Kein Logo hinterlegt

Hotel Schweizerhof - 
Zermatt
Bewertungen

4 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 1,8Weiterempfehlung: 0%
Score-Details

4 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 1,8 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

Der Arbeitgeber wurde in 3 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Würde ich als Arbeitsplatz definitiv nicht weiterempfehlen.

1,5
Nicht empfohlen
Ex-Praktikant/in

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Das HR, die nicht vorhandenen Benefits, die Kommunikation, der Umgang mit Menschen (kein respekt vorhanden)...

Arbeitsatmosphäre

kühl, unruhig, laut, asozial, egoistisch, herablassend, jeder hält sich für etwas besseres,

Image

Gegenüber Gästen hui und hinten pfui

Work-Life-Balance

Hauptsache du arbeitest

Gehalt/Sozialleistungen

Geizig

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Nicht vorhanden

Vorgesetztenverhalten

Keine Kommunikation, man muss alles fragen gehen

Arbeitsbedingungen

Kein System für die Stunden, kein Stempeln, keine Hygiene, Fleisch und Gemüse wird vermischt, unsauber gearbeitet

Kommunikation

Extrem unorganisiert und nicht transparent

Gleichberechtigung

Frauen und jüngere Personen werden in der Küche benachteiligt und schlecht behandelt


Karriere/Weiterbildung

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Roman OmlinHotel Manager

Sehr geehrte Ex-Praktikantin

Herzlichen Dank für die Bewertung. Wir bedauern diese Erfahrung sehr und möchten auf einzelne Punkte eingehen.

Seit Juni 2021 leitet ein neuer Küchenchef die Brigade. Er ist äusserst bemüht und hat die interne Kommunikation in seiner Abteilung bereits in kurzer Zeit deutlich verbessert. Sämtliche hygienischen Kontrollen wurden in den letzten Jahren ohne Verfehlungen bestanden. Nichtsdestotrotz arbeiten wir auch in diesen Punkten mittlerweile noch genauer.

Als Praktikantin einer Hotelfachschule gilt gem. LGV ein klar definierter Praktikumslohn, welchen wir genau so bezahlen. Zudem wurde Ende Saison allen Praktikanten - trotz schlechtem finanziellen Ergebnis - ein kleiner Bonus ausbezahlt, dies während einem gemeinsamen Abschlussessen mit allen Praktikanten. Die "geizige Entlöhnung" können wir entsprechend wirklich nicht nachvollziehen.

Ebenso wenig Verständnis haben wir für den Kommentar, es sei keinerlei Umwelt- /Sozialbewusstsein vorhanden. Dieses geht bei uns von finanzieller Unterstützung von Stiftungen über Teilnahme an CO2-Reduktions-Programmen bis zur Wiederverwertung von Küchenabfällen zur Stromproduktion in Zermatt. Woran wir uns hier aber sicher an der Nase nehmen: das könnten wir besser kommunizieren!

Bezüglich Unzufriedenheit mit dem HR bedauern wir dies. Die Einmischung von privaten Angehörigen und die Art und Weise dieser war in dieser Hinsicht leider nicht förderlich. Wir stehen hier bei volljährigen Mitarbeitenden dazu, dass wir mit diesen direkt kommunizieren und uns nicht auf Diskussionen mit Angehörigen einlassen.

Benefits: Wie bereits vorgängig erwähnt, wurde Ende Saison ein kleiner Bonus sowie ein Saisonschlussessen organisiert. Inmitten einer Pandemie sollte das Verständnis da sein, dass diverse weitere Benefits schlicht nicht möglich waren. Seit diesem Sommer ist beispielsweise wieder ein MA-Fitnessraum geöffnet oder es existiert ein Mitarbeiterschwimmen im Hotelpool.

Unsere Antwort soll nicht heissen, dass wir alles perfekt machen. Inmitten einer sehr schwierigen Zeit haben wir viele Anstrengungen unternommen, einige erfolgreicher als andere. Andere ehemalige Praktikanten arbeiten übrigens nun diesen Sommer weiterhin als Festangestellte bei uns.

In diesem Sinne wünschen wir dir als zukünftige Managerin viel Erfolg.
Roman Omlin, Hotel Manager

Aggressiv, schlechte Führung und dauerhafte Schlechte Stimmung.

1,5
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/in

Arbeitsatmosphäre

Wie die Überschrift schon sagt.

Image

Nur wegen der Renovierung. Nur.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Alles wird Ausgedruckt und sogar sehr viel verloren.

Kollegenzusammenhalt

Jeder ist Perfekt und dieses runtermachen sogar vor Gästen zeigt von wenigen Fachkräften.

Vorgesetztenverhalten

Aggressiv und überarbeitet, hat mit dem Team null am Hut.

Arbeitsbedingungen

Es gibt nicht genügend Platz für Ordnungsgemäße Garderoben.

Kommunikation

Naja man wird angeschrien wenn man nachfragt da vergeht es einem.


Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Roman OmlinHotel Manager

Sehr geehrte Ex-Mitarbeiterin

Herzlichen Dank für die Bewertung, welche zum Ende einer ersten Saison nach Neueröffnung ausfiel. Die heutige Direktion (neu seit September 2019) sowie das heutige Managementteam (mittlerweile allesamt neu) bedauern diese Erfahrung dazumal sehr. Eine Neueröffnung ist immer mit vielen Unbekannten verbunden - auf allen Seiten. Schade, hat unser Unternehmen damals einen solchen Eindruck hinterlassen. Nach mittlerweile drei Jahren hat sich hier doch einiges getan..
Herzliche Grüsse
Roman Omlin, Hotel Manager

Nie wieder

2,0
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Kollegenzusammenhalt

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gehalt/Sozialleistungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Hotel Schweizerhof Zermatt

2,3
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen