MAN Diesel & Turbo Schweiz AG als Arbeitgeber

Kein Firmenlogo hinterlegt

3 von 51 Bewertungen von Mitarbeitern (gefiltert)

Auszubildende/r
kununu Score: 3,6Weiterempfehlung: 100%
Score-Details

3 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,6 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

2 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen.

Guter Arbeitgeber, welcher eine spannende Ausbildung bietet

4,8
Empfohlen
Auszubildende/rHat zum Zeitpunkt der Bewertung eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r bei MAN Diesel & Turbo Schweiz absolviert.

Gut am Arbeitgeber finde ich

- flexible Arbeitszeiten
- Unterstützung der Ausbildung

Arbeitsatmosphäre

Die freundlichen und hilfsbereiten Mitarbeiter sorgen für ein angenehmes Arbeitsklima.

Karrierechancen

Die Lernenden erhalten nach der Ausbildung eine Stelle für das Nachlehrjahr.

Arbeitszeiten

Die Arbeitszeiten sind sehr flexibel und man kann die gesammelte Gleitzeit kompensieren.

Ausbildungsvergütung

Der Lohn ist angemessen und man bekommt ausserdem auch einen 13. Monatslohn vergütet.

Die Ausbilder

Ich wurde während meiner Lehrzeit von kompetenten Ausbildnern gut betreut und unterstützt.

Spaßfaktor

Die Arbeiten in der Firma haben mir grösstenteils Spass gemacht.

Aufgaben/Tätigkeiten

Die Arbeitsmenge ist angemessen und die Aufgaben sind spannend.

Variation

Ich war während der Lehre in 5 verschiedenen Abteilungen und habe so interessante Einblicke in die Firma erhalten und viele unterschiedliche Arbeiten erledigt.

Respekt

Die Mitarbeiter begegnen aneinander mit Respekt und die Lernenden kommen gut untereinander aus.

Super Ausbildungsbetrieb mit flexiblen Arbeitszeiten und abwechslungsreichen, verantwortungsvollen Aufgaben

4,3
Empfohlen
Ex-Auszubildende/rHat eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r im Bereich Vertrieb / Verkauf bei MAN Diesel & Turbo Schweiz AG abgeschlossen.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die grosse Verantwortung, die die Lernenden tragen dürfen, die finanziellen Anreize für fleissige Lernende und die sehr gute ÖV-Anbindung.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

-

Verbesserungsvorschläge

Das eigene Mobiltelefon wird ab und zu als Arbeitsmittel verwendet, daher wäre es von Vorteil, auch einen WLAN Zugang für die Mitarbeiter einzurichten.

Arbeitsatmosphäre

Die Verständigung zwischen den Abteilungen bzw. zwischen den Mitarbeitern funktioniert gut und es herrscht somit eine angenehme Atmosphäre in der ganzen Firma. Die Mitarbeiterevents und andere Anlässe schweisst die Mitarbeiter zusätzlich zusammen.

Karrierechancen

Das Nachlehrjahr, welches nach der Lehre absolviert werden kann, bietet den Absolventen die Möglichkeit, erste Berufserfahrungen zu sammeln und sich in die Arbeitswelt einzufinden.

Arbeitszeiten

Durch die flexible Arbeitszeit kann jeder Mitarbeiter seinen Arbeitstag individuell gestalten und kann sich somit auch mal einen Nachmittag frei nehmen. Dieses System funktioniert durch die vorgegebenen Rahmenarbeitszeiten sehr gut und ist sehr familienfreundlich.

Ausbildungsvergütung

Die Ausbildungsvergütung entspricht den branchenüblichen Normen. Zusätzlich erhält jeder fleissige Lernende pro Semester eine Bonuszahlung, die sich aus den Noten und dem Verhalten zusammensetzt. Auch werden die Kosten für die Schulbücher und ein ÖV-Abo übernommen.

Die Ausbilder

Die Ausbildner sind sehr zuvorkommend und unterstützen die Lernenden, wo sie nur können. Sie nehmen sich ausreichend Zeit für die Ausbildung der Lernenden und geben ihnen verschiedene Aufträge, die meist mit einer hohen Verantwortung verknüpft sind.

Spaßfaktor

Ich gehe jeden Tag gerne zur Arbeit, da mein Arbeitsalltag immer anders aussieht und ich grosse Verantwortung trage. Als Lernender wird man als ein vollwertiger Mitarbeiter angesehen und auch so behandelt, dadurch lernen wir Verantwortung zu tragen und bekommen auch entsprechend anspruchsvolle Aufträge.

Aufgaben/Tätigkeiten

Die Tätigkeiten sind immer sehr abwechslungsreich und entsprechen selten den typischen Lehrlingsaufgaben. Der Lernende trägt von Anfang an Verantwortung für seine Arbeiten und trägt zu den Projekten und Aufgaben bei. Jede Abteilung ist anders als die vorangehende und man erhält einen tiefen Einblick in die Unternehmenstätigkeiten.

Variation

Die Arbeitsaufträge sind sehr breit gefächert, vor allem in der Sales- bzw. Marketingabteilung besteht der Alltag nicht immer nur aus üblichen administrativen Arbeiten.

Respekt

Die Mitarbeiter gehen untereinander und mit den Lernenden respektvoll um und sind zuvorkommend. Sie tauschen sich gerne aus und sind sehr offen.

Umgang mit Mitarbeitern

1,6
Auszubildende/rHat eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r im Bereich Administration / Verwaltung bei MAN Diesel & Turbo Schweiz AG gemacht.

Verbesserungsvorschläge

Mehr Sorgfalt und Respekt gegenüber ältern Mitarbeiter


Arbeitsatmosphäre

Arbeitszeiten

Die Ausbilder

Spaßfaktor

Respekt