Navigation überspringen?
  

Hapimag AGals Arbeitgeber

Subnavigation überspringen?

Hapimag AG Erfahrungsberichte

Bewertungsfaktoren

Wohlfühlfaktor

Arbeitsatmosphäre
3,65
Vorgesetztenverhalten
3,49
Kollegenzusammenhalt
4,02
Interessante Aufgaben
3,83
Kommunikation
3,04
Arbeitsbedingungen
3,39
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,62
Work-Life-Balance
3,72

Karrierefaktor

Gleichberechtigung
3,73
Umgang mit Kollegen 45+
4,12
Karriere / Weiterbildung
3,30
Gehalt / Sozialleistungen
3,34
Image
3,14
Benefits

Folgende Benefits werden geboten

flex. Arbeitszeit bei 58 von 97 Bewertern Homeoffice bei 29 von 97 Bewertern Kantine bei 65 von 97 Bewertern Essenszulagen bei 27 von 97 Bewertern Kinderbetreuung bei 42 von 97 Bewertern Betr. Altersvorsorge bei 30 von 97 Bewertern Barrierefreiheit bei 13 von 97 Bewertern Gesundheitsmassnahmen bei 20 von 97 Bewertern Betriebsarzt bei 4 von 97 Bewertern Coaching bei 31 von 97 Bewertern Parkplatz bei 66 von 97 Bewertern gute Verkehrsanbindung bei 40 von 97 Bewertern Mitarbeiterrabatte bei 70 von 97 Bewertern Firmenwagen bei 12 von 97 Bewertern Mitarbeiterhandy bei 28 von 97 Bewertern Mitarbeiterbeteiligung bei 20 von 97 Bewertern Mitarbeiterevents bei 61 von 97 Bewertern Internetnutzung bei 61 von 97 Bewertern Hunde geduldet bei 27 von 97 Bewertern
Bewertungen filtern

Filter

Bewertungen

  • 17.Juli 2017
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Leider gab es seitens der Vorgesetzten Nie ein Lob. Es wurden unrealistische Ziele gesetzz und vorallem wurden vesprechen gemacht, wo leider nicht eingehalten wurden.

Vorgesetztenverhalten

Die Vorgesetzten haben gewisse Mitarbeiter persönlich angegriffen ohne ersichltichen Grund. Projektziele wurden nur ungenügend kommuniziert was dazu geführt hat, dass man die Ziele und Deadlines nicht einhalten konnte. Entscheidungen waren nicht nachvollziebar und bei Probleme in den Projekten haben die Vorgesetzten diese ignoriert und den Mitarbeitern keine helfende Hand gereicht.

  • 12.Juli 2017
  • Mitarbeiter

Verbesserungsvorschläge

  • Erst alles zu Ende denken und einen klaren Zukunftsplan machen, dann handeln
  • 29.Apr. 2017
  • Mitarbeiter
Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
5,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit Kollegen 45+
5,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
5,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
5,00
  • 02.Apr. 2014 (Geändert am 21.Sep. 2016)
  • Mitarbeiter

Vorgesetztenverhalten

Führungsstil und Mitarbeiterführung sehr mangelhaft

Kollegenzusammenhalt

Mehrheitlich gute Zusammenarbeit. Ausgenommen Kollegen die über andere schlecht reden.

Kommunikation

Ungenügende Kommunikation seitens Vorgesetzten, Entscheide werden unvollständig oder mangelhaft kommuniziert

Umgang mit Kollegen 45+

Grosses Plus in diesem Unternehmen. Top Kollegen und Umgang.

Gehalt / Sozialleistungen

Es wird im unterem Segment bezahlt. Könnte besser sein.

  • 20.Sep. 2016 (Geändert am 21.Sep. 2016)
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Akzeptanz mangelhaft, Fairess und konstruktives Mitarbeiterverhalten mangelhaft.

Vorgesetztenverhalten

Unklare Strategien, Problemmanagement mangelhaft, Führung mangelhaft

Kollegenzusammenhalt

Sehr gutes Teamverhalten, auch Abteilungsübergreifend. Grosses Plus bei Hapimag.

Interessante Aufgaben

Interessante und viele Projekte. Leider teilweise nicht stemmbar.

Kommunikation

Das notwendige wird kommuniziert. Leider teilweise nicht nachvollziehbar...

  • 15.Sep. 2016
  • Mitarbeiter

Verbesserungsvorschläge

  • Kommunikation verbessern, bei Umbuchungen etc pp NICHT immer wieder alle "alten" Rechnungen/Schreiben mitversenden
  • 23.Juni 2016
  • Mitarbeiter

Vorgesetztenverhalten

Man hat das Gefühl das man belogen wird! Ist leider auch so!

  • 19.Juni 2016
  • Mitarbeiter

Pro

Abwechslungsreiches Umfeld, in welchem Substanz statt Show zählen!!

  • 03.Juni 2016
  • Mitarbeiter
  • Mit offizieller Stellungnahme

Verbesserungsvorschläge

  • Was soll man da Verbessern, wenn man so mit dem Personal umgeht. Das schlimmst ist das man mir bei dem Kündigungsgespräch nicht den Grund mitteilte und die folgende Begründung des Grundes wohl kaum alles sein kann. Zudem die Art, das man mich sofort alleine mit dem Zug zurückschickte. Ohne Worte!!!!!!!

Pro

Was soll man da gut finden????????

Contra

FINGER WEG VON DIESER FIRMA

Nach einem 6 Stündigen Bewerbungsgespräch und einem Gespräch mit der Zentral
In Baar bekam ich die Zusage für den Job als F&B Manager in Scerne di Pineto.
Nach dem ich 2 Wochen bei der Firma gearbeitet hatte, mussten wir (ich und der Resort Manager ) zu einer Schulung nach Interlaken fahren. Auf der Fahrt nach Interlaken hatten ich und der Resort Manager ein Feedback Gespräch, er versicherte mir das er mit meiner Arbeit sehr zufrieden sei.
Nach Ankunft in Interlaken nahmen wir an dem gemeinsamen Abendessen teil. Es gab etwas Wein und einen Digestiv, ich trank keinen Digestiv und auch nicht besonders viel Wein. Nach 23:00 Uhr ging ich dann in mein Zimmer.
Nach dem ich am Morgen aufgestanden bin ging es mir nicht besonders gut. Ich bin dann aber trotzdem zum Seminar gegangen nach ungefähr einer Stunde musste ich brechen und konnte nicht mehr am Seminar teilnehmen, ich konnte auch nichts Essen.
Nach dem es mir am nächsten Tag wieder besser ging bin ich auch zum Seminar zurückgekehrt.
Nach dem ein paar Stunden vergangen sind, wurde ich in das Büro gerufen und man sagte mir das ich Gekündigt sei!!! Man teilte mir keinen Grund mit, sagte mir das man mir das zu einem späteren Zeitpunkt mitteilen würde.
Man schickte mich sofort mit dem Zug von Interlaken nach Scerne di Pineto zurück, das sind 12 Stunden Zugfahrt, zudem teilte man mir mit das ich das Zimmer was ich von ihnen bekommen hatte bis zum nächsten Tag 12:00 Uhr verlassen muss. Die Ankunft in Pescara war früh um 3:00 Uhr in der Nacht danach musste ich noch ein Taxi bis Scerne di Pineto nehmen und sie können sich Vorstellen das ich auch noch meine Abreise planen musst.
Ach ja der Grund der Kündigung: Die Geschäftsleitung in Baar befand das ich nicht ins Team passen würde. Das habe ich ja noch nie Erlebt!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Offizielle Stellungnahme vorhanden
  • 13.Mai 2016
  • Mitarbeiter

Pro

dass ich während meiner Lehre in sehr viele Abteilungen Einblick erhalte und so nach der Lehre weiss, in welche Richtung ich gehen möchte. Ebenso finde ich es toll, dass Hapimag Vinto-Lernende unterstützt.