Navigation überspringen?
  

AMAG Groupals Arbeitgeber

Schweiz Branche Automobil
Subnavigation überspringen?

AMAG Group Erfahrungsberichte

Bewertungsfaktoren
Die Ausbilder
2,43
Spassfaktor
2,57
Aufgaben/Tätigkeiten
1,86
Abwechslung
2,14
Respekt
2,57
Karrierechancen
3,14
Betriebsklima
2,43
Ausbildungsvergütung
2,43
Arbeitszeiten
2,43
Azubi Benefits

Folgende Benefits für Berufslernende werden geboten

Ausbildungsmaterialien bei 3 von 7 Bewertern kein bezahlten Fahrtkosten bezahlte Arbeitskleidung bei 2 von 7 Bewertern flexible Arbeitszeiten bei 1 von 7 Bewertern Essenszulagen bei 1 von 7 Bewertern Kantine bei 2 von 7 Bewertern keine betr. Altersvorsorge gute Anbindung bei 1 von 7 Bewertern Mitarbeiterrabatte bei 3 von 7 Bewertern Mitarbeiterevents bei 2 von 7 Bewertern Internetnutzung bei 2 von 7 Bewertern Gesundheitsmassnahmen bei 1 von 7 Bewertern kein Betriebsarzt keine Barrierefreiheit Parkplatz bei 1 von 7 Bewertern kein Mitarbeiterhandy keine Hunde geduldet
Bewertungen filtern

Filter

Bewertungen

  • 19.Juni 2019
  • Lehrling
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Die Ausbilder

Schlecht wirklich schlecht. Sie schieben die ganze Arbeit auf dich ab, helfen dir nicht wirklich besonders, doch zum ein Wörtchen mit dir zu reden sind sie immer bereit und können nichts anderes als das, dazu demotivieren sie dich auch etc. Es gibt keinen einzigen Tag wo es nicht irgendwelche Bemänglungen gibt. Die jüngeren Lehrlinge werden wie Engel behandelt und man schiebt 0 arbeit auf sie ab und die im dritten Lehrjahr dürfen nicht einmal bleiben und müssen so etwas mitmachen. Berufsbildner dürfen ihre Handys benutzen dürfen Zeitungen lesen und wenn man dir Lernende erwischt gibt es eine Ermahnung

Spassfaktor

Spass ist erlaubt.

Aufgaben/Tätigkeiten

Immer das gleiche, man wird nie gefördert, immer die Routine Arbeiten, richtig langweilig

Respekt

Höflich h aber man wird nicht Geschätzt

Karrierechancen

Nach der Ausbildung muss man die AMAG verlassen, während dem Mitarbeiter von der verschiedensten Branche die 0 mit dem gelernten Beruf zu tun hat, eingestellt werden

Betriebsklima

Schlecht

Ausbildungsvergütung

15h Fahrlektionen werden bezahlt & Nothelfer-Kurs gratis aber auch nur das bringt uns etwas, GA etc. werden nicht bezahlt. Stützkurse auch 0 Rp es liegt in der Schule Interesse des Betriebes

Arbeitszeiten

Schlecht auch wenn man vor 7.30 Uhr anfängt muss man bis 17.00 Uhr arbeiten denn genau dann, wann wir nach Hause wollen schiebt man noch mehr Arbeit auf uns ab.

Verbesserungsvorschläge

  • Schätzt eure Lehrlinge statt Sie zu demütigen.

Pro

Lehrlingsteam

Contra

Hab es schon erwähnt

Die Ausbilder
1,00
Spassfaktor
5,00
Aufgaben/Tätigkeiten
1,00
Abwechslung
1,00
Respekt
3,00
Karrierechancen
1,00
Betriebsklima
2,00
Ausbildungsvergütung
3,00
Arbeitszeiten
2,00
  • Firma
    Amag Automobil- und Motoren
  • Stadt
    Zürich
  • Jobstatus
    k.A.
  • Unternehmensbereich
    Administration / Verwaltung
Mit Arbeitgeber-Kommentar

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe Kollegin / lieber Kollege Besten Dank für deine ausführliche Stellungnahme zu deiner Lehrzeit bei der AMAG. Ich bedaure sehr zu lesen, dass du diese insgesamt als negativ beurteilst und dich als Lernende/als Lernender nicht wertgeschätzt fühlst. Ich habe deine Ausführungen an den Leiter der Berufsbildung Dusan Milakovic weitergeleitet und er bittet dich, direkt mit ihm Kontakt aufzunehmen (dusan.milakovic@amag.ch), damit ihr gemeinsam deine Situation anschauen könnt. Für uns sind solche Feedbacks sehr wertvoll, denn sie helfen uns, Problemfelder zu identifizieren und entsprechende Massnahmen einzuleiten. Ich hoffe daher, dass du die Einladung zum Gespräch annimmst.

Nicole Jans
Leiterin HR Development

Wie ist die Unternehmenskultur von AMAG Group? Mit deinen Einblicken in das Unternehmen hilfst du anderen, die richtigen Entscheidungen zu treffen.
  • 29.Apr. 2019
  • Lehrling
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

ist ok

2,33
Die Ausbilder
2,00
Spassfaktor
2,00
Aufgaben/Tätigkeiten
2,00
Abwechslung
3,00
Respekt
3,00
Karrierechancen
3,00
Betriebsklima
2,00
Ausbildungsvergütung
2,00
Arbeitszeiten
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

bezahlte Arbeitskleidung wird geboten gute Anbindung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten
  • Firma
    Amag Zuchwil
  • Stadt
    Solothurn
  • Jobstatus
    Gerade in Ausbildung
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf

Kommentar des Arbeitgebers

Lieber Kollege / liebe Kollegin Besten Dank für dein Feedback, das leider insgesamt nicht so positiv ausgefallen ist. Darf ich dich deshalb einladen uns noch etwas genauer mitzuteilen, was dich an den einzelnen Punkten stört. Du kannst dich z.B. an deinen HR Berater Beurfsbildung Linda Schneiter (linda.schneiter@amag.ch) wenden. Sie nimmt sich gerne Zeit für deine Anliegen und ich hoffe, dass Ihr gemeinsam einen Weg findet, die Situation für dich besser zu gestalten. Ich wünsche dir weiterhin viel Erfolg bei deiner Ausbildung.

Nicole Jans
Leiterin HR Development

  • 06.Apr. 2018
  • Lehrling
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar
Die Ausbilder
4,00
Spassfaktor
3,00
Aufgaben/Tätigkeiten
3,00
Abwechslung
3,00
Respekt
4,00
Karrierechancen
4,00
Betriebsklima
4,00
Ausbildungsvergütung
3,00
Arbeitszeiten
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Ausbildungsmaterialien wird geboten bezahlte Arbeitskleidung wird geboten Gesundheitsmassnahmen wird geboten Kantine wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Parkplatz wird geboten
  • Firma
    AMAG Automobil- und Motoren AG
  • Stadt
    Zürich
  • Jobstatus
    Gerade in Ausbildung
  • Unternehmensbereich
    Produktion

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe Kollegin / lieber Kollege Vielen Dank für deine positive Bewertung auf Kununu. Es freut mich zu sehen, dass du mit deinem Ausbildungsbetrieb zufrieden bist und uns insgesamt gute Noten ausstellst. Ich wünsche dir weiterhin eine erfolgreiche und spannende Lehrzeit.

Nicole Jans
Leiterin HR Development

  • 04.Apr. 2018 (Geändert am 05.Apr. 2018)
  • Lehrling
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Verbesserungsvorschläge

  • Der Arbeitsweg ist für einen Lernenden, der noch kein Auto besitzt, etwas mühsam, da nur ein Zug, die S6, im Halbstundentakt fährt.

Pro

-Gute Planung (Man weiss teilweise schon Monate im voraus, in welche Abteilung man als nächstes geht)
-Flexible Arbeitszeiten (Kommen und gehen wann man will)

Contra

-ÖV Anbindung (Einzig und allein die S6 fährt nach Buchs)

Die Ausbilder
5,00
Spassfaktor
4,00
Aufgaben/Tätigkeiten
3,00
Abwechslung
4,00
Respekt
4,00
Karrierechancen
4,00
Betriebsklima
4,00
Ausbildungsvergütung
4,00
Arbeitszeiten
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Ausbildungsmaterialien wird geboten flexible Arbeitszeiten wird geboten Essenszulagen wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    AMAG Import Buchs
  • Stadt
    Buchs ZH
  • Jobstatus
    Gerade in Ausbildung
  • Unternehmensbereich
    IT

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe Kollegin / lieber Kollege Vielen Dank, dass du dir die Zeit genommen hast uns einen Kommentar zu deinem Lehrverhältnis zu hinterlassen. Es freut mich zu hören, dass dir die Arbeit in der IT gefällt und du dich wertgeschätzt fühlst. Ich wünsche dir weiterhin viel Freude und Erfolg.

Nicole Jans
Leiterin HR Development

  • 24.März 2018
  • Lehrling
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Respekt

Es werden nicht auf Anliegen und Meinungen von Lehrlingen eingegangen und respektiert. Also richtig frech zum Teil

Verbesserungsvorschläge

  • Lehrlinge sind auch Arbeitnehmer und auch ihre Tätigkeiten sollen geschätzt werden.
Die Ausbilder
1,00
Spassfaktor
1,00
Aufgaben/Tätigkeiten
1,00
Abwechslung
1,00
Respekt
1,00
Karrierechancen
3,00
Betriebsklima
1,00
Ausbildungsvergütung
1,00
Arbeitszeiten
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Ausbildungsmaterialien wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten
  • Firma
    Amag Retail
  • Stadt
    Thun
  • Jobstatus
    Gerade in Ausbildung
  • Unternehmensbereich
    Sonstige

Kommentar des Arbeitgebers

Lieber Kollege / liebe Kollegin Vielen Dank für deine Bewertung zu deinem Ausbildungsbetrieb. Ich verstehe deine Frustration über die aktuelle Situation und teile deine Meinung, dass der Input von jedem Mitarbeitenden, d.h. auch von den Lernenden wertvoll und wichtig ist. Ich schlage vor, dass du dich an deinen Lehrlingsverantwortlichen wendest, damit er dich unterstützen kann, das Thema mit den Verantwortlichen zu adressieren. Sehr gerne steht dir auch unser Leiter Berufsbildung, Dusan Milakovic (dusan.milakovic@amag.ch) für ein Gespräch zur Verfügung. Ich hoffe sehr, dass wir gemeinsam zur Verbesserung deiner Situation beitragen können und danke dir für dein engagiertes Mitgestalten an der Zukunft der AMAG.

Nicole Jans
Leiterin HR Development

  • 20.März 2018
  • Lehrling
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Verbesserungsvorschläge

  • Direkter Kontakt möglich sein, von Angestellter Person zum jedem anderem im Betrieb. (Beispiel: stv. Betriebsleiter zu Lehrling)

Pro

Lehrlingsverantwortliche Personen haben sehr gute Umgangsformen mit Lehrlingen.

Contra

Der direkte Kontakt zu allen Mitarbeitenden fehlt (Beispiel: Lehrling zu stv. Betriebsleiter)

Die Ausbilder
1,00
Spassfaktor
1,00
Aufgaben/Tätigkeiten
1,00
Abwechslung
1,00
Respekt
1,00
Karrierechancen
4,00
Betriebsklima
2,00
Ausbildungsvergütung
3,00
Arbeitszeiten
2,00
  • Firma
    AMAG BERN
  • Stadt
    Bern 22
  • Jobstatus
    Gerade in Ausbildung
  • Unternehmensbereich
    Sonstige
Mit Arbeitgeber-Kommentar

Kommentar des Arbeitgebers

Lieber Kollege / liebe Kollegin Ich danke dir, dass du dir die Zeit für eine Bewertung deines Ausbildungsbetriebes genommen hast. Es freut mich zu hören, dass du mit deinem Lehrlingsverantwortlichen ein gutes Einvernehmen pflegst. Hast du deshalb schon einmal versucht mit ihm über die Themen zu sprechen, die du als eher negativ wahrnimmst? So hat er allenfalls die Möglichkeit korrigierende Massnahmen einzuleiten, damit sich die Situation für dich verbessert. Du kannst dich auch sehr gerne an unseren Leiter Berufsbildung Dusan Milakovic (dusan.milakovic@amag.ch) wenden. Er ist über deinen Eintrag informiert und steht dir ebenfalls sehr gerne für ein Gespräch zur Verfügung. Ich wünsche dir viel Glück und weiterhin viel Erfolg bei deiner Ausbildung. Freundliche Grüsse

Nicole Jans
Leiterin HR Development

  • 24.Aug. 2013
  • Lehrling

Verbesserungsvorschläge

  • wieder vermehrt an das Wohl der Mitarbeiter denken
  • der Lehrling ist nicht nur ein 100%iger Arbeiter
  • Verbesserung des Arbeitsklimas durch weniger druck von oben

Pro

- Es ist ein grosser Betrieb man hat mit vielen Leuten zu tun dadurch auch Abwechslung.
- Für Lehrlinge gibt es interne Schulungen wo du weiter in der Theorie gestärkt wirst und Markenspezifische spezialitäten kennen lernst.

Contra

- Es wird "nicht" auf die Lehrlinge eingegangen.
- Es geht nur um Produktivität
- angepasste Tages arbeitszeit, je nach Arbeit die erst eine Woche im vorherein bekannt gegeben werden.

Die Ausbilder
3,00
Spassfaktor
2,00
Aufgaben/Tätigkeiten
2,00
Abwechslung
2,00
Respekt
2,00
Karrierechancen
3,00
Betriebsklima
2,00
Ausbildungsvergütung
1,00
Arbeitszeiten
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Kantine wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    AMAG Automobil- und Motoren AG Retail
  • Stadt
    Cham
  • Jobstatus
    Ausbildung abgeschlossen in 2012
  • Unternehmensbereich
    Produktion