Workplace insights that matter.

Login
Kein Logo hinterlegt

Buss 
AG
Bewertungen

19 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,2Weiterempfehlung: 47%
Score-Details

19 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,2 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

8 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 9 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von Buss AG über den Umgang mit Corona sagen.

BEWERTUNGEN ANZEIGEN

Sehr launischer Betrieb

3,2
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Forschung / Entwicklung gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Man kann sehr viel lernen und neues erfahren.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Hält eher zur Geschäftsleitung und Personalabteilung, anstelle von seinen Mitarbeiter.

Verbesserungsvorschläge

bessere Kommunikation, bessere Konditionen, es mehr Locker nehmen.

Arbeitsatmosphäre

Immer unterschiedlich, von sehr gut bis zu schlecht, sehr schade ist es nicht immer ähnlich.

Image

Image von Kunden sehr gut, Image von Mitarbeiter und Ex-Mitarbeiter schlecht.

Work-Life-Balance

In der Technik dreht es sich nur um die Arbeit und man sollte mit voller Begeisterung sich nur für das interessieren.
Falls es dich nur 80% interessiert, bewerbe dich nicht.

Karriere/Weiterbildung

Sehr gut.

Gehalt/Sozialleistungen

Sehr schlecht leider, für die Anforderung und Herausforderung.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Ganz in Ordnung.

Kollegenzusammenhalt

Mitarbeiter der unteren Schicht sind untereinander sehr freundlich und hilfsbereit, jedoch auch nicht alle.

Umgang mit älteren Kollegen

Sehr gut

Vorgesetztenverhalten

Vorgesetzte ändern sich schnell mal und ist wie eine kleine Lotterie.

Arbeitsbedingungen

Viele Einkaufsmöglichkeiten, direkt am Bahnhof, super Lag.
Einziger Nachteil ist, dass man den Zugverkehr stark mitbekommt.

Kommunikation

Nur ca. 15% der Mitarbeiter, wollen kommunizieren und machen es auch, viele machen nur ihre Aufgaben.

Gleichberechtigung

Je nach Alter, Geschlecht, Abteilung und Weiterbildung nicht...

Interessante Aufgaben

Die Aufgaben sind im Verhältnis sehr schwer, jedoch übertreffend interessant, wenn man leidenschaftlich diesen Beruf ausübt.

Zu viele Wechsel keine Zukunftsperspektive

3,2
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bis 2020 im Bereich Vertrieb / Verkauf gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Flexibilität der Arbeitszeiten, die Löhne, der Gesamtarbeitsvertrag, die abwechslungsreiche und interessante Arbeit. Trotz allem, das miteinander arbeiten!
Deshalb würde ich mit Vorbehalten den Arbeitgeber weiterempfehlen. Aufgrund der aktuellen Auftragslage jedoch unsicherer Arbeitsplatz.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Die oberste Geschäftsleitung (Stand 2018/2020) leider wird einfach beschossen, ohne Hintergrundinformationen der betreffenden Arbeiter einzuholen, Fehler und Unmut machen sich da breit.

Verbesserungsvorschläge

Den Mitarbeitern zuhören und Ernst nehmen, diese wissen am besten wo es klemmt.
Personalabteilungsführung überdenken. Management wählen welches nicht nur die nächsten 2-5 Jahre bleibt und Ihren Benefit als oberstes Ziel sehen sondern Visionen und Nachhaltigkeit. evt. Firmenbeteiligung als Lohnbestandteil welcher verfällt bei schlechter Führung und Zahlen.

Arbeitsatmosphäre

Teils gut teils schlecht, die Abteilungen arbeiten eher gegen sich um Verantwortlichkeiten aus dem Weg zu gehen. Die Kollegen untereinander sind meist toll.

Image

Früher gut, heute wird es zunehmend schlechter, teure Maschinen, schlechte Ersatzteillieferzeiten.
Teilweise Auslagerung der Produktion dadurch mehr Fehler und längere Reaktionszeiten.

Work-Life-Balance

Kommt auf die Abteilung an, oft mehr Work als Life da viele Entlassungen stattgefunden haben, die Arbeit jedoch nicht weniger geworden ist (Stand 2019), die flexiblen Arbeitszeiten und die Möglichkeit kurzfristig frei zu machen sind wirklich gut.

Karriere/Weiterbildung

Schulungen werden angeboten, jedoch verschwinden die Erkenntnisse und Vorschläge meist in den Schubladen der Vorgesetzten. Aufstiegsmöglichkeiten werden künstlich generiert indem man Abteilungen aufsplittet und viele Unterchefs generiert, welche de facto dann aber keine Entscheidungsfreiheit haben.

Gehalt/Sozialleistungen

Starke Unterschiede zwischen Mann und Frau. Gehalt auf guter Mittelstufe. Leider keine eigene Pensionskasse mehr dadurch Einbussen bei der Verzinsung.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Getrennter Müll, PET Sammlung, gratis Wasserautomaten

Kollegenzusammenhalt

Die Kollegen untereinander sind meist sehr nett und hilfsbereit bis auf ganz wenige Ausnahmen welche seltsamerweise geduldet werden.

Umgang mit älteren Kollegen

Der Umgang ist kollegial, das Alter wird nicht in de Waagschale geworfen.
Jedoch wurde einigen die Frühpensionierung nahegelegt.

Vorgesetztenverhalten

Vorschläge von Angestellten werden fast nie umgesetzt und verschwinden in den Schubladen, ob es an Zeitmangel liegt oder daran, dass der Vorschlag nicht von Vorgesetzten persönlich kommt lasse ich mal offen.

Arbeitsbedingungen

Grossraumbüro gibt viel Lärm, die neueren Tische (seit ca. 2018) sind jedoch ergonomisch sehr gut und auch die Klimaanlage ist angenehm.

Kommunikation

Erfolge und Gewinne werden kommuniziert jedoch wichtige Informationen welche für die Arbeit wichtig wären werden nicht kommuniziert. In einigen Abteilungen gilt nur die Meinung der Chefs konstruktive Kritik will man nicht hören.

Gleichberechtigung

Die Löhne zwischen Mann und Frau sind nach wie vor sehr unterschiedlich.
Auffällig viele Frauen wurden entlassen ob es an der Personalabteilung und deren Empfehlungen liegt wie einige behaupten kann ich nicht sagen, aber der Umstand gibt schon zu denken. Auch Karrieremöglichkeiten sind für Frauen nicht wirklich vorgesehen.

Interessante Aufgaben

Die Arbeit ist vielfältig interessant und man hat seinen Verantwortungsbereich.

Innovatives, internationales Technologieunternehmen im Aufbruch

4,1
Empfohlen
Führungskraft / Management

Gut am Arbeitgeber finde ich

klare strategische Ausrichtung und konsequente Investitionen in Produkte und Fertigung.

Arbeitsatmosphäre

Fokussiertes Arbeiten quer durch die Firma, die Mitarbeiter und Teams wollen ihre Ziele erreichen.

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildung wird gefördert, unterstützt und als Investition in die Zukunft des Unternehmens angesehen.

Gehalt/Sozialleistungen

Firma zahlt faire, gute Gehälter

Umgang mit älteren Kollegen

ältere Mitarbeiter deren Fähigkeiten und Wissen werden geschätzt. Es werden auch alle Altersklassen eingestellt.

Vorgesetztenverhalten

Klare Zielvereinbarungen, die einem in der Umsetzung und Erreichung der Ziele die notwendige Gestaltungsfreiheit lassen

Arbeitsbedingungen

Arbeitsinstrumente wie Mobiltelefone, Computer und entsprechende IT Umgebung werden laufend angepasst und modernisiert, neue Möblierung mit höhenverstellbaren Tischen.

Kommunikation

Aktuelle Probleme können offen angesprochen und diskutiert werden. Kommunikation untereinander generell dürfte noch besser werden

Interessante Aufgaben

Viele herausfordernde und spannende Projekte und Arbeiten.


Image

Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Gleichberechtigung

Teilen

Tolle Firma mit viel Potential!

4,4
Empfohlen
Werkstudent/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Marketing / Produktmanagement gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Flexible Arbeitszeiten, interessante und abwechslungsreiche Arbeit, grosses Verständnis für Studium und private Belange, hervorragender Vorgesetzter und tolle Kollegen/Kolleginnen, hohe Wertschätzung, modern eingerichtete Büros.
Ich bin gerne Teil der Buss-Familie!

Verbesserungsvorschläge

Wünschenswert wäre ein weiterhin stetiges Streben betreffend Verbesserung der internen Kommunikation zwischen MitarbeiterInnen/Teams/Vorgesetzten als wichtiger Baustein einer offenen, werteorientierten und zielführenden Unternehmenskultur - gute Arbeitshaltung will vorgelebt sein!


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Solides Technologieunternehmen auf dem Weg zurück zur Marktführerschaft

4,2
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Marketing / Produktmanagement gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Firma bietet neben einem spannenden technischen Produkt gute Sozialleistungen, ein angenehmes Arbeitsklima und viel Freiheiten in der Gestaltung der einzelnen Tätigkeiten.

Verbesserungsvorschläge

Durch zusätzliche Kapazitäten könnte das Leistungsangebot einzelner Abteilungen weiter verbessert werden.

Arbeitsatmosphäre

Offenes, kollegiales Klima quer durch die Abteilungen.

Image

Die Firma übt trotz unterschiedlicher Zeiten und wirtschaftlicher Bedingungen eine anhaltende Faszination auf die Mitarbeiter aus.

Work-Life-Balance

Jahreszeitmodell erlaubt extrem flexible Gestaltung der Arbeitszeiten.

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildungen von Mitarbeitern werden auf Anfrage unterstützt.

Gehalt/Sozialleistungen

Gute Sozialleistungen, realistische Gehälter

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Durch reduzierte Eigenfertigung grundsätzlich wenig Schadstoffpotential.

Kollegenzusammenhalt

Auf jeden Fall ein Plus für die Firma.

Umgang mit älteren Kollegen

Die Erfahrung älterer Mitarbeiter wird als wichtig und wertvoll geschätzt.

Vorgesetztenverhalten

Eine bewährte Führungsmannschaft, die realistische Ziele setzt.

Arbeitsbedingungen

Aktuell erhebliche Investitionen in die Modernisierung von Fertigung und Versuchsbetrieben.

Kommunikation

Wie in anderen Unternehmen könnte die Kommunikation weiter intensiviert werden.

Gleichberechtigung

Kein Unterschied bei der Behandlung der Geschlechter auszumachen.

Interessante Aufgaben

Täglich neue und interessante Aufgaben in einem internationalen Umfeld.

Zu viele Wechsel an der Führungsfront und zu viele Personalabgänge in den letzten Jahren haben Unternehmen geschwächt

1,3
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Vertrieb / Verkauf gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Jeder wurstelt vor sich hin und macht, was er gerade für richtig empfindet.
Prozesse funktionieren mehr schlecht als recht. Verbesserungen werden sofort unterbunden. Es gilt nur, was von oben diktiert wird.

Image

Die Firma zehrt am guten Ruf ihrer Vergangenheit.
Ausserhalb von Europa ist der ruf noch besser, in Europa schon ziemlich angekratzt und in der Schweiz stark unter Druck.

Work-Life-Balance

Abhängig von Abteilung und Position: Mehr Life oder mehr Work
=> Je höher Position, desto mehr Life und Familie

Karriere/Weiterbildung

Null Chance!
Fordern und leere Versprechungen ja, aber Weiterentwicklung ist hier fehl am Platz. Nichts für ambitionierte Fach- und Führungskräfte.

Gehalt/Sozialleistungen

Lohnniveau am unteren Ende der Skala und die ehemalige eigene Pensionskasse wurde an einen Drittanbieter ausgelagert - mit ziemlichen Leistungsreduktionen in allen Belangen.
Dies wird von einer anderen Firmen-Bewertung mit "Industriestandard" beschrieben.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kein getrenntes Abfallsystem. Lehrlingsausbildung wird als mühselig und als Last empfunden (eigentlich will man Lehrlinge gar nicht ausbilden).
Dafür gibt es einmal im Jahr ein Grillfest, wo die Firmenloyalität per Anwesenheitskontrolle beurteilt wird.

Kollegenzusammenhalt

Ist durch die vielen Abgänge und ständig wechselnden Vorgesetzten und Mitarbeiter in den letzten Jahren völlig verloren gegangen.

Umgang mit älteren Kollegen

Den wenigen die die turbulenten Zeiten "überlebt" haben, wird entweder gekündigt oder nahegelegt, sich mit 62 Jahren zu pensionieren.

Vorgesetztenverhalten

Wenn nicht sonderbar, dann auf jeden Fall sehr speziell.

Arbeitsbedingungen

Modernes Grossraumbüro mit wenig Schallschutz und zu wenig Sitzungszimmern. So werden mitunter Telefonkonferenzen am eigenen Schreibtisch mit mehreren Personen durchgeführt. Das eigene, konzentrierte Arbeiten ist so unmöglich.
Die Anordnung der Einzelarbeitsplätze ist ähnlich wie im Hühnerstall - sehr eng aufeinander.

Kommunikation

Ja, von oben nach unten, und dies fragmentiert.

Gleichberechtigung

Abgesehen davon, dass das Unternehmen nicht viele Frauen beschäftigt, haben diese ohnehin keine Entwicklungsmöglichkeiten. Einerseits ist diese Industrie an sich eine sehr männerdominierte, konservative und träge Industrie, andererseits können Frauen - aus kulturellen Gründen - nicht für Arbeiten vor Ort im arabischen Raum eingesetzt werden.

Interessante Aufgaben

Aufgabenanspruch im Verkauf hat sich stark nach unten gewandelt. Seit einem ca. einem Jahr wird nur noch "Katalogverkauf" vom Verkauf erwartet.
Heute ist es unerwünscht, dass der Verkauf sich in verfahrenstechnischen Prozessen auskennt und die Kunden berät.
Leider fehlen für den "Katalogverkauf" die Grundvoraussetzungen.
Innovationen? Ja, neuer Farbton bei der Maschinen-Serie!

Arbeitgeber-Kommentar

Dr. Philip NisingCEO

Bei der BUSS AG nehmen wir Kritik und Verbesserungsvorschläge unserer Mitarbeitenden sehr ernst.

Diese sehr negative Beurteilung scheint jedoch schon ein paar Jahre alt zu sein und entspricht nicht mehr der Entwicklung der letzten zwei Jahre, zumal sie anscheinend von jemandem geschrieben wurde, der nicht mehr bei uns ist. Die Vergangenheit lässt sich bekanntlich nicht ändern - aber wir arbeiten stetig und unermüdlich daran, die BUSS AG als vorbildlichen und modernen Arbeitgeber zu etablieren!

International tätiges, modernes KMU mit solidem technischen und finanziellen Background. Technologieführer im Kneten.

4,5
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Geschäftsführung gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Moderne Büros, zweckmässiger und ergonomischer Arbeitsplatz, grosse Investitionen in Montage und Logistik in 2018

Image

Top Reputation im Markt, hohe Wertschätzung intern und extern

Work-Life-Balance

Flexible Arbeitszeiten, Verständnis für Familie und private Belange

Gehalt/Sozialleistungen

Industriestandard, angepasst an wirtschaftliche Entwicklung des Umfelds und der Unternehmung

Kollegenzusammenhalt

Stolz ein Teil der Buss-Familie zu sein!

Interessante Aufgaben

Innovationsboost, globale strategische Projekte, interessante Kunden, spannende Anwendungen


Karriere/Weiterbildung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Teilen

Mal so, mal so

3,0
Nicht empfohlen
Ex-Auszubildende/rHat eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r abgeschlossen.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

der umgang mit den Lernenden ist launen abhängig.

Verbesserungsvorschläge

Wenn die Buss AG Lehrlinge ausbilden möchte, sollte sie die Einstellung zu diesen ändern, man kann nicht erwarten, dass jede Charakter der Personalabteilung passt.

Die Ausbilder

Die Ausbilder sind verschieden von 6 waren 3 Super, bei der anderen hälfte hat man das Gefühl, sie wären dazu verdonnert worden Lehrlinge auszubilden


Arbeitsatmosphäre

Karrierechancen

Arbeitszeiten

Ausbildungsvergütung

Spaßfaktor

Aufgaben/Tätigkeiten

Variation

Respekt

Teilen

Ungewisse Zukunft

2,6
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bis 2016 für dieses Unternehmen gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Austausch GL

Arbeitsatmosphäre

Eher allgemein pessimistische Stimmung. Wenig Wertschätzung. Entscheidungen werden oft aus persönlichen Gründen getroffen.

Vorgesetztenverhalten

Wenig Durchsetungsvermögen. Seltene Durchführung versprochener Änderungen / Verbesserungen

Arbeitsbedingungen

Neu ausgestattete Büroräume. Modern, Lichtdurchflutet, hoher Lärmpegel

Kommunikation

Schlechter Informationsfluss


Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Interessante Aufgaben

Teilen

Ein Unternehmen mit Potential

4,2
Empfohlen
Führungskraft / Management

Gut am Arbeitgeber finde ich

International ausgerichtetes KMU, mit einem spannenden Produkt, das dem Einzelnen viel Spielraum gewährt

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Wechsel in der Geschäftsleitung hatten in der Vergangenheit zu Verunsicherungen geführt


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen
MEHR BEWERTUNGEN LESEN