Bouygues E&S InTec AG (vormals Alpiq InTec Gruppe) Fragen & Antworten zum Unternehmen

Bouygues E&S InTec AG (vormals Alpiq InTec Gruppe)

Fragen und Antworten

Neues Feature

Was interessiert dich am Arbeitgeber Bouygues E&S InTec AG (vormals Alpiq InTec Gruppe)? Unternehmenskenner beantworten deine individuellen Fragen.

Durch Klick auf "Anonym posten" akzeptiere ich die Community Guidelines, AGB und Datenschutzbestimmungen von kununu.

2 Fragen

Wird während Mutterschaftsurlaub 80% bezahlt? Oder freiwillig 100%?

Gefragt am 8. September 2018 von einem Partner

Antwort #1 am 10. September 2018 von einem Mitarbeiter

Wir bezahlen 14 Wochen 100% Lohn und darüber hinaus noch weitere zwei Wochen zu mindestens 80%, ausser man hat unsere freiwillige Zusatzversicherung abgeschlossen. Dann werden auch diese zwei Wochen zu 100% vergütet.

Als Arbeitgeber antworten

So gut wird man in der Alpiq InTec zum Kältesystemplaner ausgebildet...?

Gefragt am 27. Juni 2018 von einem Mitarbeiter

Antwort #1 am 27. Juni 2018 von Basil Wyrsch

Bouygues E&S InTec AG (vormals Alpiq InTec Gruppe), Leiter Personal

Ja, wir offerieren diese Lehre in Bern an, wo wir Bereich der Kältetechnik mehrere Abteilungen haben und darin sehr stark sind. Ansprechperson wäre hier Ursina Schweizer (Tel. +41 31 378 31 67 / ursina.schweizer@alpiq.com) , falls Sie Interesse an einer Lehre hätten. Freundliche Grüsse Basil Wyrsch

Antwort #2 am 31. Januar 2019 von einem Ex-Mitarbeiter

Allgemein über alle Gewerke 70% der Lernenden kommen nicht durch oder die Ausbildung wird seitens des Arbeitgebers abgebrochen.

Als Arbeitgeber antworten