Workplace insights that matter.

Login
ELCA Informatik AG Logo

ELCA Informatik 
AG
Bewertung

Moderner Arbeitgeber mit vielen Entwicklungsmöglichkeiten

4,7
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei Elca Informatik AG in Basel gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Selbstständigkeit, interne Kommunikation, Weiterbildungen, nicht-monetäre Anreize, Räumlichkeiten

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Man muss den Kaffee selber bezahlen, die Kleingeräte Maus, Tastatur und Headset könnten ebenfalls persönlich zugewiesen werden, 10 Tage Homeoffice pro Jahr sind zu wenig.

Verbesserungsvorschläge

Das Unternehmen ist für seine grösse doch sehr unbekannt, man sollte eine grössere Präsenz an Universitäten und Fachhochschulen aufweisen.

Arbeitsatmosphäre

Die Atmosphäre ist sehr informell, es herrscht grundsätzlich eine Du-Kultur, gleichzeitig höchst professionell.

Kommunikation

Es gibt sehr viele Gelegenheiten zur Kommunikation, seien dies persönliche progress talks und recruitment talks sowie grössere Veranstaltungen, um über Firmeninterna und -entwicklungen zu berichten.

Kollegenzusammenhalt

Man kann grundsätzlich auf jede Person zugehen, man ist stets hilfsbereit und versucht, ein Problem möglichst gezielt zu lösen.

Work-Life-Balance

Es herrschen Gleitzeiten, darüber hinaus kann man sich die Arbeit selber einteilen. Niemand kontrolliert auf die Minute genau, wer wann anwesend ist. Es wird Rücksicht genommen auf Familie, Umzüge und dergleichen. Ferien können grundsätzlich selber gewählt werden, in der Zeit von Weinachten und Neujahr gibt es allerdings Pflicht-Ferientage.

Vorgesetztenverhalten

Man wird sehr stark miteinbezogen, Vorgesetzte kommunizieren auf gleicher Ebene und man hat eine sehr umgängliche Art, miteinander umzugehen.

Interessante Aufgaben

Man kann grundsätzlich von Beginn weg mitbestimmen, in welchen Bereichen man eingesetzt werden möchte. Es ist auch möglich, Projekte abzulehnen, wenn diese für den Mitarbeiter gar nicht in Frage kommen. Man hat von Anfang an ein hohes Mass an Selbstständigkeit.

Gleichberechtigung

Bis anhin nur positiv wahrgenommen, bisher wurde keine Form von ungleicher Behandlung wahrgenommen. Jeder hat diesselben Möglichkeiten, den internen career path zu begehen.

Umgang mit älteren Kollegen

Seit Arbeitsbeginn wurden mehrere ältere Kollegen eingestellt, es wird grundsätlzlich nur das Können bewertet.

Arbeitsbedingungen

Weitestgehend sehr moderne Einrichtung, es herrscht ein Flex-Desk-System, d.h. fast niemand hat einen fixen Arbeitsplatz (ausser Admins und HR). Praktisch überall höhenverstellbare Bürotische. Einziger Kritikpunkt betrifft die zur Verfügung gestellten Geräte Maus, Tastatur und Headset, diese weisen keine gute Qualität auf. Die Arbeitsmaschine ist sehr gut und leistungsfähig, d.h. den Aufgaben entsprechend ideal.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Die meisten Dokumente werden digital verwaltet, man sieht selten jemand, der etwas ausdruckt. Fair Trade ist in der IT etwas schwierig zu beurteilen.

Gehalt/Sozialleistungen

Sehr gute Leistungen, Gehalt ist für die Branche im durchschnittlichen Bereich.

Karriere/Weiterbildung

Die Firma bietet sehr viele Möglichkeiten, sich weiterzubilden. Einerseits gibt es viele firmeninterne Kurse, für welche man sich anmelden kann, andererseits kann man auch jederzeit externe Trainings beantragen, welche man durch Argumentation auch meistens zugesprochen bekommt. Ich wurde auch schon proaktiv auf externe Trainings hingewiesen.


Image