L'Oréal Luxe als Arbeitgeber

Kein Firmenlogo hinterlegt

Sehr schneller Bewerbungsprozess

4,6
Absage
Bewerber/inHat sich 2013 als Internship Marketing Lancôme beworben und eine Absage erhalten.

Verbesserungsvorschläge

Zuerst fand ein Interview mit einem Recruiter statt, dem man eine kreative Selbstpräsentation zeigen sollte und man ein Werbeplakat kommentieren sollte. Danach gab es ein Interview mit zwei Personen aus der Fachabteilung, bei der neben klassischen Bewerbungsfragen auch nach der Meinung zu einem neuem Produkt gefragt wurde (Wie finden Sie das Produkt? Die Verpackung? Wo würden Sie dieses Produkt verkaufen?). Die Absage kam eine Woche später per Post. Feedback gab es jedoch auch auf Nachfrage nicht. Alles in einem hat L'Oréal einen guten Eindruck bei mir hinterlassen. Zu L'Oréal passen vor allem kreative Köpfe, die jedoch auch in der Lage sind, analytisch zu denken.

Bewerbungsfragen

  • Klassische Fragen (Stärken/Schwächen, Challenges)
  • Recruiter: "Wie sollte man vorgehen, wenn man ein Luxusunternehmen aufbauen möchte?"
  • Recruiter: "Wie viel Gewinn sollte ein Luxusprodukt zu Beginn erreichen?"

Zufriedenstellende Reaktion

Schnelle Antwort

Erwartbarkeit des Prozesses

Professionalität des Gesprächs

Vollständigkeit der Infos

Angenehme Atmosphäre

Wertschätzende Behandlung

Zufriedenstellende Antworten

Erklärung der weiteren Schritte

Zeitgerechte Zu- oder Absage