting, Raiffeisenlandesbank Niederösterreich-Wien AG

Antwort #1 am July 4, 2019 von Mitarbeiter von Raiffeisenlandesbank Niederösterreich-Wien AG

Raiffeisenlandesbank Niederösterreich-Wien AG, Abteilungsleiter Personalentwicklung & Recruiting

Sehr geehrter Bewerber, entschuldigen Sie bitte die späte Antwort. Das Traineeprogramm ist setzt sich neben der operationellen Tätigkeit in einem Fachberauch, aus Learning on-the-Job, internen und externen Erfahrungsaufenthalten sowie einem Universitätslehrgang an der LIMAK zusammen. Daraus ergibt sich ein recht anspruchsvolles Programm, weshalb die Trainees über die 38,5 Stunden hinaus 10 Überstunden im Monat zu leisten haben. Variable Arbeitszeit bedeutet die Gleitmöglichkeit ohne Kernzeiten in Absprache mit der Führungskraft und die Möglichkeit bis zu 6 x im Jahr zusätzlich zum Urlaubsanspruch ganztägige Gleittage in Anspruch nehmen zu können, falls Überstunden über das vorgesehene Maß hinaus geleistet wurden. Mit freundlichen Grüßen, Dr. Thomas Holzer Abteilungsleiter Recruiting & Personalentwicklung

Als Arbeitgeber antworten

Wie läuft das Assesmentcenter ab? Was macht man in den 4 Stunden oder welche Aufgaben muss man lösen? Wie sollte man sich vorbereiten?

Gefragt am May 6, 2019 von einem Bewerber

Mitarbeiter von Raiffeisenlandesbank Niederösterreich-Wien AG, Abteilungsleiter Personalentwicklung & Recruiting, Raiffeisenlandesbank Niederösterreich-Wien AG

Antwort #1 am May 10, 2019 von Mitarbeiter von Raiffeisenlandesbank Niederösterreich-Wien AG

Raiffeisenlandesbank Niederösterreich-Wien AG, Abteilungsleiter Personalentwicklung & Recruiting

Liebe/-r Bewerber/-in, bei unseren Assessmentcentern ist es uns ein Anliegen für eine angenehme aber doch auch herausforderne Bewerbungssituation Sorge zu tragen. Nach einer kurzen Unternehmensprästentation und Vorstellungsrunde, werden mehrere Aufgabenstellungen gestellt. Je nach gesuchter Position reicht das von Selbstpräsentationen, Rollenspielen (Verkauf), Gruppendiskussionen bis hin gelegentlich auch zu fachlichen Tests. Zur Vorbereitung empfehle ich jedenfalls sich mit unserem Unternehmen auseinanderzusetzen, die Stellenausschreibung inkl. der Anforderungen genau zu studieren und sich zu überlegen welche persönlichen Anküpfungspunkte es dazu gibt sowie sich einen fachlichen Überblick über die Positionsinhalte zu schaffen. Keine Sorge - die Tests dienen eher zur Einschätzung, welcher Ausbildungsbedarf im Falle einer Zusage abzudecken sind. Alles Gute bei unserem AC! Dr. Thomas Holzer Abteilungsleiter Personalentwicklung und Recruiting

Als Arbeitgeber antworten