ImmoSky AG Fragen & Antworten zum Unternehmen

ImmoSky AG

Fragen und Antworten

Neues Feature

Was interessiert dich am Arbeitgeber ImmoSky AG? Unternehmenskenner beantworten deine individuellen Fragen.

0/500

Durch Klick auf "Anonym posten" akzeptiere ich die Community Guidelines, AGB und Datenschutzbestimmungen von kununu.

2 Fragen

Hallo zusammen, ich hätte da mal eine Frage zu den älteren sehr guten Bewertungen. Seid ihr noch dabei und würdet ihr das Unternehmen immer noch so positiv bewerten?

Gefragt am 19. April 2018 von einem Bewerber

Antwort #1 am 22. Oktober 2018 von einem Ex-Mitarbeiter

Die positiven Bewertungen sind für mich nicht nachvollziehbar. Ich würde diese Firma niemanden weiter empfehlen. Alles andere darf ich hier nicht schreiben, da sonst meine Antwort nicht veröffentlich wird. Schade, dass man seine Meinung nicht öffentlich machen kann.

Als Arbeitgeber antworten

Ich habe mehrere Fragen an die Firma ImmoSky AG, ich möchte als Quereinsteiger (Immobilienmakler) starten und habe bisher nur eine Gewerbeerlaubnis 34c von der Handelskammer, aber bis jetzt kein Lehrgang als Immobilienmakler besucht. Muss ich diese besitzen um als Makler bei ImmoSky zu starten oder kann ich den Lehrgang intern ablosvieren? Firmenfahrzeug: wie ist es geregelt, wenn man kein Auto besitzt? Gehalt/Vergütung Was wird monatlich ausbezahlt?

Gefragt am 13. März 2018 von einem Bewerber

ImmoSky HR Team, Leitung, ImmoSky AG

Antwort #1 am 13. März 2018 von ImmoSky HR Team

ImmoSky AG, Leitung

Sehr geehrte/r Interessent/in Besten Dank für Ihr Interesse an der ImmoSky AG und Ihre detaillierten Fragen. Gerne stehen wir für einen direkten Austausch telefonisch zur Verfügung. Sie erreichen uns unter: 043 344 52 52 oder für die Übersendung des Lebenslaufs per Email: jobs@immosky.com

Antwort #2 am 22. Oktober 2018 von einem Ex-Mitarbeiter

-Kein Firmenwagen -ein aufstockendes Gehalt -Kein Firmen-Handy -keine Tankgutscheine etc. -Wenn man kein Auto hat, muss man sich eine leihen oder sogar wie einige mit der Bahn zum Termin fahren -Wenn Du die ersten drei Monaten mit 300Euro im Monat zurecht kommst und ab den 4-6 Monat mit 500 Euro, so darfst du hier einsteigen. Ich hoffe du hast davor gut gespart, damit du die ersten 6 Monaten zumindest über die Runden kommst.

Als Arbeitgeber antworten