Navigation überspringen?
  

BLS AGals Arbeitgeber

Subnavigation überspringen?

BLS AG Erfahrungsbericht

  • 30.Okt. 2017
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Privatwirtschaftliches Umfeld täte Not.

3,15

Kollegenzusammenhalt

Wenn du kein Bähnler bist und nicht sozial-opportun veranlagt, dann Gute Nacht bei den Grüppchenbildungen.

Kommunikation

Organisatorisch top vorhanden; auf täglicher Arbeitsebene via Führungskräfte (oberes Management) schwach, da in fachlichen Belangen nicht auf der Höhe.

Verbesserungsvorschläge

  • nicht so starke Arbeitnehmer werden mit wunderbar formulierten Zeugnissen weggekündigt, anstatt diese wie in den eigenen Werbeflyern dargestellt zu fördern und zu unterstützen (realistische Ziele setzten; hahaha..)

Pro

man hat gäbig und schöne Benefits, die man auf Kosten des Steuerzahlers anbieten kann.

Contra

keine Notwendigkeit sich auch mit wirtschaftlichen Anforderungen, welche in der Privatindustrie herrschen auseinander zu setzten.

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
5,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

gute Verkehrsanbindung wird geboten
  • Firma
    BLS AG
  • Stadt
    Luzern
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft
  • Unternehmensbereich
    Produktion

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe ehemalige Kollegin / lieber ehemaliger Kollege Für Ihr ausführliches Feedback danken wir Ihnen und bedauern gleichzeitig, dass Sie bei der BLS den Zusammenhalt vermisst haben. Gerade das «Miteinander» und «Füreinander» sowie den unkomplizierten Umgang untereinander wird von vielen Mitarbeitenden geschätzt und oft genannt, wenn wir fragen «Warum arbeitest du gerne bei der BLS?». Aktuell befinden wir uns in einem Transformationsprozess und entwickeln uns von einer reinen Bahnbetreiberin hin zu einer marktfähigen Unternehmung. Gerade in dieser Phase scheint es durchaus Platz für Nicht-Bähnler zu haben, die ihre Erfahrungen in die BLS hereintragen. Der Entwicklungsprozess braucht jedoch Zeit und fordert uns alle. Manche Dinge gelingen schon gut und in anderen Dingen müssen und wollen wir uns noch verbessern. Dazu investieren wir viel in die Organisationsentwicklung, um insbesondere Führungskräfte bei ihrer anspruchsvollen Arbeit zu unterstützen. Ich hoffe, Sie haben einen Arbeitgeber gefunden, der Ihnen bietet, was Ihnen besonders am Herzen liegt. Freundliche Grüsse Corinne Moser BLS AG

Corinne Moser
Expertin HR
BLS AG