Rhätische Bahn AG als Arbeitgeber

Kein Firmenlogo hinterlegt

Kollektives Führungsversagen


2,2
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Rhätische Bahn AG (RhB) in Chur gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

relativ kollegiale Atmosphäre.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Gegen Aussen Top und innen Flop!
Unheimlich viele Investitionen, jedoch mit immer dem Gleichen Personalbestand.

Verbesserungsvorschläge

sich ernsthaft Gedanken über die Zukunft in Punkto work-life-balance machen.

Kommunikation

viel blabla gegen Aussen. Innerbetrieblich jedoch grosse Baustellen!

Work-Life-Balance

keine Möglichkeit zur Teilzeit.
keine Möglichkeit für unbezahlten Urlaub!
keine Möglichkeit für teilweise Home-Office!

Vorgesetztenverhalten

Vorgesetzte??
Es gibt in der Infrastruktur keine Chefs, sondern nur höher bezahlte Mitarbeiter!
Es wird nicht geführt, sondern lediglich verwaltet!

Interessante Aufgaben

Projekte wären sehr interessant; dies wird jedoch meistens durch das Fehlverhalten einiger kleiner Könige auch noch kaputt gemacht.

Umgang mit älteren Kollegen

Ältere Kollegen stehen auf dem Abstellgleis und müssen so rasch als möglich entsorgt werden.
Blöd nur, dass die meisten eine ungeheure Loyalität durch die Jahrzente aufgebaut haben und bis zum letzten offiziellen Tag bleiben wollen.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Jeder, der bei einer Bahn arbeitet, weiss irgendwann, dass eine elektrisch betriebene Eisenbahn alles andere als Umweltbewusst funktionieren kann.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt flopp
Sozialleistungen topp

Image

Ist gut und wird gut bleiben.....vor allem daran wird natürlich hartnäckig gearbeitet.
Was wären wir ohne unsere Gäste in Graubünden!!

Karriere/Weiterbildung

Je nach Abteilung möglich oder auch nicht.


Kollegenzusammenhalt

Gleichberechtigung