Navigation überspringen?
  
SchulsporthilfeSchulsporthilfeSchulsporthilfeSchulsporthilfeSchulsporthilfeSchulsporthilfe
 

Firmenübersicht

Arbeitgeber stellen sich vor

Für Ihr Unternehmen hier werben

Bewertungsdurchschnitte

Neue Bewertungen

Arbeitgeberbewertungen

4,62
  • 05.04.2016

Meine Erfahrung: Super Arbeitsklima

Firma Schulsporthilfe
Stadt Wien
Jobstatus Ex-Job seit 2016
Position/Hierarchie Angestellte/r - Arbeiter/in
Unternehmensbereich Vertrieb / Verkauf

Pro

Ich habe bis zu meiner Pension (und darüber hinaus) etliche Jahre für die Schulsporthilfe gearbeitet und kann aus Überzeugung sagen, ich hatte nie in meinem Leben vorher ein so gutes Arbeitsklima und so gute Chefs. Man wird mit mitmenschlichem Respekt behandelt, kann mit jedem Problem oder jeder Bitte zu den Vorgesetzten kommen und sie tun alles, um es den Mitarbeitern recht zu machen. Dass natürlich auch fleißig gearbeitet werden muss, ist ja klar – das muss man überall anders auch, dafür wird man ja eingestellt. Dass man die Zusatzprämie schwer erreichen kann (wie ein Bewerber behauptet hat), stimmt überhaupt nicht, im Gegenteil. Schon bei durchschnittlicher Leistung wird die erste Prämienstufe bezahlt. Für mich war das jedenfalls nie ein Problem, auf der ersten Prämienstufe war ich fast immer und oft auch auf der 2. und 3. Stufe, wo es sich wirklich auszahlt. Das habe ich in anderen Telefonmarketingbetrieben nicht erlebt, wo nur die absoluten Topverkäufer einigermaßen verdient haben. Es hängt ja von einem selber ab, ob man bereit ist, sich anzustrengen oder ob man ein Mensch ist, der nur das Notwendigste tun will. Solche Mitarbeiter gab es natürlich auch bei uns und die mussten sich halt mit dem Kollektivgehalt begnügen – für unterdurchschnittliche Leistung ist das ja sogar noch großzügig. Also wie gesagt, ich bin sehr froh, dass ich einige schöne Jahre bei der Schulsporthilfe verbringen konnte und kann diesen Arbeitgeber nur wärmsten weiterempfehlen.

Firma Schulsporthilfe
Stadt Wien
Jobstatus Aktueller Job
Position/Hierarchie Angestellte/r - Arbeiter/in
Unternehmensbereich Vertrieb / Verkauf

Arbeitsatmosphäre

Sehr persönliches und freundschaftliches Betriebsklima - auch die Arbeit mit den Vorgesetzten. Hilfestellungen auch im privaten Bereich.

Vorgesetztenverhalten

Man spürt, dass die Vorgesetzten bemüht sind, Konflikte zu lösen und nicht einfach autoritär entscheiden und..... sie können zuhören. Entscheidungen der Vorgesetzten werden auch immer begründet. Faire und zufriedenstellende Lösungen haben Priorität.

Firma Schulsporthilfe
Stadt Wien
Jobstatus Ex-Job seit 2012
Position/Hierarchie Freelance
Unternehmensbereich Sonstige
Arbeitsatmosphäre
Vorgesetztenverhalten
Kollegenzusammenhalt
Interessante Aufgaben
Kommunikation
Gleichberechtigung
Umgang mit Kollegen 45+
Karriere / Weiterbildung
Gehalt / Sozialleistungen
Arbeitsbedingungen
Umwelt- / Sozialbewusstsein
Work-Life-Balance
Image

Vergleich Gesamt-Score auf kununu

Dieses Unternehmen im Vergleich zu allen anderen Unternehmen auf kununu  auf Basis von 1.343.000 Bewertungen

Schulsporthilfe
2,93
kununu Durchschnitt
3,18

Dieses Unternehmen im Vergleich zu allen anderen Unternehmen aus der Branche Marketing / Werbung / PR  auf Basis von 27.144 Bewertungen

Schulsporthilfe
2,93
Durchschnitt Marketing / Werbung / PR
3,56

Bewerbungsbewertungen

4,70
  • 09.04.2016

Mir hat`s dort gefallen!

Firma Schulsporthilfe
Stadt Wien
Beworben für Position Callcenter Agent
Jahr der Bewerbung 2015
Ergebnis selbst anders entschieden

Kommentar

Kaltakquise in kalter Umgebung – dem kann ich absolut nicht beipflichten (Schwachsinn!). Schon beim Reinkommen merkte man, dass gute Stimmung herrscht unter den Mitarbeitern. Ja, die Ausstattung ist vielleicht anderswo moderner und ja, es ist kein Großraumbüro mit 30 bis 50 Leuten in einem Raum. Dafür einzelne menschenwürdige Büroräume, voller Grünpflanzen, in denen zwischen 3 und 8 Leute sitzen. Das wäre mir bei weitem lieber gewesen, als wie die Hühner auf der Stange in Telefonkojen totalüberwacht am Computer zu hängen, wie das sonst so üblich ist. Ich habe neben dem Studium jahrelang in Callcentern gearbeitet und weiß, wovon ich rede. Deshalb fand ich es beim Schnuppern dort ganz reizend und menschlich, die Teamleiterin war außerdem eine patente Person mit ihrem erfrischendem oberösterreichischen (oder Salzburger?) Dialekt…Ich hätte sehr gerne dort angefangen (war schon alles ausgemacht), nur bekam ich dann endlich die Zusage für mein Auslandssemester, daher fiel das dann ins Wasser… Kann aber nach meinem Eindruck nur jedem, der sein Geld im Telefonmarketing verdienen will und die gesichtslosen Großraum-Callcenter satt hat, raten, sich dort zu bewerben!

1,50
  • 26.04.2014

Kaltaquise in kalter Umgebung

Firma Schulsporthilfe
Stadt Wien
Beworben für Position Telefonistin
Jahr der Bewerbung 2014
Ergebnis selbst anders entschieden

Bewerbungsfragen

  • Ganz wichtig war der Frau hier das man ja die Ziele erreicht. Unangenehme Art.
  • Wollte genau wissen, wo man sich sonst noch beworben hat.

Kommentar

Veraltete Büroräume, keine Computer für die Mitarbeiter, man spürt deutlich den Druck dass man viele Abschlüsse machen muss und hört von Mitarbeitern dass die angebotene Porvision nur sehr schwer erreichbar ist. Pause darf man nur machen, wenn eine Glocke leutet. Ich würde hier nicht hingehen, es gibt genug andere Telemarketingbetriebe.

Firma Schulsporthilfe
Stadt Wien
Beworben für Position Caller
Jahr der Bewerbung 2014
Ergebnis selbst anders entschieden

Kommentar

Nein Danke ich suche mir was anderes trotz der schlechten wirtschaftlichen Situation

Personen, die sich diese Firma angesehen haben, interessieren sich auch für folgende Unternehmen