Welches Unternehmen suchst du?

Workplace insights that matter.

Login
Raiffeisen Gruppe Logo

Raiffeisen 
Gruppe
Bewertungen

596 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 4,0Weiterempfehlung: 86%
Score-Details

596 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 4,0 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

448 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 73 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von Raiffeisen Gruppe über den Umgang mit Corona sagen.

BEWERTUNGEN ANZEIGEN

sehr guter Arbeitgeber, persönlicher Kontakt wird hochgeschrieben, Wertschätzung super, Vertrauen in Arbeitnehmer

4,6
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Raiffeisenbank Region Rorschach in Rorschach gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Führung, Weiterbildungsmöglichkeiten, Kommunikation, Akzeptanz, Zusammenhalt

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

kein 13ter Monatslohn, Gehälter leicht im unteren Rahmen

Verbesserungsvorschläge

Gehälter anpassen


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Sehr guter Arbeitgeber, spannendes Umfeld, sehr toller Umgang miteinander.

4,8
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Raiffeisenbank Surbtal-Wehntal Genossenschaft in Lengnau ag gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Nachhaltigkeitsbewusstsein, Vertrauen in die MitarbeiterInnen, modernes Führungsverständnis, sinnvolle Tätigkeit.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

-

Verbesserungsvorschläge

-

Arbeitsatmosphäre

Alle Mitarbeiter*innen und Führungskräfte sind sehr hilfsbereit und unterstützen wo sie können. Wir vertrauen uns gegenseitig und helfen uns, auch über die eigenen Verantwortlichkeiten hinaus.

Image

Wir sind sehr stark in unserer Region verankert mit allen Höhen und Tiefen. Durch einen hohen Kundenfokus sind wir wirklich nah bei den Leuten und auf Augenhöhe.
Mitarbeitende sind und bleiben in der Regel der Raiffeisenbank treu, viele langjährige Mitarbeiter*innen.
Durch die Berichterstattung der Presse auf Gruppenebene kann das Image sicher etwas angekratzt werden.

Work-Life-Balance

Viel zu tun gibt es ja überall...
Die Bank tut jedoch einiges um unsere Balance zu fördern. Unter anderem haben wir einen Fitnessraum, Umkleiden und Duschen für die Mitarbeitenden am Standort in Endingen. Zudem eine begrünte Dachterrasse mit Grill und Lounge, einen Ruheraum, eine Küche, einen Tischkicker etc.
Homeoffice resp. FlexWork wird auch nach der Pandemie möglich sein und je nach Funktion/Team sind bis zu 80% der Arbeitszeit flexibel ausserhalb der Bankräumlichkeiten möglich.

Karriere/Weiterbildung

Ist gewünscht, wird unterstützt und gefördert. (Zeitlich und/oder finanziell)
Dadurch dass die einzelnen Raiffeisenbanken jeweils relativ klein sind, kann man schnell mehr Verantwortung übernehmen.

Gehalt/Sozialleistungen

Angemessene Gehälter, vermutlich etwas niedriger als bei Grossbanken, aber vollkommen faire und gute Löhne. Bonuszahlungen gibt es nicht mehr.
Sehr grosszügige Nebenleistungen: Personalkonditionen, Reka, Nutzung der Stromtankstelle, Fitnessraum, gemeinsame Ausflüge, Geschenke zum Jahresende etc.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Sehr starkes Verantwortungsbewusstsein. Wir produzieren mit Solaranlage den Grossteil unseres Stromes selbst. Unser Fuhrpark ist rein elektrisch und wird mit diesem Strom aufgetankt. Wir haben ein GreenTeam in der Bank, wir trennen Müll ganz konsequent und sparen Strom. Die ganze Gruppe ist ebenfalls klimaneutral.

Kollegenzusammenhalt

Sehr starker Zusammenhalt, wir ziehen an einem Strang. Der Kunde steht für uns im Mittelpunkt.

Umgang mit älteren Kollegen

Es werden auch ältere Personen gern eingestellt und aus meiner Sicht werden alle gleich geschätzt und gefördert, egal in welchem Alter.

Vorgesetztenverhalten

Vertrauensvoll und fair, sie sind sehr eng (im positiven Sinne) bei den Mitarbeitenden. Für mich teils die besten Vorgesetzten mit denen ich bisher zusammengearbeitet habe.

Arbeitsbedingungen

Alles wirklich bestens. Gut organisiert, Top IT, immer Ansprechpartner vor Ort. Grosszügige Räumlichkeiten. Zudem Elektro-Fahrzeuge um zu Kunden zu fahren.

Kommunikation

Regelmässige Informationsmeetings für Mitarbeiter*innen. Innerhalb der Team und teamübergreifend zudem wichtiger und regelmässiger Austausch.

Gleichberechtigung

Wir haben eine sehr hohe Frauenquote - auch in der Führung haben wir mehr als 50% Frauen. Sehr diverse Team mit unterschiedlichen Hintergründen, finde ich klasse.

Interessante Aufgaben

Spannendes Arbeitsumfeld und interessante Aufgaben. Viele Freiheiten und Selbstverantwortung, was mir sehr gut gefällt.

Aussen hui, innen pfui…

1,3
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Raiffeisenbank Untere Emme Genossenschaft in Biberist gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das ich nichts mehr mit ihm zu tun habe…

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Dafür reicht die Plattform nicht…

Verbesserungsvorschläge

Intern mal durchschütteln und aussortieren. Vorgesetzten Verhalten prüfen. Nur weil man eine Bank ist kann man soch nicht alles raus nehmen…

Arbeitsatmosphäre

Leider kann man keine 0 Sterne geben

Image

Wahrscheinlich gekauft…0

Work-Life-Balance

Man weiss leider nicht mal was das ist.

Karriere/Weiterbildung

Je nach Ma.0

Gehalt/Sozialleistungen

Lachhaft, wer denkt man bekommt bei der Bank mehr. Sorry muss euch enttäuschen…

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Nicht vorhanden

Kollegenzusammenhalt

Jeder schaut auf sich…

Umgang mit älteren Kollegen

Gab keine..

Vorgesetztenverhalten

Verhalten kann man es nicht mal nennen. Coaching würde hier gut tun…

Arbeitsbedingungen

Schlimm…

Kommunikation

Das Nötigste wurde einem mitgeteilt. Ja wichtig wie stempel ich ein und was darf man und was nicht…

Gleichberechtigung

Nope..

Interessante Aufgaben

Leider nein… Tooooood langweilig…

Arbeitgeber-Kommentar

Niklas SchranzMitarbeiter Recruiting & Employer Branding

Liebe/r Bewerter/in

Vielen Dank, dass Sie sich Zeit für ein Feedback genommen haben.

Ihr Feedback ist in einigen Punkten äusserst kritisch, was wir sehr ernst nehmen und auch bedauern. Wir werden Ihre Punkte an die entsprechenden Stellen weiterleiten. Um zielführende Massnahmen zu ergreifen, wären wir Ihnen dankbar über umfassendere Angaben. Bitte melden Sie sich doch bei uns unter RCH_Personalmarketing@raiffeisen.ch.

Wir danken Ihnen für Ihr Feedback und wünschen Ihnen für die Zukunft alles Gute!

Mit neuer Geschäftsleitung geht's besser vorwärts

4,5
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Raiffeisen Immo AG in ST. GALLEN gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Vertrauen in die Mitarbeiter, Geschäftsmodell, moderne IT, sehr gute Sozialleistungen.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Der Aktionismus der letzten Jahre, etwas zu viel Wunsch nach Wachstum.

Verbesserungsvorschläge

Kommunikation: 1 Tool für alle Mitarbeiter nutzen.

Arbeitsatmosphäre

Egal ob auf Team- oder auf Führungsebene: Es herrscht ein respektvoller Umgang miteinander. Auf Grund der aktuellen Corona-Lage sind natürlich keine grossen Zusammenkünfte machbar.
Seit dem Wechsel in der Geschäftsleitung werden mehr Mitarbeiter angehört und der wilde Aktionismus der ersten Jahre ist vorbei.
Auch wenn es aktuell natürlich Prozessanpassungen gibt, ist eine klare Linie zu erkennen.

Image

Wohl eine der vertrauensvollsten Marken in der Schweiz.

Work-Life-Balance

Jeder Immobilienmakler ist für sich und sein Gehalt selber verantwortlich. Natürlich gibt es bei erfolgreichen Maklern Überstunden, jedoch kann man auch alltägliche Sachen im Arbeitsalltag erledigen. Solche Freiheiten muss man sich natürlich über die Zeit erarbeiten.

Karriere/Weiterbildung

Interne Weiterbildung bevorzugt. Extern nach Absprache möglich. Leitungsfunktionen werden vorzugsweise intern besetzt.

Gehalt/Sozialleistungen

Jeder Makler ist selber für sein Gehalt verantwortlich. Die Entlöhnung ist fair, transparent und bietet jedem eine gute Basis. Die Sozialleistungen sind Raiffeisen-like überragend.

Kollegenzusammenhalt

Steht und fällt mit den jeweiligen Teams in den Marktgebieten. Grundsätzlich auf Grund der kleineren Teamgrössen ist ein grosser Zusammenhalt zu spüren.

Umgang mit älteren Kollegen

Auch hier geht es immer fair zu.

Vorgesetztenverhalten

Fair, direkt und klare Vorgaben. Gefühlt eine flache Hierarchie, immer respektvoll und auch Verständnis der Vorgesetzen für persönliche Themen. Es wird nie vergessen, dass man mit Menschen arbeitet.

Arbeitsbedingungen

Sämtliche Hardware, Büroräumlichkeiten, etc. entsprechen heutigen Standards. Laptop, 1-2 zusätzliche Bildschirme, iPads, etc. stehen für jeden MA zur Verfügung.

Kommunikation

Noch sind zu viele Kanäle zur Kommunikation vorhanden. Auch hier dran wird gearbeitet. Es wird selbstverständlich etwas gefiltert auf den einzelnen Ebenen kommuniziert, jedoch transparent und zeitnah. Man muss nur schauen wo kommuniziert wurde.

Gleichberechtigung

Sollte heute überall selbstverständlich sein. Hier sind Geschlecht, Religion und Herkunft völlig egal.

Interessante Aufgaben

Immobilien sind IMMER interessant.


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Dario HubatkaMitarbeiter Recruiting & Employer Branding

Liebe/r Bewerter/in

Vielen Dank, dass du dir Zeit für ein Feedback genommen hast. Die positive Bewertung freut uns sehr!

Wir wünschen dir weiterhin viel Freude & Erfüllung bei der Raiffeisen Immo AG!

Ziemlich gut

3,5
Empfohlen
Ex-Zeitarbeiter/inHat im Bereich IT bei Raiffeisen Schweiz in ST. GALLEN gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

- Grundsätzliches Image, Arbeit, Kollegen, Kantine

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

- Imageverlust durch Kader
- Im VR scheint man auch nicht aus der Vergangenheit zu lernen und Risiken zu minimieren

Verbesserungsvorschläge

- Weniger Aushilfen und Externe MA
- Ständige Reorgs verursachen riesigen Aufwand und Verunsicherung und bringen wenig

Arbeitsatmosphäre

Wirklich gut.

Image

Eigentlich gut, durch die ständigen Storys auf Ebene Geschäftsleitung/VR leider deutlich schlechter geworden, was wirklich Schade ist, weil die Basis schon einen guten Job leistet.

Work-Life-Balance

Theoretisch flexible Arbeitszeiten, vereinzelt aber auch Meeting um 0800h.
Homeoffice war vor Corona noch ein Fremdwort.

Karriere/Weiterbildung

Wahrscheinlich gut, war bei meiner befristeten Anstellung kein Thema.

Gehalt/Sozialleistungen

Bei den meisten wohl ganz gut, als "Befristete Fachkraft" im Daily Business wird aber deutlich gespart "weil in diser Kategorie angeblich nicht mehr geht".

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Okay, Kaffeemaschine und Pappbecher könnten verbessert werden.

Kollegenzusammenhalt

Durch die Pausen in der Kaffeelounge wirklich gut.

Umgang mit älteren Kollegen

Im Alter 55-60 muss man schon Angst haben bei der nächsten Sparrunde Zwangs-Frühpensioniert zu werden. Klar es gibt einen Sozialplan und vielleicht hat es den einen oder anderen auch gefreut, andererseits gibt es auch Einzelfälle, die so nach jahrzehntelanger Treue in diesem schwierigen Alter "rausgeworfen" werden...

Vorgesetztenverhalten

Der direkte Vorgesetzte war sehr umgänglich, mit anderen hat man nicht so oft zu tun.

Arbeitsbedingungen

Toll eingerichtetes Büro mit unterschiedlichen Sitzplatz und Meetingsraum Typen.

Kommunikation

Okay, in einer Grossfirma natürlich schwierig. Es gab alle paar Monate ein internes Update Mail und halbjährliche Townhalls.

Gleichberechtigung

Konnte nichts negatives Feststellen.

Interessante Aufgaben

Interessant, mit der Zeit wohl aufgrund der hohen Spezialisierung wohl wenig Abwechslung.

Arbeitgeber-Kommentar

Dario HubatkaMitarbeiter Recruiting & Employer Branding

Liebe/r Bewerter/in

Vielen Dank, dass du dir Zeit für ein so umfassendes Feedback genommen hast.

Deine Angaben helfen, uns als Unternehmen stetig zu verbessern. Wir nehmen sowohl deine positiven Punkte wie auch die kritischen Kommentare gerne entgegen und werden diese an die entsprechenden Stellen weiterleiten.

Wir wünschen dir für die Zukunft alles Gute und wer weiss, vielleicht führt dich dein Weg auch wieder mal zurück zu Raiffeisen!

Alters-Guillotine

2,2
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Finanzen / Controlling bei Raiffeisen Schweiz in Zürich gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Viele gute Gedanken und Strategien.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Man lebt nicht, was man nach aussen kommuniziert.

Verbesserungsvorschläge

Taten statt Worte. Die Kultur, die man nach aussen präsentiert, nach innen auch leben.

Arbeitsatmosphäre

Es wird umstrukturiert, redimensioniert, fusioniert und auf diese Weise werden viele ältere Mitarbeiter zwischen 55 und 60 Jahre entlassen, und das erst noch ohne Sozialplan. Es herrscht eine Angstkultur.

Image

Inzwischen hat das Saubermann-Image z.t. tiefe Risse erhalten. Mann stolpert immer wieder über eine Frau. P. Vinzenz hat es vorgelebt und mann lebt es immer wieder nach. Es funktioniert ja, immer noch.

Work-Life-Balance

Um eine Arbeit fertigzustellen habe ich über Monate von 08.00 - 22.00 Uhr gearbeitet. Anstatt Dank habe ich nur Schelte bekommen, weil die dadurch die Anwesenheitsstatistik Ausreisser aufwies.

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildung wird gewährt, aber mit der Karriere geht es dann manchmal trotzdem nicht vorwärts - mindestens als Frau.

Gehalt/Sozialleistungen

Das Gehalt ist i.O.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Man gibt sich Umweltbewusst, aber das Sozialbewusstsein hat definitiv massiv an Stellenwert verloren.

Kollegenzusammenhalt

Jeder ist des anderen Mitbewerber. Du weisst nie, ob du im nächsten Monat noch einen Job hast oder ob dein bisheriger Kollege auch gleich dein Nachfolger sein wird.

Umgang mit älteren Kollegen

Man tut es den Grossbanken gleich - man stellt sie aus Effizienz- und Kostengründen auf die Strasse.

Vorgesetztenverhalten

Jeder schaut nur auf sich und so verhalten sie sich auch. Auch sie fürchten um ihren Job und benehmen sich entsprechend. Man bekommt ständig zu hören, dass wer nicht einwandfrei liefert, aus dem Job entfernt wird.

Arbeitsbedingungen

Zurück zu den Grossraumbüros ohne Wände und mit wenigen Sitzungszimmer. Es geht oft zu wie im Spiel "Reise nach Jerusalem".

Kommunikation

Es wird immer so informiert, dass man weiss, dass man ständig auf dem Prüfstand steht. Die Angstkultur wird immer wieder geschürt.

Gleichberechtigung

Es wird zwar von Gleichbewrechtigung gesprochen, aber sie wird so nicht gelebt. Man behauptet immer wieder, dass sich Frauen eher für die Familie entscheiden als für die Karriere. Diese Entwicklung liegt eher darin, dass sie bei den wirklich massgebenden Beförderungen nicht zum Zug kommen und sich dann für die Familie oder ein anderes Unternehmen entscheiden.

Interessante Aufgaben

Diese Aufgaben bekommen diejenigen, die über ein gutes Netzwerk verfügen oder schlicht Überflieger sind.

Arbeitgeber-Kommentar

Dario HubatkaMitarbeiter Recruiting & Employer Branding

Liebe/r Bewerter/in

Vielen Dank, dass du dir Zeit für ein Feedback genommen hast.

Dein Feedback ist in einigen Punkten äusserst kritisch, was wir sehr ernst nehmen und auch bedauern. An dieser Stelle möchten wir erwähnen, dass Gleichberechtigung einen hohen Stellenwert geniesst bei Raiffeisen und wir deine Punkte an die entsprechenden Stellen weiterleiten werden. Um zielführende Massnahmen zu ergreifen, wären wir dir dankbar über umfassendere Angaben. Bitte melde dich doch bei uns unter RCH_Personalmarketing@raiffeisen.ch.

Wir danken dir für dein Feedback und wünschen dir für die Zukunft alles Gute!

Familiäre Bank mit Wertschätzung für die Mitarbeiter

4,6
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Raiffeisenbank Surbtal-Wehntal in Endingen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Arbeitsklima. Aufgabe

Arbeitsatmosphäre

Man begegnet sich getreu dem Slogan „auf Augenhöhe „

Image

Die Kompetenzvermutung muss teilweise noch erzeugt werden. Die Qualität ist sehr gut. Die Bank ist nahe am Kunden.

Work-Life-Balance

Es besteht die Möglichkeit von Flex Work. Nach Absprache im Team besteht auch Flexibilität in der Arbeitszeit.

Kollegenzusammenhalt

Man hilft sich gegenseitig.

Vorgesetztenverhalten

Der Mitarbeiter wird als wichtigstes Kapital der Bank gesehen. Die Kommunikation ist ehrlich und direkt.

Arbeitsbedingungen

Ergonomische Arbeitsplätze und moderne Technik

Kommunikation

Es finden regelmässig Teamsitzungen und Mitarbeiterinformationsveranstaltungen statt.


Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Niklas SchranzMitarbeiter Recruiting & Employer Branding

Liebe/r Bewerter/in

Vielen Dank, dass Sie sich Zeit für ein Feedback genommen haben.

Es freut uns sehr, dass Ihnen Ihre Raiffeisenbank so perfekte Anstellungsbedingungen bietet. Damit wird Ihre Bank zu einer sehr attraktiven Arbeitgeberin!

Wir wünschen Ihnen weiterhin viel Freude!

Entgegen diversen IP-Artikeln - Sensationelle Kollegen, super Arbeitsumfeld, grosser Gestaltungsspielraum

4,5
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Raiffeisen Gruppe in ST. GALLEN gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

- Grosser Gestaltungsspielraum
- Möglichkeit eigene Ideen einzubringen und umzusetzen
- Kollegiales MIteinander

Verbesserungsvorschläge

- Unterhalb des Top Managements haben die Mitarbeitenden in letzter Zeit (reputationsmässig) unter verschiedenen Fehltritten der GL und des VR gelitten. Walk the talk.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Niklas SchranzMitarbeiter Recruiting & Employer Branding

Liebe/r Bewerter/in

Vielen Dank, dass du dir Zeit für ein Feedback genommen hast. Die positive Bewertung freut uns sehr!

Wir wünschen dir weiterhin viel Freude!

Viele Veränderungen

3,5
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Raiffeisenbank Wasserschloss in Gebenstorf gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Genossenschaftliche Ausrichtung. Kundennähe.

Verbesserungsvorschläge

Besser und früher kommunizieren. Nicht nur mehr fordern, auch mehr zahlen.

Arbeitsatmosphäre

Grosse Verunsicherung, viele Personalwechsel 2021

Work-Life-Balance

Stark verschlechtert gegenüber 2020

Gehalt/Sozialleistungen

Tiefe Löhne im Konkurrenzvergleich. Nebenleistungen werden laufend gekürzt

Vorgesetztenverhalten

Viele Wechsel auf Führunspositionen

Kommunikation

Zu spät, zu wenig


Image

Karriere/Weiterbildung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Niklas SchranzMitarbeiter Recruiting & Employer Branding

Liebe/r Bewerter/in

Vielen Dank, dass Sie sich Zeit für ein Feedback genommen haben.

Es freut uns sehr, dass Ihnen Ihre Raiffeisenbank in vielen Punkten gute Anstellungsbedingungen bietet. Dennoch erhält Ihre Bewertung auch einige kritische Punkte. Um eine Veränderung zu erreichen, raten wir Ihnen, sich an den/die Personalverantwortliche/n Ihrer Bank zu wenden. Sollte Beratungsbedarf (z.B. zur erwähnten Lohnthematik) bestehen, steht dem/der Personalverantwortlichen unser Kompetenzcenter Personal gerne zur Verfügung.

Wir wünschen Ihnen alles Gute!

Top Arbeitgeber

4,7
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Recht / Steuern bei Raiffeisen Schweiz in ST. GALLEN gearbeitet.

Gleichberechtigung

Auch Führungspositionen in Teilzeit möglich.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Niklas SchranzMitarbeiter Recruiting & Employer Branding

Liebe/r Bewerter/in

Vielen Dank, dass du dir Zeit für ein Feedback genommen hast. Die positive Bewertung freut uns sehr!

Wir wünschen dir für die Zukunft alles Gute und hoffen, dass dein Berufsweg irgendwann wieder zurück zu Raiffeisen führt!

MEHR BEWERTUNGEN LESEN