ETH als Arbeitgeber

Kein Firmenlogo hinterlegt

83 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,9Weiterempfehlung: 79%
Score-Details

83 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,9 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

64 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 17 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von ETH über den Umgang mit Corona sagen.

Bewertungen anzeigen

Lsborant ETH

3,7
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Forschung / Entwicklung bei ETH gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Abwechslungsreiche Tätigkeiten

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Machtverhältnisse werden ausgenutzt

Verbesserungsvorschläge

Bessere Kommunikation wäre toll


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Es gibt noch viel zu tun !!!

3,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Forschung / Entwicklung bei ETH gearbeitet.

Work-Life-Balance

Mehr Work statt Balance

Kollegenzusammenhalt

Ein Teil der Leute (die sich oft in gleichen "Situationen" befinden) halten zusammen. Andererseits werden Kollegen auch unfair und unprofessionell behandelt, gegeneinander ausgespielt udn bekommen keinen Rückhalt.

Vorgesetztenverhalten

Teilweise erschreckend wie inkompetent in manchen Abteilungen geführt und gearbeitet wird.

Kommunikation

in bestimmten Abteilungen ist die Kommkunikation katastrophal, intransparent, unehrlich bzw. z.T. nicht vorhanden.

Gleichberechtigung

nach wie vor werden Arbeit und Leistung zwischen Mann und Frau unterschiedlich entlohnt, obwohl gleich Arbeit verrrichtet wird.


Arbeitsatmosphäre

Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Interessante Aufgaben

Lehrreich, Unterstützend bei Weiterbildungen, offen und flexibel bei privaten Bitten und Wünschen

4,2
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Forschung / Entwicklung bei ETH gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Sehr flexible Arbeitszeiten und wahl bei Ferientagen. Immer ein offenes Ohr bei Privaten Problemenen welche meine Arbeit störten.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Als technischer Mitarbeiter wird man keine eigenen Projekte absolvieren können. Dafür sind die PhDs da. Das war meine Erfahrung. Ist für einige ok, für andere nicht.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Doktorat an der ETH

2,8
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Forschung / Entwicklung bei ETH gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Die interne Governance umstellen. Den Schutz der Professoren aufweichen und geeignete Checks und Balances einbauen bei Fehlverhalten.

Arbeitsatmosphäre

Ich habe in meiner Zeit in der Wissenschaft in mehreren Ländern studiert / gearbeitet. Allerdings gab es zu keinem Zeitpunkt eine annähernd schlechte Arbeitsatmosphäre. In der Arbeitsgruppe in der ich tätig war, war das Verhalten des Gruppenleiters nur knapp unter offensichtliches Mobbing einzustufen. Die Forschung war hochgradig unkoordiniert und es gab eigentlich kein Mentoring in irgend einer Form.

Work-Life-Balance

Wochenendarbeit war (zumindest unter dem Semster) die Regel und wurde auch erwartet.

Kollegenzusammenhalt

Der Kollegenzusammenhalt in der Arbeitsgruppe war nicht sehr stark ausgeprägt. Der Professor hat regelmäßig versucht über verschiedene Doktoranden Details über Gruppeninterne Äußerungen zu bekommen.

Vorgesetztenverhalten

Der Professor hat sich in einer Form verhalten die ich vorher nicht für möglich gehalten habe.

Arbeitsbedingungen

Die Ausstattung der Labore war tadellos.

Kommunikation

Die Kommunikation des Professors war absolut grenzwertig. Ich denke, dass bei der Auswahl der Professoren kein Wert auf zwischenmenschliche Kompetenz oder Führungsverhalten gelegt wird.

Gehalt/Sozialleistungen

Das Doktoratsgehalt ist im Europäischen Vergleich weit Überdurchschnittlich.

Interessante Aufgaben

Die Aufgabenstellungen waren interessant.


Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Karriere/Weiterbildung

Gleichberechtigung

Die meisten Professoren sind keine Manager und es gibt sehr viele von den medial berichteten "Einzelfällen"

3,1
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Forschung / Entwicklung bei ETH gearbeitet.

Wofür möchtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

Vorreiterrolle mit kompletten Lock-Down noch vor den Bundesregeln, das hat die Anzahl Pendler und potentieller Kontakte bereits Mitte März stark reduziert. Ein gewagter Zug, da die experimentelle Forschung damit komplett runtergefahren wurde mit möglichen negativen Folgen im internationalen Wettbewerb. Dafür hat es jedoch Massnahmen gegeben auslaufende Förderungen zu verlängern und die Institute zu unterstützen.

Was macht dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation nicht gut?

Es hätte nicht sein müssen die ganze ETH in Heimarbeit zu schicken. Mitarbeiter mit kleinen Wohnungen und Familie können bei ausgesetzter Kinderbetreuung nicht produktiv arbeiten, da wäre eine ETH-geregelte Ausnahme nötig gewesen. Es gibt Institute die äusserst gut funktionieren, aber auch eine grosse Zahl von "EInzelfällen" die mit dieser Situation überfordert waren.

Arbeitsatmosphäre

Keine Mitarbeiterführung und abfällige Bemerkungen gegenüber Kollegen werden von der Leitung geduldet ohne weitere Dikussion. Das führt zu gruppeninternen sinnlosen Grabenkämpfe.

Image

Die ETH hat ein ausgezeichnete Renomee als vermeintlich beste Hochschule am europäischen Festland.

Work-Life-Balance

Obliegt in fast allen Instituten dem eigenen ermessen, wer jedoch eine Karriere in der Akademie anstrebt wird viel mehr Zeit investieren müssen.

Gehalt/Sozialleistungen

Im internationalen Vergleich sind die Ansätze für das wissenschaftliche Personal sehr gut, jedoch noch wichtiger ist die ausgezeichnete Infrastruktur und Zugriff zu Gerätschaften und Messsystemen.

Vorgesetztenverhalten

Stark abhängig von den Managmentfähigkeiten des Institutsleiters, in sehr vielen Instituten nicht ok.

Kommunikation

Es wird nicht klar kommuniziert, was zu Gerüchteküche führt. Liegt wie alles an den Einzelpersonen, die quasi unkündbar einen Posten haben, der nicht unbedingt der Qualifikation entspricht.


Karriere/Weiterbildung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Schäbig für die ETH

3,0
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich IT bei ETH gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Die ETH als Institution macht viel, um eine gute Arbeitsathmosphäre aufrecht zu erhalten.
Leider muss sie in vielen Bereichen der Informatikdienste dennoch als toxisch bezeichnet werden.
Gerade in "meiner" Abteilung herrschen aufgrund massiver Führungsschwächen grosse Defizite.
Zudem gibt es innerhalb der GL diverse Unstimmigkeiten und Anfeindungen, die die Mitarbeiter zu spüren bekommen.

Image

Das Image der ETH ist meines Ermessens nach sehr gut.
Ich denke, als Schul- und Forschungsinstitution ist sie top.
Leider gehören auch die zentralen Dienste dazu und nur die kann ich beurteilen.
Diese haben ein diametral anderes Image, auch beim RAV, bei welchem sie offenbar sehr gute "Kunden" sind.

Work-Life-Balance

Sehr gut.

Karriere/Weiterbildung

Konnte ich nicht ermitteln, Weiterbildungen sind jedenfalls institutionell vorgesehen.

Gehalt/Sozialleistungen

Sehr gut.
Einzig der Umwandlungssatz der Pensionskasse ist im Wettbewerbsvergleich etwas tief.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

An jeder Ecke sind Sticker und Plakete, die von Gewaltfreiheit, Respekt u.ä. sprechen.
Nach Aussen also tip-top.
Leider wird in Teilen der Informatikdienste etwas komplett anderes gelebt.

Kollegenzusammenhalt

Je nach Bereich sehr unterschiedlich.
In einigen Abteilungen klappt es bestens.
Mitunter sind aber Ansichten der Leitung zu hören, die nur aufgrund Bespitzelungen von Kollegen zustande kommen konnten.

Umgang mit älteren Kollegen

Hier konnte ich keinen Unterschied festmachen.

Vorgesetztenverhalten

Ich habe in der ID sehr gute Vorgesetzte erlebt.
Gerade in "meiner" Abteilung war sie aber leider unterirdisch.
Die Leitung sah sich als Management, war nur darauf bedacht, Mitarbeiter zu diffamieren, anstatt sie zu unterstützen, mischte sich dennoch laufend mit zumeist inkompetenten Weisungen in's Tagesgeschäft ein und wollte über alles informiert sein, was den Mitarbeitern zumeist zum Verhängnis wird.
Zudem waren sehr laute Auseinandersetzungen an der Tagesordnung.
Meine Führung erwies sich als sozial absolut inkompetent und ohne Schimmer von Mitarbeitermotivation, Führung oder klaren Zielvorgaben.

Arbeitsbedingungen

Die Arbeitsbedingungen in der ETH sind sehr gut.
Auch die zur Verfügung gestellten Arbeitsmittel waren in Ordnung.

Kommunikation

Die Kommunikation der Geschäfts- und Schulleitung ist gut.

Gleichberechtigung

Ich bin ein absoluter Befürworter von Gleichberechtigung.
Diese darf meiner Meinung nach aber nicht so weit gehen, dass eine menschlich und führungsmässig absolut inkompetente Person nur aufgrund ihres Geschlechts und/oder ihrer Herkunft eine leitende Position einnimmt.

Interessante Aufgaben

Die gibt es sehr wohl und auf diese freute ich mich auch.

Perfekt

4,6
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Forschung / Entwicklung bei ETH gearbeitet.

Wofür möchtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

Für den Umgang mit den Angestellten.

Was macht dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation nicht gut?

Er macht die Sache sehr gut. Die Kommunikation könnte noch ein bischen besser sein, aber dies ist jammern auf einem sehr hohen Niveau.

Wie kann dich dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation noch besser unterstützen?

Er macht die Sache sehr gut.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Das Doktorat ist ein Zwischenschritt vom Studium zum späteren Berufsleben. Daher sind gewisse Einbussen ok.

4,2
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Forschung / Entwicklung bei ETH gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Top Ausbildung/WeiterbildungGute IT Infrastruktur


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Sehr zufrieden mit Arbeitgeber. Einzig Umweltverhalten könnte verbessert werden.

4,4
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Forschung / Entwicklung bei ETH gearbeitet.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umweltbewusstsein ist oft wenig ausgeprägt. Sozialbewusstsein besser


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gehalt/Sozialleistungen

Interessante Aufgaben

Die Freiheit Neues zu entdecken.

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei ETH gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Funding, gute Arbeitsatmossphäre bereitstellen

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Kommunikation über Ziele, Erwartungen. Arbeitsleistungsbringpflicht

Verbesserungsvorschläge

Offene Kommunikation ohne Vertrauen zu beschädigen.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Mehr Bewertungen lesen