Ball Beverage Packaging Widnau GmbH Fragen & Antworten zum Unternehmen

Kein Firmenlogo hinterlegt

Fragen und Antworten

Was interessiert dich am Arbeitgeber Ball Beverage Packaging Widnau GmbH? Unternehmenskenner beantworten deine individuellen Fragen.

Durch Klick auf "Anonym posten" akzeptiere ich die Community Guidelines, AGB und Datenschutzbestimmungen von kununu.

1 Frage

Wie sieht das attraktive 5-Schichtsystem (6 Tage arbeiten, 4 Tage frei) in der Praxis aus?

Gefragt am 18. Mai 2018 von einem Bewerber

Antwort #1 am 21. Oktober 2018 von einem Ex-Mitarbeiter

Als erstes müssen sicher 8000 Fr. pro Monat brutto kommen, für jeden Arbeiter. Denn der Arbeiter hat faktisch keine Familie mehr. Des weiteren muss für das Schichtsystem die Jahresarbeitszeit runtergesetzt werden, auf EU Standart. Es kann nicht sein, dass die "angeblich" 4 Tage frei in der Schweiz die blanke Unwahrheit sind, denn du must Zusatzschichten machen um auf deine Jahresarbeitszeit zu kommen, also jeden Monat ist 1 Tag frei eh weg. Ist das Lebensqualität in der Schweiz???? Weiterhin muss der 5 Schichtarbeiter bei den Behörden Sonderrechte bekommen, denn er kann ja kaum zu den Geschäftszeiten kommen, oder? Weiterhin ist den 5 Schichtarbeitern, ( es gibt nur 4 Schicht, welcher Intelligenz begrenzter sagt 5 Schicht??? hat der Tag jetzt schon 30 Stunden?) eine entsprechende Nahrung durch den Arbeitgeber zur Verfügung zu stellen, auf Kosten des Arbeitgebers!!! Dazu muss eine 6 monatliche Untersuchung beim Hausarzt kommen, bezahlt vom Arbeitgeber. Gleichfalls müssen die Feiertagsarbeiten und Sonntage mit 200% entlohnt werden, sonst leidet die Lebensqualität und es bildet sich purer Hass. Und das kennen wir ja von der Machtergreifung der nsdap. Es kann nicht sein, dass sich ein USA Konzern hier in der Schweiz, allen vorgegebenen Sachen, der Kartellämter EU und USA entzieht, wenn Ihr hier meint, dann macht, aber das hat Folgen für diesen Staat!

Antwort #2 am 24. Februar 2020 von einem Bewerber

Es ist meiner Meinung nach das beste Schichtsystem, wobei viele Firmen mit dessen Einführung eine Pauschale Schichtzulage einführen. Überprüft wieviel Wochenendarbeit Ihr macht. Nachtzuschlag ist generell 10% bei 6/4 aber die Firmen nehmen sich das recht heraus die Wochenenenden und Feiertage zu ignorieren und verlangen sogar noch Bringschichten. Wem das egal ist, hat mit diesem Modell mehr Freizeit, jedoch geht das auf kosten sozialer Kontakte, da nur 1 Wochenende pro Monat garantiert frei ist.

Als Arbeitgeber antworten