AMAG Group Fragen & Antworten zum Unternehmen

AMAG Group

Fragen und Antworten

Was interessiert dich am Arbeitgeber AMAG Group? Unternehmenskenner beantworten deine individuellen Fragen.

Durch Klick auf "Anonym posten" akzeptiere ich die Community Guidelines, AGB und Datenschutzbestimmungen von kununu.

5 Fragen

Warum sind seit geraumer Zeit so viele künstliche erzeugte hohe Bewertungen eingeflochten. Immer nach einem nefativen, folgen 2 bis 3 gefakte positive.

Gefragt am 4. Januar 2020 von einem anonymen User

Nicole Jans, Leiterin HR Development, AMAG Group

Antwort #1 am 6. Januar 2020 von Nicole Jans

AMAG Group, Leiterin HR Development

Lieber Fragesteller, Besten Dank für Ihre Frage. Wieso gehen Sie davon aus, dass nur die negativen Bewertungen echt und die Positiven "fake" sind? Es gibt bei uns intern keine Strategie, dass wir absichtlich falsche Bewertungen "posten", nur um unser Rating zu erhöhen. Dies würde dem Sinn und Zweck eines transparenten Feedbacks völlig widersprechen.

Als Arbeitgeber antworten

Guten Tag Wann darf ich mit einer Rückmeldung auf meine Bewerbung rechnen? Mit freundlichen Grüßen

Gefragt am 20. Juni 2019 von einem Bewerber

Antwort #1 am 21. Juni 2019 von einem Mitarbeiter

Liebe Bewerberin / lieber Bewerber, Besten Dank für Ihre Anfrage. Es ist unser Anspruch, alle eingehenden Bewerbungen so rasch wie möglich zu prüfen, damit wir den Kandidaten zeitnah ein Feedback geben können. Gerne stehe ich Ihnen für eine Auskunft zum Stand Ihrer Kandidatur zur Verfügung. Bitte kontaktieren Sie mich unter andrea.caluori@amag.ch. Beste Grüsse, Andrea Caluori, Teamleiterin Recruiting

Antwort #2 am 25. Juli 2019 von einem Bewerber

10-14 Tage

Als Arbeitgeber antworten

Hallo Ich habe in den nöchsten Tagen ein Telefongespräch mit der AMAG und wollte fragen ob es nach diesem Gespäch auch ein Vorstellungsgesräch gibt?!

Gefragt am 3. Oktober 2018 von einem Bewerber

Antwort #1 am 4. Oktober 2018 von einem Mitarbeiter

Lieber Bewerber / liebe Bewerberin Vielen Dank für Ihre Frage zu unserem Rekrutierungsprozess. Wir führen die Erstgespräche standardmässig in Form eines Telefoninterviews durch. Dieses telefonische Kurzgespräch ermöglicht es uns und den Kandidaten, sich auf einfache und zeitsparende Weise gegenseitig kennenzulernen. In der zweiten Runde führen wir persönliche Vorstellungsgespräche vor Ort durch und organisieren je nach Stelle einen Probetag, Business Case oder Assessment. Wir wünschen Ihnen für das bevorstehende Erstgespräch alles Gute und viel Erfolg. Freundliche Grüsse Andrea Caluori AMAG Recruiting Center

Antwort #2 am 21. Februar 2019 von einem Mitarbeiter

Das entscheidet sich dann, nach dem Telefongespräch, ob Du und AMAG übereinstimmt. Danach würde es dann Zum Vorstellungsgespräch kommen. Viel Glück für dein Gespräch. Sei Du selber, AMAG will Dich kennenlernen.

Als Arbeitgeber antworten

Warum hat die Amag so schlechte Bewertungen? Warum vor allem die Führungskräfte? Wieso schiebt die Amag immer alles auf die Reorganistion und die Mitarbeiter?

Gefragt am 26. September 2018 von einem anonymen User

Antwort #1 am 16. November 2018 von einem Ex-Mitarbeiter

Die Amag befindet sich immer wieder in einem Wandel, was auch intern zu Umstrukturierungen führt. Druck ist von den verschiedenen Einflussfaktoren wie Marken, Import, Bevölkerung, Bund etc. vorhanden. Teilweise sind auch Standorte von der Kaufkraft betroffen, welche nicht vorhanden ist und der Umsatz entsprechend tief ist.

Antwort #2 am 11. Dezember 2018 von einem Mitarbeiter

Die Reorganisation bringt für einige Arbeitswege, die sie nicht akzeptieren können. Langjährige Mitarbeiter bewerten die AMAG schlecht, weil sie keine Vergleichsmöglichkeiten haben. Aus meiner Sicht "jammern auf sehr hohem Niveau".

Als Arbeitgeber antworten

Hallo Welche Verdienstmöglichkeiten habe ich als Audiverkäufer im Raum Zürich? Welche Ausbildung ist benötigt? Danke und LG

Gefragt am 5. Mai 2018 von einem anonymen User

Antwort #1 am 8. Mai 2018 von einem Mitarbeiter

Guten Tag, Audi Automobilverkäufer bringen bei uns im Normalfall eine abgeschlossene Berufslehre mit mindestens 5 Jahren Berufserfahrung mit. Davon idealerweise 2-3 Jahre Erfahrung im Verkauf mit Kundenkontakt. Wichtig sind auch gute Fremdsprachenkenntnisse in Englisch, Italienisch, Französisch. Die Bezahlung ist leistungsorientiert. Das Gehalt setzt sich zusammen aus einem Fixum, einer Provision pro verkauftem Fahrzeug und einem Bonusanteil. Genauere Infos dazu können Sie gerne bei unserer Personalabteilung nachfragen.

Antwort #2 am 5. Dezember 2018 von einem Mitarbeiter

Bitte such Dir eine andere Marke. Der Aufwand und der Ertrag ist eine Katastrophe.

Als Arbeitgeber antworten