Kistler Instrumente AG als Arbeitgeber

Kistler Instrumente AG

28 Bewertungen von Bewerbern

kununu Score: 3,2
Score-Details

28 Bewerber haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,2 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

Professionelles und anspruchsvolles Interview. Kein Verhör!

4,4
Bewerber/inHat sich 2019 bei Kistler Instrumente AG als Bewerbungsprozess noch im Gange, daher keine Angabe beworben.

Verbesserungsvorschläge

Das Nachfolgende ist als Feedback für Kistler und Kommentar für künftige Bewerber gedacht:
Einige Bewerber schreiben von einem "Verhör". Ich verstehe was diese Personen meinen, jedoch denke ich da spielt eher die Kränkung ausgelöst durch eine Absage eine Rolle. Mich persönlich hat der Gesprächsablauf sehr ins straucheln gebracht. Wer Bewerbungsgespräche nicht gewohnt ist sollte vielleicht mit ein wenig mehr Feingefühl befragt werden. Alles in allem dennoch sehr professionell. Ich hatte bisher etwa ein Dutzend Bewerbungsgespräche in meiner Laufbahn. Dieses würde ich möglicherweise als das bisher lehrreichste Beschreiben, auch wenn ich meine Schwächen ganz klar in solchen sehe und entsprechend schwach performt habe. Die Fachvorgesetzte aus der Produktion wirkt auf den ersten Blick etwas kühl, jedoch änderte sich der Eindruck während des Gesprächsverlaufs. Strotze vor Fachkompetenz. Kompliment.
Die Fachperson vom HR wirkte teilweise zurückhaltend und ein wenig distanziert. Zwischenzeitlich wirkte das auf mich beklemmend. Jedoch sollte man nicht vergessen, dass es sich um ein Bewerbungsgespräch handelt. Der Prozess verlief zügig und ergebnisorientiert. Auch hier ein Kompliment.

Bewerbungsfragen

  • Volles Prozedere. Stärken, Schwächen, Vorgehen bei Aufgabenstellungen, usw.
  • Fast jeder Eintrag im Lebenslauf. Reisen, Projekte, Herausforderungen, Erfolge usw.
  • Warum Kistler, Erzählen Sie von Kistler, Mit welchen Abteilungen Konflikte gehabt, Wie überzeugen Sie Menschen bezüglich Entscheidungen in Projekten, Warum Arbeitgeberwechsel, Wie gehen Sie damit um wenn der Vorgesetzte anderer Meinung ist, Offen für neue Aufgaben, Welches Ihrer Projekte hatte am wenigsten Erfolg und warum. Bei Aufzählung aller Punkte wäre diese Liste etwa 3x so lang. Sehr anspruchsvolles und forderndes Gespräch.

Erklärung der weiteren Schritte

Professionalität des Gesprächs

Zufriedenstellende Reaktion

Wertschätzende Behandlung

Vollständigkeit der Infos

Erwartbarkeit des Prozesses

Zufriedenstellende Antworten

Zeitgerechte Zu- oder Absage

Angenehme Atmosphäre

Schnelle Antwort

Arbeitgeber-Kommentar

Martin Meier, Chief People Officer
Martin MeierChief People Officer

Liebe Bewerberin, lieber Bewerber

Wir bedanken uns herzlich, dass Sie sich die Zeit genommen haben, eine Bewertung abzugeben.
Ihr differenziertes und durchdachtes Feedback schätzen wir sehr und werden dies gerne innerhalb unseres Teams besprechen.

Den Kandidaten in einem einstündigen Bewerbungsgespräch so gut kennenzulernen, dass man eine fundierte Entscheidung treffen kann, ist nicht immer leicht.
Gleichermassen möchten wir auch unseren Bewerbern die Möglichkeit geben, so viel wie möglich über die Firma zu erfahren.
Uns ist bewusst, dass unsere Gespräche fordernd sind und für ungeübte Personen sicherlich eine Herausforderung. Es ist uns aber in jedem Falle wichtig, dass die Bewerber sich bei uns wohl fühlen,
im Gespräch eine positive und herzliche Atmosphäre herrscht und wir uns jederzeit professionell präsentieren.

Wir wünschen Ihnen weiterhin viel Erfolg und alles Gute.

Fehlende Wertschätzung

3,0
Absage
Bewerber/inHat sich 2019 bei Kistler Instrumente als SharePoint Teamleiter beworben und eine Absage erhalten.

Verbesserungsvorschläge

Eine angenehme Gesprächsatmosphäre schaffen. Man versucht den Bewerber unter Druck zu setzen.
Spitzfindige Kommentare gegenüber Bewerbern unterlassen. Der Gegenüber ist in der Geschäftswelt und besonders im Vorstellungsgespräch meist so höflich nicht darauf einzugehen.
Es wird bereits im ersten Gespräch versucht die Gehaltsvorstellungen zu drücken. Dies sollte man sich für eine spätere Bewerbungsphase aufsparen, da sonst ein falscher Eindruck entstehen kann.


Erklärung der weiteren Schritte

Professionalität des Gesprächs

Zufriedenstellende Reaktion

Wertschätzende Behandlung

Vollständigkeit der Infos

Erwartbarkeit des Prozesses

Zufriedenstellende Antworten

Zeitgerechte Zu- oder Absage

Angenehme Atmosphäre

Schnelle Antwort

Hervorragender Bewerbungsprozess

5,0
Bewerber/inHat sich 2019 bei Kistler Instrumente als Security Expert beworben und sich schließlich selbst anders entschieden.

Verbesserungsvorschläge

Keine Verbesserungsvorschläge. Der Bewerbungsprozess war optimal.

Bewerbungsfragen

  • Meine Stärken und Schwächen, Verhalten in Konfliktsituationen, Vorgehen bei neuen Aufgaben, usw.
  • Gründe für den Wechsel, bisheriges Gehalt, usw.

Erklärung der weiteren Schritte

Professionalität des Gesprächs

Zufriedenstellende Reaktion

Wertschätzende Behandlung

Vollständigkeit der Infos

Erwartbarkeit des Prozesses

Zufriedenstellende Antworten

Zeitgerechte Zu- oder Absage

Angenehme Atmosphäre

Schnelle Antwort

Nie eine Rückmeldung bekommen

1,0
Bewerber/inHat sich 2019 bei Kistler Instrumente als Personalsachbearbeiter/Personaladmin beworben und sich schließlich selbst anders entschieden.

Verbesserungsvorschläge

Bitte schreibt doch wenigstens eine kurze Mail zurück.
Ich hatte mich zweimal beworben und wurde nie über Eingang/Bearbeitungsstatus informiert. Sehr schwach


Zufriedenstellende Reaktion

Erwartbarkeit des Prozesses

Schnelle Antwort

Arbeitgeber-Kommentar

Martin Meier, Chief People Officer
Martin MeierChief People Officer

Liebe Bewerberin, lieber Bewerber

Wir haben Ihre Antwort gelesen, können diese aber leider nicht zuordnen.
Wir haben seit geraumer Zeit unsere Prozesse so eingerichtet, dass Bestätigungen zu Bewerbungen direkt bei Erhalt aus dem System versandt werden. Des weiteren haben wir bei der Gestaltung unserer Prozesse grossen Wert darauf gelegt, unseren Bewerbern so schnell wie möglich ein direktes und klares Feedback zu geben und führen dazu regelmässig interne Überprüfungen durch.
Da die von Ihnen erwähnte Stelle für eine Vakanz im Personalbereich das letzte Mal im Jahre 2017 ausgeschrieben wurde, gehen wir davon aus, dass Ihre Beurteilung nicht die Firma Kistler Instrumente in Winterthur betrifft.
Wir bedauern, dass Sie anderweitig schlechte Erfahrungen gemacht haben und wünschen Ihnen für Ihre Stellensuche viel Erfolg.

Freundliche Grüsse

Professioneller und effizienter Bewerbungsprozess

5,0
Bewerber/inHat sich 2018 bei Kistler Instrumente AG als Digital Communications Manager beworben und sich schließlich selbst anders entschieden.

Verbesserungsvorschläge

Flexiblere Arbeitsmodelle für Mütter und Väter anbieten


Erklärung der weiteren Schritte

Professionalität des Gesprächs

Zufriedenstellende Reaktion

Wertschätzende Behandlung

Vollständigkeit der Infos

Erwartbarkeit des Prozesses

Zufriedenstellende Antworten

Zeitgerechte Zu- oder Absage

Angenehme Atmosphäre

Schnelle Antwort

Arbeitgeber-Kommentar

Martin Meier, Chief People Officer
Martin MeierChief People Officer

Liebe Bewerberin

Wir danken Ihnen für den positiven Kommentar auf Kununu!
Auch wir haben den Selektionsprozess mit Ihnen sehr positiv empfunden. Wir würden uns freuen, wenn wir Sie zu einem späteren Zeitpunkt wieder einmal als Bewerberin in unserem Hause begrüssen dürfen.

Freundliche Grüsse

Eher einseitiger Verhör als Gespräch

1,5
Absage
Bewerber/inHat sich 2018 bei Kistler Instrumente AG beworben und eine Absage erhalten.

Verbesserungsvorschläge

Lange unpersönliche Bewerbungsgespräche dessen unangenehme Atmosphäre von Misstrauen geprägt war. Teilweise habe ich mich wie bei einem Verhör gefühlt. Fragen wurden sofort gegen mich umgedreht anstatt beantwortet. Das Gespräch hat sich aus großem Teil um das gedreht, was bereits mit Lebenslauf, Zeugnissen und anderen Unterlagen schon belegt wurde - als würde es nicht geglaubt. Kein Wunder, dass die Firma Mühe hat Leute zu finden, wenn sie mit künftigen Mitarbeiter schon vor der Anstellung so umgehen.


Wertschätzende Behandlung

Vollständigkeit der Infos

Zufriedenstellende Antworten

Angenehme Atmosphäre

Arbeitgeber-Kommentar

Martin Meier, Chief People Officer
Martin MeierChief People Officer

Lieber Bewerber / liebe Bewerberin

Wir danken für Ihr Feedback.
Wir haben Ihre Rückmeldung hausintern besprochen und haben Mühe, dies nachzuvollziehen.
Im Rahmen eines normalen Interview-Screenings bieten wir unseren Kandidaten die Möglichkeit, sich zusätzlich zu den eingereichten Dokumenten zu präsentieren und den bereits erhaltenen Eindruck abzurunden. Es ist für uns von grösster Wichtigkeit, unseren Bewerbern einen angenehmen Gesprächsrahmen zu bieten, in welchem sie uns von ihren Fähigkeiten und Kenntnissen einen optimalen Eindruck vermitteln können.
Es tut uns sehr leid, dass Sie dies nicht so empfunden haben. Wir wären sehr daran interessiert, Näheres über dieses Interview zu erfahren und uns mit Ihnen auszutauschen. Sie dürfen mich jederzeit kontaktieren.

Wir wünschen Ihnen für Ihre Zukunft alles Gute.

Freundliche Grüsse

Gutes Gespräch und dann einfach nie mehr was gehört....

3,1
Bewerber/inHat sich 2018 bei Kistler Instrumente AG als Logistik (Führungsposition) beworben.

Verbesserungsvorschläge

Wir hatten ein wirklich angenehmes Gespräch mit der Vorgesetzten aus der Abteilung, welche sehr freundlich wirkte und der Dame aus dem HR, welche leider eher etwas "kühl" wirkte. Alles in allem ein tolles Gespräch und ich fühlte mich sehr wohl. Im Anschluss bat man mich eine Nacht darüber zu schlafen und kurz zu schreiben ob ich noch Interesse hätte. Ebenso bat man mich, eine Aufgabe vorzubereiten, welche ich an einem zweiten Gespräch präsentieren soll. Das hab ich dann auch gemacht. Ich muss dazu noch sagen, dass der Rekrutierungsprozess über einen Vermittler lief. Dieser rief mich dann ein paar Tage später an und sagte mir, dass ich mich noch eine Woche gedulden müsse für den definitiven Bescheid. Ich hab dann die Aufgabe vorbereitet und relativ viel Zeit investiert. Leider hab ich bis heute (ca. 3 Monate später) nie mehr was von Kistler oder dem Vermittler gehört. Ein Anruf und eine Absage wären wenigstens noch anständig gewesen... auch wenn man mir nur kurz auf meine E-Mail geantwortet hätte... Sich einfach nicht mehr zu melden, macht für mich leider einen äusserst schlechten Eindruck. Das hab ich so noch nie erlebt.


Erklärung der weiteren Schritte

Professionalität des Gesprächs

Zufriedenstellende Reaktion

Wertschätzende Behandlung

Vollständigkeit der Infos

Erwartbarkeit des Prozesses

Zufriedenstellende Antworten

Zeitgerechte Zu- oder Absage

Angenehme Atmosphäre

Schnelle Antwort

Arbeitgeber-Kommentar

Thomas Kärcher, Head Corporate Staff
Thomas KärcherHead Corporate Staff

Lieber Bewerber

Wir danken Ihnen für Ihr transparentes Feedback, welches wir sowohl innerhalb unserer Personalabteilung als auch mit dem eingesetzten Vermittler besprochen haben.
Wir möchten nicht versäumen, Ihnen die folgende Rückmeldung zu geben:
Aus den geführten Interviews mit den eingeladenen Kandidaten haben wir 4 Kandidaten persönlich informiert, dass wir uns nach der sorgfältigen Durchführung unseres Selektionsprozesses für eine Kandidatin entschieden haben, die unseren Anforderungen am Passendsten entsprochen hat. In Ihrem Fall konnten wir Sie leider nicht erreichen und haben aufgrund von bevorstehenden Abwesenheiten unsererseits den eingesetzten Personalvermittler gebeten, dieses Gespräch umgehend mit Ihnen zu führen, da uns sehr daran gelegen war, dass diese Information Sie zeitnah erreicht.
Wir bedauern sehr, dass dies durch unseren externen Partner nun scheinbar nicht erfolgt ist und bitten vielmals um Entschuldigung für dieses Versäumnis.

Als Gegenmassnahme zu diesem Vorfall haben wir hausintern definiert, dass Absagen in jedem Fall durch Mitglieder unserer Personalabteilung zu erfolgen haben.

Wir bedanken uns für Ihr Interesse an Kistler und die aufgewendete Zeit. Wir würden uns freuen, Ihre Bewerbung zu einem späteren Zeitpunkt erneut zu prüfen.

Für Ihre Zukunft wünschen wir Ihnen alles Gute.

Freundliche Grüsse

Null Feedback

1,0
Bewerber/inHat sich 2018 bei Kistler Instrumente AG als Konstruktionsingenieur beworben und sich schließlich selbst anders entschieden.

Verbesserungsvorschläge

Den Bewerberprozess verbessern und Ansprechpartner schaffen.
Es ist unglaublich, nach 7 Monaten keine Antwort.
Es kann auch niemand erreicht werden.


Zufriedenstellende Reaktion

Erwartbarkeit des Prozesses

Zeitgerechte Zu- oder Absage

Schnelle Antwort

Professionelles, forderndes Gespräch

4,7
Absage
Bewerber/inHat sich 2018 bei Kistler Instrumente AG als Führungsposition beworben und eine Absage erhalten.

Verbesserungsvorschläge

Gestellte Aufgabe war komplex und benötigte Vorbereitung


Erklärung der weiteren Schritte

Professionalität des Gesprächs

Zufriedenstellende Reaktion

Wertschätzende Behandlung

Vollständigkeit der Infos

Erwartbarkeit des Prozesses

Zufriedenstellende Antworten

Zeitgerechte Zu- oder Absage

Angenehme Atmosphäre

Schnelle Antwort

Arbeitgeber-Kommentar

Martin Meier, Chief People Officer
Martin MeierChief People Officer

Lieber Bewerber

Wir danken für Ihr Feedback – wir freuen uns, dass Sie den Bewerbungsprozess bei Kistler so positiv empfunden haben.
Wir hoffen, Sie haben Verständnis, dass wir als innovatives Unternehmen „at the edge of Technology“ viel Wert auf die sorgsame Selektion unserer künftigen Mitarbeitenden, insbesondere künftigen Vorgesetzten, legen. Die Stellung einer Fachaufgabe ab einer gewissen Kaderstufe bietet sowohl der Firma als auch den Kandidaten, die damit die Chance haben, sich in eine reale Firmen- und Marktsituation einzudenken, die Möglichkeit, dies als weitere sehr wertvolle Entscheidungsgrundlage herbeizuziehen.
Wir danken Ihnen nochmals für die sehr spannende Präsentation anlässlich des Interviews in unserem Hause und Ihr Interesse an unserer Firma.

Für Ihre Zukunft wünschen wir Ihnen alles Gute.

Freundliche Grüsse

Respektlos und Unverschämt

1,1
Bewerber/inHat sich 2018 bei Kistler Instrumente AG als Head of Engineering beworben und sich schließlich selbst anders entschieden.

Verbesserungsvorschläge

Erziehung und Umgang mit Menschen die sich Zeit nehmen für das Unternehmen.


Erklärung der weiteren Schritte

Professionalität des Gesprächs

Zufriedenstellende Reaktion

Wertschätzende Behandlung

Vollständigkeit der Infos

Erwartbarkeit des Prozesses

Zufriedenstellende Antworten

Zeitgerechte Zu- oder Absage

Angenehme Atmosphäre

Schnelle Antwort

Mehr Bewertungen lesen