Basler Gehälter im Unternehmen

Kein Firmenlogo hinterlegt

Kenne deinen Wert und verhandle richtig.

2 Basler Mitarbeiter haben auf kununu bereits für Gehaltstransparenz gesorgt. Finde heraus, wie viel du bei Basler verdienen kannst.

  • Projektmanager

    145.000 CHF 2 Gehaltsangaben

    137.300 CHF - 151.700 CHF

    78.200 CHFNiedrig
    Als Projektmanager kannst du bei Basler zwischen 137.300,00 CHF und 151.700,00 CHF verdienen. Der Branchendurchschnitt ist niedriger und geht von 78.200,00 CHF bis 153.000,00 CHF. Mittelwert
    153.000 CHFHoch
  • Underwriter

    Sei der Erste!
    75.800 CHFNiedrig
    Die Gehaltsspanne dieses Berufs reicht von 75.800,00 CHF bis 148.300,00 CHF.
    148.300 CHFHoch
  • Kaufmännischer Angestellter

    Sei der Erste!
    41.300 CHFNiedrig
    Die Gehaltsspanne dieses Berufs reicht von 41.300,00 CHF bis 108.400,00 CHF.
    108.400 CHFHoch

Kommentare zum Gehalt aus unseren Bewertungen

Hier sind die neuesten Kommentare zum Thema Gehalt aus unseren Arbeitgeberbewertungen.

3,0
Gehalt/SozialleistungenAngestellte/r oder Arbeiter/in
Langjährige Mitarbeiter haben bei Lohnrunden das Nachsehen. Ältere Mitarbeiter bekommen in den meisten Fällen gar keine Gehaltserhöhung mehr.
Die Pensionskasse ist hingegen sehr gut.
2,0
Gehalt/SozialleistungenAngestellte/r oder Arbeiter/in
Sozialleistungen sind vorbildlich! Jedoch sind die HR-Prozesse ziemlich fragwürdig, was die Gehälter anbelangt. Es gibt seit vielen Jahren keinen Teuerungsausgleich mehr, nur noch "Strukturelle Anpassungen" - und diese belaufen sich bei 1%(!). Wenn man jedoch wirklich viel geleistet hat, dies auch belegen kann und eine Wertschätzung erwarten dürfte, dann wird man hier masslos enttäuscht - Jahr für Jahr. Trotz sehr grossem Einsatz des direkten VG ist dies nur ein Tropf auf den heissen Stein. Die Abgaben (Teuerung, Steuern, Krankenkasse, etc) steigen jedes Jahr, unter dem Strich zahlt man also praktisch jedes Jahr drauf. Die Erreichung der persönlichen Ziele (Mitarbeiterweiterentwicklung) hat leider keinerlei Einfluss. Vor allem langjährige Mitarbeiter gucken in die Röhre, ihre interne Herkunft widerspiegelt sich im Lohn. Die einzige Möglichkeit auf einen einer neuen Funktion entsprechenden angemessenen Lohn wäre zu kündigen und sich später wieder anstellen zu lassen und sich dann nicht unter dem Wert zu verkaufen. Sehr schade, dass das bei einer so tollen Firma nicht anders geht.