Navigation überspringen?
  

Universität Innsbruckals Arbeitgeber

Subnavigation überspringen?

Universität Innsbruck Erfahrungsberichte

Bewertungsfaktoren

Wohlfühlfaktor

Arbeitsatmosphäre
4,20
Vorgesetztenverhalten
3,96
Kollegenzusammenhalt
4,04
Interessante Aufgaben
4,43
Kommunikation
3,67
Arbeitsbedingungen
4,27
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,06
Work-Life-Balance
4,05

Karrierefaktor

Gleichberechtigung
4,21
Umgang mit älteren Kollegen
4,33
Karriere / Weiterbildung
3,77
Gehalt / Sozialleistungen
3,55
Image
4,29
Benefits

Folgende Benefits werden geboten

flex. Arbeitszeit bei 78 von 84 Bewertern Homeoffice bei 31 von 84 Bewertern Kantine bei 61 von 84 Bewertern Essenszulagen bei 21 von 84 Bewertern Kinderbetreuung bei 65 von 84 Bewertern Betr. Altersvorsorge bei 61 von 84 Bewertern Barrierefreiheit bei 68 von 84 Bewertern Gesundheitsmaßnahmen bei 55 von 84 Bewertern Betriebsarzt bei 75 von 84 Bewertern Coaching bei 31 von 84 Bewertern Parkplatz bei 65 von 84 Bewertern gute Verkehrsanbindung bei 67 von 84 Bewertern Mitarbeiterrabatte bei 49 von 84 Bewertern Firmenwagen bei 1 von 84 Bewertern Mitarbeiterhandy bei 30 von 84 Bewertern Mitarbeiterbeteiligung bei 23 von 84 Bewertern Mitarbeiterevents bei 53 von 84 Bewertern Internetnutzung bei 66 von 84 Bewertern Hunde geduldet bei 22 von 84 Bewertern
Bewertungen filtern

Filter

Bewertungen

Arbeitsatmosphäre

wertschätzendes Miteinander auf Augenhöhe

Kommunikation

Sehr großer Betrieb mit über 4.500 Mitarbeiterinnen. Kommunikationsbewertung entspricht der große des Betriebes

Pro

Diversität, Chancengleichheit und Teilhabe wird gelebt. Viele Angebote für Mitarbeitende und Studierende mit Behinderungen und/oder chronische Erkrankungen.

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
5,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Kantine wird geboten Kinderbetreuung wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Coaching wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Hunde geduldet wird geboten
  • Firma
    Universität Innsbruck
  • Stadt
    Innsbruck
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft
  • Unternehmensbereich
    Administration / Verwaltung
Du hast Fragen zu Universität Innsbruck? Stell sie hier und erhalte Antworten von Unternehmenskennern!
  • 05.Juni 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Hängt natürlich primär von den einzelnen Teams, Kollegen und den direkten Vorgesetzten ab.

Vorgesetztenverhalten

Postives Feedback muss man sich oft woanders holen. Negatives Feedback und Kritik bei zu geringen Leistungszahlen bekommt man aber umgehend.

Kommunikation

Der Informationsfluss ist gut, auch nach oben ist es möglich Dinge zu deponieren.

Karriere / Weiterbildung

Je nach Anstellungsform ist Karriere möglich. Viele Anstellungsverhältnisse sind aber befristet und somit prekär. Der Arbeitgeber ist hier aber durch das österreichische Universitätsgesetz gebunden und nicht direkt dafür verantwortlich.

Gehalt / Sozialleistungen

Das Gehalt ist durch einen Kollektivvertrag geregelt und ist im Vergleich zur Privatwirtschaft eher niedrig, dafür geniessen die Mitarbeiter einen umfangreichen Katalog an Sozialleistungen und sehr flexible Arbeitsbedingungen.

Arbeitsbedingungen

Sehr gut.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Diversität steht im Leitbild der Universität Innsbruck und wird vorangetrieben und neue Konzepte dazu werden fortlaufend erarbeitet. Bei der Umsetzung fehlt es leider noch an der nötigen Disziplin und einer strukturellen Implementierung und Priorisierung durch die jeweiligen Führungsgremien und Entscheidungsträger.

Work-Life-Balance

Kann sehr schnell ausser Balance geraten, das hat dann aber nicht mit dem Arbeitgeber zu tun sondern mit den hohen Belastungen und dem Druck einer wissenschaftlichen Anstellung.

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
5,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Kantine wird geboten Kinderbetreuung wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Universität Innsbruck
  • Stadt
    Innsbruck
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Forschung / Entwicklung
  • 03.März 2018
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

die Mitarbeitergespräche werden vom Vorgesetzten geleitet, dieser soll aber dadurch evaluiert werden. In meinen Augen sinnlos

Gleichberechtigung

Bei gleicher Qualifikation muss der weibliche Bewerber eingestellt werden. Dementsprechend hat man immer den Beigeschmack der Quotenfrau

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Barrierefreiheit wird geboten Internetnutzung wird geboten Hunde geduldet wird geboten
  • Firma
    Universität Innsbruck
  • Stadt
    Innsbruck
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Forschung / Entwicklung

Kommentar des Arbeitgebers

Danke für Ihre Bewertung. Das MitarbeiterInnengespräch dient dazu, wechselseitiges Feedback zu geben. Dabei sollte die Mitarbeiterin bzw. der Mitarbeiter im Vordergrund stehen und ihre bzw. seine Förderung, Entwicklung und Motivation. Die Differenzierung zwischen dem Gebot der „Gleichbehandlung“ und jenem der „Gleichstellung“ durch Frauenförderung basiert auf der Überlegung, dass Frauen im Berufsleben, vor allem auf höheren Hierarchiestufen, mit einer Reihe strukturbedingter Hindernisse konfrontiert sind, die ihnen die Karriere in der Realität erschweren. Dabei kommen Quoten jedoch nur dann zum Tragen, wenn in einer Stellenkategorie weniger als 50 % Frauen beschäftigt sind (Unterrepräsentation) und zugleich die Kandidatin mindestens gleich gut geeignet ist, wie der bestgeeignete männliche Kandidat.

Mag. Christiane Abfalterer
Recruiting
Leopold-Franzens-Universität Innsbruck

  • 26.Jan. 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

sehr angenehm, kollegial

Vorgesetztenverhalten

könnte besser sein

Kollegenzusammenhalt

sehr tolle Teams mit großem kollegialen Einsatz

Interessante Aufgaben

sehr vielfältig und sehr viel Projektentwicklung

Kommunikation

zwischen Vorgesetzten und Mitarbeiterinnen eher schlechte Kommunikation

Gleichberechtigung

Frauen müssen sich viel mehr beweisen als Männer

Umgang mit älteren Kollegen

Sehr kollegial und unterstützend

Karriere / Weiterbildung

man kann sich selbst sehr gut fachspezifisch weiterbilden, tolles Fortbildungsprogramm

Gehalt / Sozialleistungen

aufgrund der Planstellen schwer eine leistungsbezogene Bezahlung zu erhalten

Arbeitsbedingungen

beste Arbeitsbedingungen

Work-Life-Balance

aufgrund der flexiblen Zeiterfassung kann man sich die Arbeitszeiten tolle einteilen

Verbesserungsvorschläge

  • Homeoffice sollte auch für alle MitarbeiterInnen möglich sein

Pro

Flexible Arbeitszeiteinteilung

Contra

Diskriminierung der Frauen

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Kinderbetreuung wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Universität Innsbruck
  • Stadt
    Innsbruck
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Administration / Verwaltung
  • 12.Dez. 2017
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Verbesserungsvorschläge

  • Es sollte eine anonyme Meldestelle geben, um illegale Aktivitäten und Missstände aufzuzeigen. Diesen sollte man dann nachgehen.

Pro

Sehr gute Sozialleistungen, renommierter Arbeitsplatz

Contra

Mangelnde Wertschätzung des allgemeinen Personals; viele Missstände werden unter den Teppich gekehrt, um dem Ruf der Institution nicht zu schaden.

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Kinderbetreuung wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Hunde geduldet wird geboten
  • Firma
    Universität Innsbruck
  • Stadt
    Innsbruck
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in

Kommentar des Arbeitgebers

Danke für Ihre Bewertung. Es gibt verschiedene Meldestellen an die Sie sich bei Beschwerden und Missständen wenden können: - an den Betriebsrat für das allgemeine oder wissenschaftliche Personal bei Konflikten an Instituten und Organisationseinheiten (www.uibk.ac.at/betriebsrat/allgemein; www.uibk.ac.at/betriebsrat/wissenschaftlich) - an den Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen bei Diskriminierungen aufgrund des Geschlechts oder der sexuellen Orientierung, der ethnischen Zugehörigkeit, des Alters, der Religion oder der Weltanschauung (www.uibk.ac.at/gleichbehandlung) - an die Behindertenvertrauenspersonen bei Diskriminierungen aufgrund des Tatbestandes der Behinderung (www.uibk.ac.at/behindertenbeauftragte/vertrauenspersonen) - an die Innenrevision bei Fragen der wirtschaftlichen Gebarung (www.uibk.ac.at/innenrevision)

Mag. Christiane Abfalterer
Recruiting
Leopold-Franzens-Universität Innsbruck

  • 08.Dez. 2017
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Verbesserungsvorschläge

  • Mehr Förderung von Assistenten, weniger Möglichkeiten für die Vorgesetzten diese auszubeuten - mehr Kontrolle der einzelnen Institute

Pro

Gleichbehandlung ernsthaft versucht

Contra

Zi viel Macht einzelner Professoren - sehr ungleiche Arbeitsbedingungen je nach Institut bei gleicher Bezahlung

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Essenszulagen wird geboten Kinderbetreuung wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten
  • Firma
    Universität Innsbruck
  • Stadt
    Innsbruck
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in

Kommentar des Arbeitgebers

Danke für Ihre Bewertung. Gerne möchten wir der Sache nachgehen. Aus diesem Grund bitten wir Sie diesbezüglich mit dem Vizerektor für Personal Kontakt aufzunehmen damit wir wissen wo es konkret Probleme gibt.

Mag. Christiane Abfalterer
Recruiting
Leopold-Franzens-Universität Innsbruck

  • 16.Nov. 2017
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Sehr stark abhängig von der Abteilung, bei uns sehr gut

Kollegenzusammenhalt

Sehr stark abhängig von der Abteilung, bei uns sehr gut

Kommunikation

Sehr stark abhängig von der Abteilung, bei uns unter Mitarbeitern sehr gut

Karriere / Weiterbildung

Karrieremöglichkeiten kaum vorhanden, das Weiterbildungsprogramm ist allerdings sehr gut uns vielfältig

Verbesserungsvorschläge

  • Karriere/Aufstiegsmöglichkeiten für motivierte MitarbeiterInnen bieten

Pro

Sehr interessantes Aufgabenfeld, flexibles Arbeiten möglich, Eigenverantwortung wird gefördert

Contra

Starke Hierarchien

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Coaching wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Hunde geduldet wird geboten
  • Firma
    Universität Innsbruck
  • Stadt
    Innsbruck
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft
  • Unternehmensbereich
    Forschung / Entwicklung
  • 09.Nov. 2017
  • Mitarbeiter

Image

Man wird schon etwas beneidet, wenn man sagt, man arbeitet an der Universtität

Verbesserungsvorschläge

  • Bessere Auswahl von Führungskräften
  • Straffere Hierarchien, es gibt zu viele "MeinungsträgerInnen" (Senat)

Pro

Der Umgang mit Konflikten und mit Menschen mit besonderen Bedürfnissen ist vorbildlich

Contra

,dass sich die Politik zu sehr in den Bereich Wissenschaft und Forschung einmischt und daher die Rahmenbedingungen von "Laien = Politik" auf Grund populistischer Aktionen, vorgegeben werden

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
5,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Kinderbetreuung wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Coaching wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten Hunde geduldet wird geboten
  • Firma
    Universität Innsbruck
  • Stadt
    Innsbruck
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft
  • Unternehmensbereich
    Personal / Aus- und Weiterbildung
  • 08.Nov. 2017
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Image

Aussagen von Fremdfirmenmitarbeitern die des Öfteren auf dem Technikgelände arbeiten: "In der Uni kann ja eh keiner wirklich an Stress haben. Da sieht man selten jemanden vor 09:30 Uhr und dann gehen sie zuerst mal an Kaffee trinken. Arbeitsmoral gibt's da anscheinend nicht und ein Saustall herrscht da, das ist unglaublich. Auf den teuren Geräten gebrauchtes Geschirr, Stapelweise leere Bierkästen... und so wird mit unserem Steuergeld umgegangen."

Pro

die flexiblen Arbeitszeiten, flexible Rückkehrmodelle nach Karenz, Möglichkeit zum zeitweise reduzieren der Arbeitszeit....

Contra

Oftmals komplizierte Bürokratie. Verzögerung von Arbeitsabläufen wegen zu vieler Zwischenstellen, Gremien die mit eingebunden werden müssen, Entscheidungsträger die nur in bestimmten Zeiträumen zusammenkommen....

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Kinderbetreuung wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Coaching wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten Hunde geduldet wird geboten
  • Firma
    Universität Innsbruck
  • Stadt
    Innsbruck
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Administration / Verwaltung

Kommentar des Arbeitgebers

Vielen Dank für die positive Bewertung! Umso mehr schmerzt es, wenn BesucherInnen einen falschen Eindruck von der Universität als Arbeitgeberin und Studienplatz gewinnen. Ein unordentliches Erscheinungsbild sollte nicht sein und wir nehmen die Rückmeldung zum Anlass, Gegenmaßnahmen zu treffen. Der Rückschluss vom Erscheinungsbild auf die Arbeit der MitarbeiterInnen ist allerdings nicht richtig, was folgende Zahlen belegen: An der Universität werden mehr als 28.000 Studierende betreut, mehr als 4.000 Lehrveranstaltungen im Semester abgehalten und jährlich mehr als 3.500 Publikationen veröffentlicht. Tatsächlich ist das Verhältnis von finanziellem und personellem Input zum Output in Lehre, Forschung und Verwaltung ein sehr gutes, was auf den Fleiß und das tägliche Engagement der MitarbeiterInnen zurückzuführen ist.

Mag. Christiane Abfalterer
Recruiting
Leopold-Franzens-Universität Innsbruck

  • 07.Nov. 2017
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

gutes Arbeitsklima

Vorgesetztenverhalten

angenehme, offene Zusammenarbeit mit Führungskräften

Kollegenzusammenhalt

innerhalb des Teams kollegiale, hilfsbereite und angenehme Zusammenarbeit

Interessante Aufgaben

sehr abwechslungsreiches und forderndes Aufgabengebiet, das nie langweilig wird

Kommunikation

grundsätzliche eine gute Kommunikation innerhalb der Abteilung, darüber hinaus kann die Kommunikation noch verbessert werden

Gleichberechtigung

auf Gleichstellung und Frauenförderung wird geachtet und diese auch gefördert.

Umgang mit älteren Kollegen

Wertschätzung und Förderung von älteren Mitarbeiterinnen ist jedenfalls vorhanden.

Karriere / Weiterbildung

breites Fortbildungsangebot. Auch Bildungskarenz und Bildungsteilzeit wird gefördert.

Gehalt / Sozialleistungen

Ich sehe die Gehälter überwiegend als zufriedenstellend und angemessen an. Gehalt wird immer pünktlich überwiesen. Umfangreiche Sozialleistungen werden angeboten.

Arbeitsbedingungen

in allen Bereiche sehr zufriedenstellend.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

sehr sozialer Arbeitgeber, Umwelt- und Klimaschutz wird geachtet und dementsprechende Maßnahmen gesetzt

Work-Life-Balance

Urlaub kann in Abstimmungen mit den Kolleginnen jederzeit vereinbart werden; auf familiäre Situation wird Rücksicht genommen; Arbeitsbelastung kann in bestimmten Zeiträumen sehr hoch sein, was aufgrund des guten Klimas und spannenden Aufgaben in Kauf nimmt.

Image

Manche Mitarbeiterinnen, die keine anderen Arbeitgeber kennen, sind zu kritisch eingestellt und bringen dem Arbeitgeber zu wenig Wertschätzung entgegen. Andere sind sich der Vorteile der Universität als Arbeitgeber durchaus bewusst.

Pro

Sozialer, stabiler und abwechslungsreicher Arbeitgeber

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Kantine wird geboten Kinderbetreuung wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Coaching wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Universität Innsbruck
  • Stadt
    Innsbruck
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft
  • Unternehmensbereich
    Personal / Aus- und Weiterbildung