Workplace insights that matter.

Login
Coop Logo

Coop
Bewertung

Zum überleben machbar, ein Job mit Freude ist es aber nicht.

2,8
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Coop VRE Bern in Ittigen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Vielseitigkeit

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Schlechte Arbeitszeiten. Bei diesem Beruf, darf man kein Privatleben besitzen. Führungskräfte werden kaum kontrolliert: Beschwerden über Vorgesetzten werden meist ignoriert. Es wird dem kaum nachgegangen.

Verbesserungsvorschläge

Ich habe mittlerweile 3 verschiedene Filialen besucht und habe folgendes festgestellt: Oft hat sich die Geschäftsführung als inkompetent erwiesen. In diesem Job muss man mit permanentem Stress rechnen. Man erwartet immer mehr von einem. Gehälter bleiben oft jahrelang unverändert. Auch bei Karriereaufstiegen wird weniger bezahlt als versprochen.

Arbeitsatmosphäre

sehr angespannt.

Work-Life-Balance

Man arbeitet öfters um die 11 Stunden täglich. Mit den fast täglichen 2 Stunden Mittag, ist man fast täglich um die 14 Stunden im Betrieb. Freiwünsche (freie Tage) werden nicht gerne gesehen oder bewilligt.

Arbeitsbedingungen

Man arbeitet öfters um die 11 Stunden täglich. Mit den fast täglichen 2 Stunden Mittag, ist man fast täglich um die 14 Stunden im Betrieb. Freiwünsche (freie Tage) werden nicht gerne gesehen oder bewilligt.

Gehalt/Sozialleistungen

Für den Stress und den Anforderungen ganz klar unterbezahlt.

Image

Für die Aussenwelt ist Coop ein vorbildlicher Arbeitgeber. Ich habe davon aber wenig erfahren. Auch Mitarbeiter berichten ähnliches. Ich kannte bisher noch keinen Mitarbeiter der mit dem Unternehmen wirklich zufrieden ist.

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildungen werden angeboten. Die erhält man aber nur, wenn man bei den Vorgesetzten schleimt.


Kommunikation

Kollegenzusammenhalt

Vorgesetztenverhalten

Interessante Aufgaben

Gleichberechtigung

Umgang mit älteren Kollegen

Umwelt-/Sozialbewusstsein