PvL Partners AG als Arbeitgeber

Kein Firmenlogo hinterlegt

9 Bewertungen von Mitarbeitern


kununu Score: 4,6Weiterempfehlung: 100%
Score-Details

9 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 4,6 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

9 dieser Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihrer Bewertung weiterempfohlen.

Ich bin rundum glücklich mit der Unternehmenskultur, dem Team und der Tätigkeit. Es könnte für mich nicht besser passen!


4,6
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Ich habe es bis heute keine Sekunde Land bereut und bin mega happy Teil des Teams zu sein!

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Für mich gibt es keine wirklichen Contras. Für mich stimmt es extrem. Ich würde meine Entscheidung zu PvL Partners zu kommen, sofort wieder so machen.

Verbesserungsvorschläge

Das, was uns stark gemacht hat, müssen wir beibehalten. Beim Recruiting müssen wir weiterhin sehr sorgfältig sein, damit der Teamgeist so aufrechterhalten wird. Und unsere Offenheit, Transparenz und Wertschätzung müssen wir beibehalten. Das ist unsere grosse Stärke und macht PvL Partners zu einem tollen Ort zum Schaffen.

Arbeitsatmosphäre

Der grösste Pluspunkt ist das Team. Es gibt hier keinen, der "die Ellbogen ausfährt" oder seinen eigenen Vorteil auf Kosten der anderen sucht. Jeder hilft jedem, und Wissen wird geteilt. Knowledge Exchange wird gross geschrieben und niemand "hockt auf seinem Wissen".

Kommunikation

Bei aktuell 23 Personen im Team spüre ich jeden einzelnen. Es gibt keinen Layer dahinter, der intransparent wäre oder den man nicht "greifen" kann. Ich weiss immer wo ich dran bin und "spüre den Puls". Ich habe noch nie einen Arbeitgeber erlebt, der so offen alles teilt (inkl. sämtlicher Financials, wo wir stehen, wie unsere Pipeline aussieht, wie die Umsätze reinkommen und alles). Das gibt mir Vertrauen und Sicherheit.

Kollegenzusammenhalt

Intern entscheiden wir alles gemeinsam. Das habe ich in dieser Form bei meinen vorherigen Arbeitgebern auch noch nicht erlebt. Wir haben die Ziele für nächstes Jahr gemeinsam im Off-Site definiert (wo alle dabei waren, in den Bergen in einem tollen Hotel in einem inspirierenden Ambiente). Jeder hat seine View mit eingebracht. Und dadurch stehen wir alle dahinter. Für interne Themen managen wir uns agil. Wir priorisieren gemeinsam, was für uns wichtig ist, und was wir im nächsten Sprint in Angriff nehmen wollen. Das alles mag ich sehr!

Work-Life-Balance

Ich bin froh, dass ich zu PvL Partners gekommen bin. In meinem Fall lief es über einen Freund, der auch hier arbeitet. Er ist zudem in einer ähnlichen Lebenssituation wie ich und hat auch kleine Kinder. Die Firma hat es ihm ermöglicht seine Verpflichtungen für die Familie und im Job in Einklang zu bringen. Das war auch für mich ein wichtiger Punkt und ein weiterer Faktor, der für mich ausschlaggebend war.

Interessante Aufgaben

Die Mandate sind durchweg spannend. Die Kunden sind zu einem grossen Teil die grossen Versicherungen am Platz Zürich und Banken. Daneben gibt es auch Mandate in anderen Branchen. Das Netzwerk der Partner ist gut, und es kommen spannende Aufträge rein. Inhaltlich ist es viel mit Target Operating Model-Projekten, Agile Management und Culture (aber nicht nur). Das alles, eben Business Architecture gefällt mir mega.

Gleichberechtigung

Es ist voll und ganz Gleichberechtigung. Man spürt im Umgang keinen Unterschied zwischen Männern und Frauen. Ich habe niemals auch nur den geringsten Sexismus oder Machotum erlebt. Alle sind zudem extrem tolerant und menschlich extrem in Ordnung, ohne Ausnahme!

Umgang mit älteren Kollegen

Die Altersstruktur ist von der Tendenz eher jünger. Aber die älteren Mitarbeitenden, die Familie und Kinder haben, können Job und Privatleben gut miteinander vereinbaren. Darauf wird Rücksicht genommen.

Arbeitsbedingungen

Ich bin sehr zufrieden. Ich habe viel Freiraum und kann gestalten, wie ich meine Arbeit erledige. Wenn ich beim Kunden bin, bin ich natürlich beim Kunden. Und wenn wir interne Meetings haben, bin ich natürlich im Büro. Das Büro ist auch echt schön, und ich fühle mich wohl darin. Aber wenn ich alleine etwas erarbeite, bin ich völlig frei, von wo aus ich das tue. Es gibt keine "Präsenzkultur" oder ähnliches. Ich kann dort arbeiten, wo ich mich wohlfühlen, und wo ich produktiv/inspiriert bin. Es kommt auf die Ergebnisse an. Durch diesen Freiraum bin ich extrem motiviert und gebe gern Vollgas.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Bei PvL Partners gibt es ein Nachhaltigkeits-Movement, das sich laufend aktiv darum bemüht, dass PvL Partners hier besser wird. Wenn es Flüge gibt, kompensiert die Firma die CO2-Emissionen. Es werden Lunch-Boxen (Tupperware) gestellt, um Verpackungsmüll zu reduzieren. Diese Initiative kommt aus dem Team heraus und wird von den beiden Gründern aktiv gefördert und unterstützt.

Gehalt/Sozialleistungen

Das Package empfinde ich als marktüblich, und es stimmt für mich.

Image

Es ist natürlich kein "grosser Brand". Insofern ist die Firma nicht so bekannt wie andere globale Big Player aus der Branche. Bei den relevanten Kunden am Platz Zürich ist PvL Partners aber bestens vernetzt und bei vielen Entscheidungsträgern gut bekannt. Grundlage ist, dass das Team schon auf vielen Projekten eine tolle Arbeit abgeliefert hat und immer wieder für neue Challenges engagiert wird.

Karriere/Weiterbildung

PvL Partners interessiert sich sehr für jeden einzelnen. Die Entwicklung/Förderung ist ganz wichtig. Jeder einzelne hat einen Coach, und es werden tolle Trainings und Weiterbildungen von der Firma ermöglicht. Ich erlebe es, dass ganz konkret in einem grossen Umfang in mich und die anderen im Team investiert wird.


Vorgesetztenverhalten


Entrepreneurship & consulting


4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Arbeitsatmosphäre

Die PvL Kultur ist das wichtigste Asset von PvL!

Kommunikation

Sehr offene und transparente, seriöse und auch weniger seriöse Kommunikation prägen die positive Stimmung.

Kollegenzusammenhalt

Es gibt keine Ellbogenkultur sondern viel mehr setzt man Wert auf Zusammenarbeit und Kollaboration um gemeinsam voranzukommen.

Work-Life-Balance

Für die Beratungsindustrie ist die Work-Life-Balance sehr gut.

Vorgesetztenverhalten

Auf Projekt und auch bei der Weiterentwicklung der Firma wird man immer begleitet und gecoacht, wenn man das Bedürfnis hat oder das gerne hätte.

Interessante Aufgaben

Der Mix aus Beratungsmandate und das Weiterbringen von PvL ergibt eine einzigartige Vielfalt und Abwechslung.

Karriere/Weiterbildung

Es wird sehr viel in die Weiterbildung der Mitarbeiter investiert (dies mit internen aber auch externen Trainings sowie auch coaching und viel on-the-job)


Gleichberechtigung

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Gehalt/Sozialleistungen

Image


Familiäres Arbeitsklima, interessante Projekte, tolle Mitarbeiter


4,6
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Finanzen / Controlling gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Familiäres Team, toller Standort, interessante Projekte


Arbeitsatmosphäre

Kommunikation

Kollegenzusammenhalt

Work-Life-Balance

Vorgesetztenverhalten

Interessante Aufgaben

Gleichberechtigung

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Gehalt/Sozialleistungen

Image

Karriere/Weiterbildung


Tolle Beratungsboutique mit jungem, dynamischem & motiviertem Team


4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Junges & dynamisches Team mit gutem Zusammenhalt; kleine Projektteams gibt einem die Möglichkeit schon früh Verantwortung zu übernehmen; junges Unternehmen, welches man aktiv mit gestalten und weiterentwickeln kann; flache Hierarchien & offen für Feedback / eigene Ideen & Meinungen

Arbeitsatmosphäre

Tolle Arbeitsatmosphäre aufgrund des super Teams; spannende Projekte

Kommunikation

Offene Kommunikation; alle Mitarbeiter können sich auch aktiv einbringen & Meinung äussern

Kollegenzusammenhalt

Sehr guter Team Zusammenhalt, relativ junges Team

Work-Life-Balance

Angemessene Work-Life-Balance für die Branche; grundsätzlich viele Freiheiten bei der Arbeitszeitgestaltung

Vorgesetztenverhalten

flache Hierarchien, offene Feedback Kultur

Interessante Aufgaben

Spannende Projekte; man kann früh Verantwortung übernehmen

Arbeitsbedingungen

Für die Branche sehr gut, Flexibilität bei der Arbeitszeitgestaltung; Homeoffice bedingt möglich


Gleichberechtigung

Umgang mit älteren Kollegen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Gehalt/Sozialleistungen

Image

Karriere/Weiterbildung


Tolle Boutique-Beratung mit extrem sympathischer Kultur, viel Freiraum - und (obwohl klein) globalen Projekten.


4,8
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Geschäftsführung gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Kultur, Freiheit, tolle Leute

Verbesserungsvorschläge

Weiter wachsen - es ist nach wie vor eine Boutique-Beratung

Arbeitsatmosphäre

Das Recruiting funktioniert wirklich gut :) es hat klasse Leute

Kommunikation

Sehr offen - man weiss als Mitarbeiter extrem viel über Strategie, Financials, etc. (das habe ich vorher noch nie so offen erlebt)

Work-Life-Balance

Es ist und bleibt eine Beratung - was sehr sympathisch ist, dass man auf eine ausgewogene Work-Life-Balance achtet

Vorgesetztenverhalten

True leaders...

Arbeitsbedingungen

Es z.B. hat zwei dreitägige Offsites im Jahr, wo die ganze Firma an sich arbeitet (grosses Investment).

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Es hat eine eigene Arbeitsgruppe, die sich mit Nachhaltigkeitsthemen in der Firma beschäftigt. Nachhaltigkeit ist sogar Teil der Vision

Karriere/Weiterbildung

Es hat viele so genannte "Knowledge Exchanges" zu Industriethemen, Beratungsthemen, externe Trainings, etc.


Kollegenzusammenhalt

Interessante Aufgaben

Gleichberechtigung

Umgang mit älteren Kollegen

Gehalt/Sozialleistungen

Image


Viel Eigenverantwortung, tolles Team


4,7
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Gutes Team, faire Anstellungsbedingungen, Ehrlichkeit und Transparenz. Spannende Arbeit.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Teilweise viele Überstunden

Verbesserungsvorschläge

Work-life-balance fördern

Arbeitsatmosphäre

Gute Atmosphäre, offene Kultur.

Kommunikation

Sehr transparente Kommunikation und Dialog zu allen Themen.

Kollegenzusammenhalt

Guter Zusammenhalt und direktes Feedback. Alle sind sehr engagiert und hilfsbereit.

Work-Life-Balance

Branchenübliche Überstunden. Grosse Flexibilität und Eigenverantwortung bei Ferien, Mobile Office und Arbeitszeiten. Sabbaticals möglich.
Teilzeit ist noch relativ selten, hier könnte man offener sein.

Vorgesetztenverhalten

Flache Hierarchie und offene Feedback-Kultur. Viel Coaching für jüngere MA in Projekten.

Interessante Aufgaben

Spannende Projekte im Bereich Strategie-Umsetzung, Organisation, Mindset, Agility, Unternehmenskultur,... Projekte hauptsächlich im FS.

Arbeitsbedingungen

Schönes Office in Zürich City: Räume für Meetings, ruhiges Arbeiten, Open Space, ... Couch, Esstisch, Küche, Dusche, usw.
Berater arbeiten aber viel bei Kunden vor Ort - dort sind die Arbeitsbedingungen halt unterschiedlich.

Gehalt/Sozialleistungen

Gutes, branchenübliches Gehalt.

Image

Ausgezeichnetes Image bei Kunden, allerdings noch wenig bekannt im Markt. Nicht ein Brand für den CV wie die Big4.

Karriere/Weiterbildung

Gute Aufstiegschancen bei guter Leistung, viel Coaching, viel Wachstumsmöglichkeiten in Projekten. Regelmässige interne Trainings. Externe Weiterbildungen werden bezahlt, wenn sie der Firma einen Mehrwert bringen.


Umwelt-/Sozialbewusstsein


Gefordert und gefördert werden und einen Impact haben


4,6
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Man hat spannende Projekte auf denen man herausgefordert wird und gleichzeitig aber auch stark gefördert wird. Bei der täglichen Arbeit hat man einen Impact und kann was bewegen.


Arbeitsatmosphäre

Kommunikation

Kollegenzusammenhalt

Work-Life-Balance

Vorgesetztenverhalten

Interessante Aufgaben

Gleichberechtigung

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Gehalt/Sozialleistungen

Image

Karriere/Weiterbildung


Klein aber fein!


4,3
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Arbeitsatmosphäre

Kommunikation

Kollegenzusammenhalt

Work-Life-Balance

Vorgesetztenverhalten

Interessante Aufgaben

Gleichberechtigung

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Gehalt/Sozialleistungen

Image

Karriere/Weiterbildung


Gefordert sein und gefördert werden


4,7
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Arbeitsatmosphäre

Kommunikation

Kollegenzusammenhalt

Work-Life-Balance

Vorgesetztenverhalten

Interessante Aufgaben

Gleichberechtigung

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Gehalt/Sozialleistungen

Image

Karriere/Weiterbildung