Welches Unternehmen suchst du?

Workplace insights that matter.

Login
RUAG AG Logo

RUAG 
AG
Bewertung

Reorganisationen ohne Ende und wenig Rücksicht oder Unterstützung

2,3
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Arbeitseinrichtungen sind (meistens) modern und für die eher primitive IT-Austattung gut bestückt. Es besteht meist ein genügender Abstand für das gute aber distanzierte Arbeiten.

Kommunikation

Unternehmenskommunikation ist extrem schlecht! Informationen werden zu spät oder gar nicht durchgeführt - dafür "unwichtige" Informationen zu Teilnahmen an Kongressen und Co. sind schnell verteilt.

Kollegenzusammenhalt

Wenig zusammenhalt oder auch Rücksicht aufeinander. Die Mitarbeitenden denken v.a. an sich und an ihr Privatleben. Dadurch ist die Rücksicht auf neue Mitarbeitende oder auch solche, welche grössere Wichtigkeit für ein Projekt sehr klein.

Work-Life-Balance

In der IT ist es bei RUAG üblich, Überzeiten zu schieben. Es kam auch vor, dass diese ohne Kommunikation während des Jahres gestrichen wurden.

Vorgesetztenverhalten

Dürftige Kommunikation - doch wenn Probleme oder Anliegen vorhanden sind hat der Vorgesetzte immer ein offenes Ohr!

Interessante Aufgaben

Die Aufgaben sind am veralteten und sehr konservativen Armee-Teil orientiert. Wer auf diese Themen "steht" ist hier gut aufgehoben, jedoch sind Themen wie KI oder auch Designing von IT-Anwendungen nicht vorhanden und damit auch nicht innovativ.

Umgang mit älteren Kollegen

Viele Mitarbeitende sind bereits fast im Pensionsalter - alt und Jung arbeiten so gut zusammen.

Arbeitsbedingungen

Lüften in den Räumen war während Corona nicht gern gesehen. Die einzelnen Grossraumbüros sind auch der IT-Hardware entsprechend gut ausgestattet. Teils müssen aber auch private Hotspots (auf eigene Kosten) genutzt werden, damit die PCs ins Internet kommen.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Es ist ein Militärbetrieb - keine weiteren Bemerkungen.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehälter werden fast immer am 25. des Monats ausbezahlt - die höhe ist meist weniger den Fähigkeiten sondern den Auszeichnungen und der "Schnurre" entsprechend gestaltet.

Image

kein Kommentar...

Karriere/Weiterbildung

Man wird teils dazu gedrängt Kurse oder Termine abzusagen um anwesend zu sein. Die Weiterbildung wird weder Finanziert noch mit Arbeitszeit "unterstützt".
Vorgesetzte (weiter Oben) sind jedoch für Weiterbildungen und unterstützen diese auch gerne.

Arbeitgeber-Kommentar

HR-Team

Guten Tag
Vielen Dank für das ausführliche Feedback. Gerade weil es auch negative Punkte enthaltet, nehmen wir die Hinweise sehr ernst. Wir wollen uns kontinuierlich verbessern und freuen uns über die Mitwirkung unserer Mitarbeitenden. Nur gemeinsam können wir die Themen anpacken. Du hast insbesondere die Themen Kollegenzusammenhalt, Work-Life-Balance, Umwelt-/Sozialbewusstsein und Image angesprochen.
Für einen persönlichen, absolut vertraulichen Austausch dazu, stehen wir dir sehr gerne zur Verfügung. Kontaktdaten: mein-beitrag@ruag.ch
Beste Grüsse, deine RUAG