Navigation überspringen?
  

Bau-, Verkehrs- und Energiedirektion des Kantons Bernals Arbeitgeber

Schweiz Branche Öffentliche Verwaltung
Subnavigation überspringen?

Bau-, Verkehrs- und Energiedirektion des Kantons Bern Erfahrungsberichte mit Antworten

Bewertungsfaktoren
Die Ausbilder
3,25
Spassfaktor
3,25
Aufgaben/Tätigkeiten
3,50
Abwechslung
4,25
Respekt
3,50
Karrierechancen
3,00
Betriebsklima
3,25
Ausbildungsvergütung
3,25
Arbeitszeiten
4,75
Azubi Benefits

Folgende Benefits für Berufslernende werden geboten

Ausbildungsmaterialien bei 2 von 4 Bewertern kein bezahlten Fahrtkosten bezahlte Arbeitskleidung bei 1 von 4 Bewertern flexible Arbeitszeiten bei 3 von 4 Bewertern keine Essenszulagen Kantine bei 2 von 4 Bewertern keine betr. Altersvorsorge keine gute Verkehrsanbindung Mitarbeiterrabatte bei 1 von 4 Bewertern Mitarbeiterevents bei 2 von 4 Bewertern Internetnutzung bei 2 von 4 Bewertern Gesundheitsmassnahmen bei 1 von 4 Bewertern Betriebsarzt bei 1 von 4 Bewertern keine Barrierefreiheit Parkplatz bei 1 von 4 Bewertern Mitarbeiterhandy bei 1 von 4 Bewertern keine Hunde geduldet
Bewertungen filtern

Filter

Mit Arbeitgeber-Kommentar Mit Arbeitgeber-Kommentar entfernen

Bewertungen

  • 24.Okt. 2017
  • Lehrling
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Die Ausbilder

Ausbildner ist damals dauernd ausgerastet, zeigte keine Empathie und drückte sich nicht verständlich aus. Solche Menschen gehören nicht in die Berufsbildung, die verderben den Lernenden die Motivation für die ansich tolle Ausbildung.

Dies galt nicht für alle Ausbildner, lediglich für einen, die anderen sind wirklich gut und wollten nur das Beste!

Spassfaktor

Einige Projekte wären toll gewesen, wenn die Chemie mit dem Verantwortlichen gepasst hätte. So wurde die Motivation teilweise wirklich im Keim erstickt.

Aufgaben/Tätigkeiten

Die Büroinfrastruktur ist bis auf wenige Aufnahmen stark veraltet.

Aufgaben: Es ist heutzutage nicht mehr angemessen, den Lernenden sämtliche Bimbojobs à la Kaffeemaschine wöchentlich reinigen, Druckerpapier auffüllen usw. aufzuzwängen!

Abwechslung

Während der Zeit dort hatte ich Kontakt mit diversen verschiedenen internen Auftraggebern, was immer gut funktioniert hat und nie ein Problem war. Die Aufträge waren vielseitig genug und mehr oder weniger lehrreich.

Respekt

Von einigen Mitarbeitern super.
Von gewissen andern Mitarbeitern eher nicht: Die eigene Meinung wurde dort dann stets in den Vordergrund gestellt und andere Ansichten nur bedingt geduldet.

Karrierechancen

Habe gehört, je nach Abteilung könne man gut aufsteigen. Beispielsweise bei IT.

Betriebsklima

Immer sehr speziell. Im gesamten Betrieb war die Führung nicht mitarbeiterorientiert und genauso wenig respektvoll. Daher wurde generell bei jedem kleinsten Projekt lieber alles doppelt abgesichert, damit dann auch sicher jemand anderes schuld ist, wenns dem Vorgesetzten nicht passt..
->finger pointing und Angstkultur

Ausbildungsvergütung

Der Gehalt war angemessen gut.

Arbeitszeiten

Im Büro durchaus angenehm ->Gleitzeitmodell ohne Blockzeiten

Verbesserungsvorschläge

  • Führungskultur verbessern! Mehr Kontrolle über das Ausbildungswesen / Berufsbildung, dort läuft definitiv einiges schief! (das war unter den Lernenden kein Geheimnis)

Pro

Flexibles Arbeitszeitmodell, in der Ausbildung fairer Gehalt

Contra

Vieles veraltet, auch an der Haltung vieler Mitarbeitenden sowie an der Führungskultur

Die Ausbilder
1,00
Spassfaktor
2,00
Aufgaben/Tätigkeiten
2,00
Abwechslung
3,00
Respekt
1,00
Karrierechancen
4,00
Betriebsklima
2,00
Ausbildungsvergütung
4,00
Arbeitszeiten
4,00
  • Firma
    Bau-, Verkehrs- und Energiedirektion
  • Stadt
    Bern
  • Jobstatus
    k.A.
  • Unternehmensbereich
    IT
Mit Arbeitgeber-Kommentar

Kommentar des Arbeitgebers

Guten Tag Wir bedauern Ihr negatives Fazit zu Ihrer Lehrzeit bei uns. Die BVE ist ein grosser Ausbildungsbetrieb mit vielen zufriedenen Lernenden. Gerade weil uns die Entwicklung unserer Lernenden am Herzen liegt, achten wir darauf, dass die Qualität der Berufsbildung stetig überprüft und gewährleistet wird. Wir hoffen, dass Sie Ihren Weg gefunden haben und wünschen Ihnen alles Gute für die Zukunft. Esther Limacher, Leiterin Berufsbildung Bau-, Verkehrs- und Energiedirektion des Kantons Bern (BVE)

Esther Limacher
Leiterin Berufsbildung BVE

Du hast Fragen zu Bau-, Verkehrs- und Energiedirektion des Kantons Bern? Stell sie hier und erhalte Antworten von Unternehmenskennern!