Navigation überspringen?
  

SBB CFF FFSals Arbeitgeber

Subnavigation überspringen?

SBB CFF FFS Erfahrungsbericht

  • 30.Juli 2019
  • Lehrling

Ausbildung zum Lokomotivführer - für ältere Interessenten nicht zu empfehlen

2,78

Die Ausbilder

Unterschiedlich. Zum Teil sehr gute Ausbildner. Vor allem bei vielen Ausbildnern besteht die Schwierigkeit das richtige mitzunehmen.

Spassfaktor

Harte Ausbildung, der Druck wird permanent hochgehalten.

Aufgaben/Tätigkeiten

Extrem umfangreich. Praktisch alle Lernmittel laufen auf Ipads. Für ungeübte Benutzer sehr schwierig, vor allem wenn etwas nicht richtig funktioniert. Zu Bürozeiten wird Hilfe angeboten bei den elektronischen Lernmittel.

Abwechslung

Vieles wird nur einmal angeschaut. Dann nie wieder... Oftmals auch wichtige Dinge die man Üben sollte. Menschen brauchen Übung.

Respekt

Der Umgang mit den Auszubildenden ist unterschiedlich. Während der Ausbildung durchs Band gut. An den Prüfungen sehr verschieden je nach Experte. Von den dienstälteren Experten wurde ich immer anständig behandelt. Negativ ist ein junger Experte in Erinnerung.

Karrierechancen

Nach der Ausbildung werden die Leute unbefristet übernommen. In einer Ausbildungsklasse wurde trotz bestandener Prüfung ein Kandidat nicht übernommen. Ein älterer Auszubildender hatte trotz guter schulischer Leistung Pech an der letzten Prüfung und wurde von einem Tag auf den anderen vor die Türe gestellt. Er hatte den Experten zugeteilt bekommen, mit dem auch ich früher Schwierigkeiten hatte.

Betriebsklima

Die Atmosphäre ist relativ gut. Schwierig ist der permanente Druck in einer sicherheitsrelevanten Stellung. Immer hopp und schnell.

Ausbildungsvergütung

Der Lohn ist sehr gut dafür das man Lehrling ist.

Arbeitszeiten

Die Ruhezeiten werden konsequent eingehalten. Die Arbeitszeiten sind jeden Tag anders. Das wird aber einem vor der Ausbildung deutlich gesagt.

Verbesserungsvorschläge

  • Die Reglemente sind weit verstreut. Alles an einem Ort wäre ein guter Ansatz.

Pro

Im grossen und ganzen ist die SBB ein guter Arbeitgeber.

Contra

Schlechte Dinge gibt es überall. Bei der SBB auch, aber nicht mehr als an anderen Orten. Die Ausbildung ist Hart und es besteht ein wesentliches Risiko, das man am Ende nichts in den Händen hat. Ich habe die Ausbildung erfolgreich abgeschlossen, würde es aber nicht mehr tun. Deshalb rate ich eher ab so wie die Ausbildung zur Zeit ist.

Die Ausbilder
3,00
Spassfaktor
2,00
Aufgaben/Tätigkeiten
2,00
Abwechslung
2,00
Respekt
2,00
Karrierechancen
3,00
Betriebsklima
2,00
Ausbildungsvergütung
5,00
Arbeitszeiten
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Ausbildungsmaterialien wird geboten bezahlte Fahrtkosten wird geboten bezahlte Arbeitskleidung wird geboten Kantine wird geboten betr. Altersvorsorge wird geboten gute Anbindung wird geboten Internetnutzung wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten
  • Firma
    SBB CFF FFS
  • Stadt
    Zollikofen
  • Jobstatus
    Ausbildung abgeschlossen
  • Unternehmensbereich
    Produktion