Welches Unternehmen suchst du?
Aveniq AG Logo

Aveniq 
AG
Bewertung

Mitarbeiter auspressen wie ne Zitrone. Grosse Ankündigungen & schlechte Arbeitsbedingungen.

1,7
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei Avectris AG in Baden gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Lohn ist ok. Zum Teil sehr nette Mitarbeiter.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Extrem vieles welches seit Jahren thematisiert aber nie geändert wird.

Verbesserungsvorschläge

Wo soll ich anfangen xD... Bei den Grundbedürfnissen der Mitarbeiter? Ah ja, die schlechtesten Mitarbeiter sitzen ganz oben. Diese bitte von hinterm Mond wieder zurück auf die Erde bringen.

Arbeitsatmosphäre

Jedes Team versucht verzweifelt ihr kleines Gärtchen zu wahren.

Kommunikation

Schlechte Kommunikationsstruktur.

Kollegenzusammenhalt

Ganzes Team komplett demotiviert während die Führungsriege meilenweit davon nicht mitbekommt und von Geld träumt.

Work-Life-Balance

Hier der schlimmste Punkt. Absolute Frechheit! Den Laden sollte Mann zum wohle der Menschheit sofort schliessen.

Vorgesetztenverhalten

Obere Etage immer am träumen auf dem Mond :D

Image

NOCH ok aber das Kartenhaus ist am zusammenbrechen. Auch die Kunden werden es früher oder später merken. Solange träumen die Führungsriege vom Grossen Money :D

Karriere/Weiterbildung

0%. Hab mal grosse Sprüche von wegen Weiterbildungs Förderungen gehört. Bis heute.. Nix, nix und weniger als nix.


Interessante Aufgaben

Gleichberechtigung

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Gehalt/Sozialleistungen

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Tanja Christina Santner-Steinebrunner, Head of Human Resources
Tanja Christina Santner-SteinebrunnerHead of Human Resources

Liebe*r Mitarbeiter*in
Bei deiner Bewertung fehlen mir irgendwie die Worte. So viel Frust, so viel Emotionen.
Deine Beurteilung trifft mich als Mensch sehr.

Es ist für mich unverständlich, dass in der offenen transparenten Kommunikation, die uns im Management von so vielen Mitarbeitenden als Feedback attestiert wird, du diesen Weg der Kommunikation wählst anstatt (ich weiss, das kann ich nicht final beurteilen) dich direkt intern zu äussern.
Wir bieten den Mitarbeitenden so viele "Kanäle" für den Austausch für die Kommunikation von Themen: Führungskräfte, HR Business Partner, Mitarbeitervertretung etc. Was genau hält dich davon ab, wie andere den Austausch mit den Gremien/mir zu suchen?

Hab den Mut wie andere auch, direkt in den Austausch zu gehen. "Gemeinsam" "transparent" sind Werte, die wir leben und das gilt für alle Mitarbeitenden der Aveniq.

Deine
Tanja

Tanja Santner-Steinebrunner
Head of Human Resources