Workplace insights that matter.

Login
bbv Software Services AG Logo

bbv Software Services 
AG
Bewertung

Beste Erfahrung im Software Service Bereich

4,8
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Forschung / Entwicklung bei bbv Software Services AG in Zug gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Sehr moderner Arbeitgeber, Wertschätzung der Mitarbeiter, hohe Kompetenz der Kollegen und ein sehr solidarischer Zusammenhalt in der Firma. Ich hatte verschiedene Vorgesetzte und kann ein sehr gutes Miteinander über meine gesamte Zeit dort bestätigen. Gerade das technische Niveau im Bereich C++ ist einzigartig. Am Dienstleisterbusiness ist IMHO auch typisch, dass nichts vollkommen beständig ist, sondern die Branche sich sehr verändert. Branchenausrichtungen werden nicht ignoriert, man ist durchaus offen für technische Themen und zum überdenken bereit. Agile Entwicklung wird auch stark gelebt als demokratisierung des Angestelltenverhältnisses. Professionelle Kommunikation, bei der man trotz argumentativer Auseinandersetzungen immer persönlich einen guten Draht behielt. ITler sind vllt auch nicht immer einfach.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

IMHO ist die interne Organisation ausbaufähig. Wie findet ein Verkäufer freie Ressourcen, die ggf. auch remote an etwas arbeiten könnten, oder weiss um deren Fähigkeiten, gerade auch bei Neueintritt? Diese Fragen sind trotz mehrerer Umstrukturierungen IMHO nie richtig gelöst worden. Manche rieben sich intern etwas an Umbaumassnahmen. Das ist schade. In der Branche üblich ist, dass man seine eigenen Kollegen, oder auch den Draht zur intern aktiven Community nicht immer halten kann, die Entscheidungsbeteiligung hängt dann etwas mehr vom eigenen Engagement ab, ist aber trotzdem immer fair gewesen bei der bbv. Vllt manche Ansätze zu trendy, klar muss man gewisse Themen besetzen...

Verbesserungsvorschläge

Besetzt den Embedded Bereich stärker! Also, das was bisher bei bbv "Deep Embedded" heisst! Ggf. auch entsprechende Messeauftritte, ESE und auch grösser: Embedded World. Hier sollte IMHO auch eine C++ Community eher von einer reinen Embedded Community abgekoppelt werden. Wohl eher aus strategischer Sicht folgt man vllt mehr dem was andere Dienstleister auch machen: den reinen Software Service, somit "nur" Embedded Applications. Hier halte ich das Niveau der C++ Programmierer für einzigartig hoch. Das ist aber vllt auch das Problem. Es ist doch das Wissen für mehr vorhanden und wird gerade in der Embedded Community dann oft nur von C++ dominiert. Man könnte die reine Embedded Nische locker mitbedienen, müsste sie aber etwas ausbauen: Yocto, Buildroot, RTOS, Treiber/C, u-boot, Bringup und/oder Support... vllt auch mal mit Hardware Partner. Ansätze gab es ja bereits immer wieder mal.

Vorgesetztenverhalten

Meine Vorgesetzten bei bbv konnten sechs Jahre lang Geduld für mich aufbringen! ;-)

Image

IMHO ausbaufähig, die bbv hat sehr viel Community Wissen in den verschiedensten Bereichen und vielen anderen Dienstleistern eine ganze Länge voraus. Da man dies als "normal" empfindet, scheint man sich dessen nicht bewusst. Vllt ist es auch das Auftreten, aber die bbv hat deutlich mehr Potential, als teilweise wahrgenommen von manchen Kunden.

Karriere/Weiterbildung

Embedded Linux Conference Europe in Prag, oder Linux Kernel Plumbers in Lissabon, uvm. Auch wenn Embedded Linux überhaupt nicht im Fokus stand, bekam man Unterstützung.


Arbeitsatmosphäre

Kommunikation

Kollegenzusammenhalt

Work-Life-Balance

Interessante Aufgaben

Gleichberechtigung

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Gehalt/Sozialleistungen

Teilen