Navigation überspringen?
  

Baloise Group / Basler Versicherungals Arbeitgeber

Schweiz,  4 Standorte Branche Versicherung
Subnavigation überspringen?

Baloise Group / Basler Versicherung Erfahrungsbericht

  • 07.Mai 2018
  • Mitarbeiter

Es gibt Gutes und weniger Gutes nach einem Jahr

3,77

Arbeitsatmosphäre

Bis auf das "Flexoffice" (siehe unten unter "Arbeitsbedingungen") herrscht meist eine lockere Atmosphäre.

Vorgesetztenverhalten

Ich erfahre sehr oft riesiges Entgegenkommen bei Vorschlägen und Wünschen. Ein grosses Lob an alle(!) Vorgesetzten.

Kollegenzusammenhalt

Ich fühle mich im Team teilweise noch immer nicht ganz integriert. Ich hoffe, das bessert sich im Laufe der Zeit noch.

Interessante Aufgaben

Meist sind die Aufgaben interessant. Wie überall kann das natürlich nicht zu 100% der Fall sein... ;-)

Kommunikation

Die Kommunikation könnte bedeutend besser sein. Häufig erfahren wir Dinge erst im Nachhinein oder werden vor vollendete Tatsachen gestellt. Beispiel: Wir erfuhren am Freitag, dass wir am folgenden Donnerstag einen neuen Entwickler bekommen. Und das, obwohl wir eigentlich dringend einen Analysten benötigen würden...

Gleichberechtigung

Ich habe das Gefühl, dass alle Arbeiten, Pflichten und Rechte gleichermassen zwischen den Geschlechtern verteilt sind. Aber ich habe eine männliche Sichtweise... ;-)

Umgang mit älteren Kollegen

Ich kann keinen Unterschied zwischen alt und jung feststellen.

Karriere / Weiterbildung

Bereits nach einem Monat durfte ich an eine erste Schulung zu einem Thema, dass ich (noch) nicht benötige, aber sehr interessant war. Auch in der folgenden Zeit war das Thema "Weiterbildung" ständig präsent.

Gehalt / Sozialleistungen

Das Gehalt könnte besser sein. Die Sozialleistungen sind dafür aber wirklich gut.

Arbeitsbedingungen

Die Räumlichkeiten gleich einer (Denk-)Fabrik. Auch das vielgerühmte "Flexoffice" entspricht nicht meiner Art. Eigentlich sollte jeder Arbeitsplatz jeden Morgen komplett frisch eingerichtet werden und abends wieder vollständig geräumt werden. So kann es sein, dass der nächste Arbeitsplatz entweder nicht funktioniert (was ich häufig feststellen muss), schmutzig ist oder es sonst lange braucht, bis man arbeitsbereit ist.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Überall sind Abfall- und Recyclingbehälter vorhanden.

Work-Life-Balance

6 Wochen Ferien und eine hohe Flexibilität beim Kompensieren der geleisteten Mehrstunden - wirklich toll!

Image

Ich kann nichts Schlechtes über das Image der Baloise sagen. Auch in meinem Bekanntenkreis höre ich nichts Negatives.

Verbesserungsvorschläge

  • Die Arbeitsplätze in Form von "Flexoffice" sollten abgeschafft werden.

Pro

Die Flexibilität bei den Arbeitszeiten sind hervorragend. Die Stimmung innerhalb der Kollegen ist toll und sehr herzlich.

Contra

Wirklich schlecht ist meiner Meinung nach nichts. Teilweise verstehe ich nicht, wo und warum Geld investiert wird (zu viele externe Mitarbeiter im Projekt) und dafür für anderes kein Geld zur Verfügung steht.

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Kantine wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    Basler Versicherung Holding
  • Stadt
    Basel
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    IT