Workplace insights that matter.

Login
Energie Wasser Bern Logo

Energie Wasser 
Bern
Bewertung

nie bereut!

4,2
Empfohlen
Ex-Führungskraft / ManagementHat im Bereich Finanzen / Controlling bei Energie Wasser Bern gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Arbeitsathmosphäre, Sozialleistungen, gute Ideen werden gefördert. Sinnvoller Unternehmenszweck.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Wirklich schlecht ist bei ewb wohl nichts. Vielleicht mit Ausnahme des Kaffees in der Cafeteria ;-)

Verbesserungsvorschläge

Probiert sehr viel neues aus, nicht immer nur erfolgreich. Konzentration auf die erfolgsversprechendsten Projekte wäre gelegentlich zielführender. Vorgesetzte können ab und zu auf Kritik etwas dünnhäutig reagieren. HR-Abteilung hält mit dem innovativen Geist der restlichen Unternehmung nicht ganz Schritt.

Arbeitsatmosphäre

Du Kultur von den Lernenden bis zum CEO. Umgang generell kollegial.

Kommunikation

Auf verschiedensten Kanälen bis und mit einer sehr gelungenen Mitarbeite app

Kollegenzusammenhalt

Sehr gut. Für meine Begriffe schon fast zu gut.... Ich gehe arbeiten und suche nicht einen Familienersatz.

Work-Life-Balance

Vaterschaftsurlaub, Zeit zur Pflege von Familienangehörigen etc. Wer viel gibt und Einsatz zeigt kriegt auch etwas zurück.

Vorgesetztenverhalten

Immer eine offene Tür. Wer Unterstüthzung sucht, erhält sie im Allgemeinen.

Interessante Aufgaben

Eigene Ideen sind nicht nur willkommen. Sie werden aktiv eingefordert.

Gleichberechtigung

Geschlecht, Hautfarbe, Herkunft, Religion, sexuelle Orientierung: alle arbeiten auf Augenhöhe miteinander. Für mich sind keine Diskriminierung erkennbar. Die grosse Vielfalt macht mir viel Freude.

Umgang mit älteren Kollegen

Siehe Gleichberechtigung: keine Diskriminierung erkennbar. Im Gegenteil. Und da spreche ich aus eigener Erfahrung.

Arbeitsbedingungen

Arbeitsplätze, Informatikmittel etc. sind in meinem Bereich sehr gut.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

ewb macht für einen Energieversorger schon viel zur Reduktion der Umweltbelastung. Wird vom Eigentümer natürlich auch sanft in diese Richtung gedrängt.

Gehalt/Sozialleistungen

Wegen dem Gehalt unterschreibt wohl niemand bei ewb. Ist aber o.k. Top sind aber andere Aspekte: Arbeitszeit, Pensionskasse und Pensionsalter, Ferien etc.

Image

Kann ich natürlich nicht ganz objektiv beurteilen, schneidet bei Umfragen aber immer gut ab

Karriere/Weiterbildung

Flache Hierarchie: Gelegenheit für einen Karriereschritt demzufolge recht rar. Nicht immer kommen Eigengewächse zum Zug: manchmal tut halt frischer Wind von aussen auch gut. Weiterbildung könnte grosszügiger gefördert werden.