Navigation überspringen?
  

Bouygues E&S InTec AG (vormals Alpiq InTec Gruppe)als Arbeitgeber

Schweiz Branche Energiewirtschaft
Subnavigation überspringen?

Bouygues E&S InTec AG (vormals Alpiq InTec Gruppe) Erfahrungsberichte

Bewertungsfaktoren

Vor dem Bewerbungsgespräch

Zufriedenstellende Reaktion
4,00
Schnelle Antwort
3,71
Erwartbarkeit des Prozesses
3,71

Nach dem Bewerbungsgespräch

Zeitgerechte Ab- / Zusage
4,00

Während des Bewerbungsgesprächs

Professionalität des Gesprächs
2,83
Vollständigkeit der Infos
3,17
Angenehme Atmosphäre
3,50
Wertschätzende Behandlung
3,40
Zufriedenstellende Antworten
3,60
Erklärung der weiteren Schritte
3,83
Bewertungen filtern

Filter

Bewertungen

Kommentar

Die Firma spricht im Inserat nur männliche Bewerber an. Das kann bewusst oder unbewusst erfolgt sein.

Zufriedenstellende Reaktion
5,00
Schnelle Antwort
5,00
Erwartbarkeit des Prozesses
5,00
  • Firma
    Alpiq InTec
  • Stadt
    Zürich
  • Beworben für Position
    Leiter Human Resources
  • Jahr der Bewerbung
    2017
  • Ergebnis
    Absage
Du hast Fragen zu Bouygues E&S InTec AG (vormals Alpiq InTec Gruppe)? Stell sie hier und erhalte Antworten von Unternehmenskennern!
  • 03.Nov. 2017
  • Bewerber

Kommentar

Die Gespräche könnten noch etwas stärker strukturiert werden

Zufriedenstellende Reaktion
5,00
Schnelle Antwort
5,00
Erwartbarkeit des Prozesses
5,00
Professionalität des Gesprächs
4,00
Vollständigkeit der Infos
4,00
Angenehme Atmosphäre
5,00
Wertschätzende Behandlung
5,00
Zufriedenstellende Antworten
5,00
Erklärung der weiteren Schritte
5,00
Zeitgerechte Ab- / Zusage
5,00
  • Firma
    Alpiq InTec
  • Stadt
    Zürich
  • Beworben für Position
    IT
  • Jahr der Bewerbung
    2017
  • Ergebnis
    Zusage
  • 19.Juni 2017
  • Bewerber

Kommentar

Obwohl ich meine Unterlagen per Online-Formular auf der Webseite hochgeladen hatte (inkl. Bestätigungsmeldung) ist meine Bewerbung scheinbar nicht eingegangen. Nachdem ich einige Wochen später per Email nachgefragt habe, erhielt ich 2 Wochen später erst eine Antwort dass sie meine Unterlagen nicht erhalten hätten und dass die Stelle nun mehr oder weniger vergeben sei. Ich solle meine Unterlagen aber trotzdem nochmals senden. Resultat: 2 Wochen später (auf die Uhrzeit genau!) erhielt ich ein Mail mit dem Hinweis der Job sei schon vergeben. Die Prozesse und Antwortzeiten sind für mich sehr fragwürdig. Hoffe Unternehmen selber ist intern nicht auch so aufgestellt.

Zufriedenstellende Reaktion
1,00
Schnelle Antwort
1,00
Erwartbarkeit des Prozesses
1,00
  • Firma
    Alpiq InTec
  • Stadt
    Zürich
  • Jahr der Bewerbung
    2017
  • Ergebnis
    Absage
  • 08.Juni 2017
  • Bewerber

Bewerbungsfragen

  • Es waren 0815 Fragen, die man in einem kurzen sitzt beantworten konnte nichts tiefgründiges mehr vom Bewerber erfahren.
  • Was bringt sie hier her, war die Frage.
  • Diese Frage hatte ich noch nie gehört. Sagen sie uns warum wir sie nehmen sollen?

Kommentar

Der Bewertung Prozess ging normal vonstatten aber beim Gespräch fühlte ich mich wie bei der Autoprüfung. Sie stellen mir fragen und antwortet darauf und versuchte ein klares Bild zugeben aber wurde immer wieder unterbrochen damit die die nächste Frage von ihrer Liste abarbeiten kann. Es war weder persönlich noch ein Lockeres Gespräch. Am Ende des Gesprächs sagten sie mir das sie mich am nächsten Tag Bescheid geben werden aus dem nächsten Tag wurde die nächsten Wochen.

Zufriedenstellende Reaktion
3,00
Schnelle Antwort
2,00
Erwartbarkeit des Prozesses
2,00
Professionalität des Gesprächs
1,00
Vollständigkeit der Infos
2,00
Angenehme Atmosphäre
2,00
Wertschätzende Behandlung
2,00
Zufriedenstellende Antworten
2,00
Erklärung der weiteren Schritte
1,00
Zeitgerechte Ab- / Zusage
1,00
  • Firma
    Alpiq InTec West AG
  • Stadt
    Bern
  • Jahr der Bewerbung
    2017
  • Ergebnis
    Absage
  • 17.Okt. 2016 (Geändert am 01.Nov. 2016)
  • Bewerber

Bewerbungsfragen

  • Ähm, eigentlich wurden lediglich Standardfragen gestellt.

Kommentar

Nach einer standardmässigen Absage (Text: Leider können wir Ihren Kandidaten nicht berücksichtigen) wurde ich an das Erstgespräch eingeladen. Danach habe ich über 2 Monate nichts mehr gehört. Nach mehrmaligem Nachfassen erhielt ich dann die Antwort, dass mir vor mehreren Wochen eine Absage per Mail zugestellt wurde. Diese habe ich nie erhalten und ich werde auch den Verdacht nicht los, dass das eh nur eine Ausrede war. Zudem erwarte ich eigentlich, dass die letztmalige Kommunikationsform; also persönlich und nicht per Mail, gewählt wird.

Professionalität des Gesprächs
2,00
Vollständigkeit der Infos
3,00
Angenehme Atmosphäre
3,00
Erklärung der weiteren Schritte
3,00
  • Firma
    Alpiq InTec Ost AG
  • Stadt
    Zürich
  • Beworben für Position
    Abteilungsleiter ICT
  • Jahr der Bewerbung
    2016
  • Ergebnis
    Absage
  • 10.Sep. 2016
  • Bewerber

Bewerbungsfragen

  • Stärken-/Schwächenprofil, Erfahrungen, Ziele, Vernetzung, Kompetenzen
  • Grund für Wechsel, wie dies standargemäss und berechtigterweise gefargt wird.
  • Erfahrung im Umgang mit grösseren Strukturen (Mutterhaus, Konzern), Budgetverantwortung

Kommentar

Ich konnte eine sehr positive Erfahrung machen und einen professionellen Einstellungsprozess kennenlernen. Es waren alle Gespräche sehr angenehm gestaltet und das Bewerbungsverfahren wurde durch eine externen Persönlichkeitstest abgerundet. In den 3 Gesprächen zur Bewerbung für eine Abteilungsleiterposition, durfte ich bereits die zuständigen Teamleiter kennenlernen und das Involvieren dieser leitenden Funktionen sehe ich als grosse Qualität und zeigt bereits die positive Kultur des Unternehmens.

Zufriedenstellende Reaktion
5,00
Schnelle Antwort
4,00
Erwartbarkeit des Prozesses
5,00
Professionalität des Gesprächs
5,00
Vollständigkeit der Infos
4,00
Angenehme Atmosphäre
5,00
Wertschätzende Behandlung
5,00
Zufriedenstellende Antworten
5,00
Erklärung der weiteren Schritte
5,00
Zeitgerechte Ab- / Zusage
5,00
  • Firma
    Alpiq InTec Ost AG
  • Stadt
    Zürich
  • Beworben für Position
    Abteilungsleiter ICT
  • Jahr der Bewerbung
    2016
  • Ergebnis
    k.A.
  • 30.Aug. 2013
  • Bewerber

Bewerbungsfragen

  • Wo sehen Sie sich in fuenf Jahren, wo sehen Sie die Luecke zwischen der Position auf die Sie sich beworben haben in Bezug zu sich selbst....
  • Wieso haben Sie so kurze Beschaeftigungszeiten...
  • Es sieht so aus als ob Sie nirgendwo zufrieden waren....
  • Worauf haben Sie sich eigentlich beworben was wollen Sie genau machen???

Kommentar

Obschon alle formalen Kriterien in Form einer Uebereinstimmung des Anforderungsprofils vorlagen und im Lebenslauf klar die Stationen erschoepfend dargestellt wurden, konnte man sich nicht des Eindruckes erwehren, das wiederholt auftretende Fragen zur kurzen Beschaeftigungsdauer als Grund gesehen wurden ein schlechtes Image zu generieren, das aber gut genug war um Vortsellig werden zu duerfen. Die abgedroschene, unterkuehlte Konserven Atmosphaere, lies einen erschaudern da Sie kein Pardon auslies, das auf eine 99.99 prozentige Anstellung von Schweizern abziehlt. Es wurde sogar bestaetigt das es Ausnahmen in der Ausfuehrung in Form von Monteuren gaebe...aber nicht in der Projektleitung.
Widerspruechliche Fragen wie - wieso glauben Sie fuer die Position des Abt. Leiters geeignet zu sein, obschon in der mail von selbiger Abtstand genommen wurde und just eine profane Projektleiterstelle angepriesen wurde, welche letzendlich durch die einer zur Rohrberechnung als Art Gebauedetechnikplaner ersetzt wurde, zeigt den willkuerllichen Verlauf einer hochgradig unprofessionellen Gespraechsfuehrung an, die Baende spricht.

Zufriedenstellende Reaktion
4,00
Schnelle Antwort
4,00
Erwartbarkeit des Prozesses
3,00
Professionalität des Gesprächs
2,00
Vollständigkeit der Infos
2,00
Angenehme Atmosphäre
1,00
Wertschätzende Behandlung
1,00
Zufriedenstellende Antworten
2,00
Erklärung der weiteren Schritte
4,00
Zeitgerechte Ab- / Zusage
4,00
  • Firma
    Alpiq InTec West AG
  • Stadt
    Liestal
  • Beworben für Position
    Projektleiter Heizung
  • Jahr der Bewerbung
    2013
  • Ergebnis
    Absage
  • 18.Nov. 2015 (Geändert am 19.Nov. 2015)
  • Bewerber
Zufriedenstellende Reaktion
5,00
Schnelle Antwort
5,00
Erwartbarkeit des Prozesses
5,00
Professionalität des Gesprächs
3,00
Vollständigkeit der Infos
4,00
Angenehme Atmosphäre
5,00
Wertschätzende Behandlung
4,00
Zufriedenstellende Antworten
4,00
Erklärung der weiteren Schritte
5,00
Zeitgerechte Ab- / Zusage
5,00
  • Firma
    Alpiq InTec Management AG
  • Stadt
    Zürich
  • Beworben für Position
    design. Geschäftführer
  • Jahr der Bewerbung
    2015
  • Ergebnis
    selbst anders entschieden