Schneider Electric (Schweiz) AG Fragen & Antworten zum Unternehmen

Schneider Electric (Schweiz) AG

Fragen und Antworten

Neues Feature

Was interessiert dich am Arbeitgeber Schneider Electric (Schweiz) AG? Unternehmenskenner beantworten deine individuellen Fragen.

0/500

Durch Klick auf "Anonym posten" akzeptiere ich die Community Guidelines, AGB und Datenschutzbestimmungen von kununu.

2 Fragen

Warum hat Schneider Elektric so viele negative Punkte bzw. Kommentare? So schlecht kann doch kein Schweizer Unternehmen sein .. obwohl als ich dort gearbeitet habe waren die Zustände auch katastrophal..

Gefragt am 15. Dezember 2018 von einem Ex-Mitarbeiter

Antwort #1 am 19. Dezember 2018 von Schneider Electric

Schneider Electric (Schweiz) AG

Danke für Ihre Frage. Welche negativen Punkte meinen Sie genau? So schlecht ist es bei uns eigentlich nicht. Manchmal vielleicht etwas chaotisch, aber auch mit vielen Möglichkeiten! Viele Grüße, das HR Team.

Als Arbeitgeber antworten

Werden moderne Arbeitsmittel (IT, Tools etc) eingesetzt? Wie funktioniert das On-boarding

Gefragt am 31. März 2018 von einem Bewerber

Antwort #1 am 15. Dezember 2018 von einem Ex-Mitarbeiter

Ich musste damals auf mein Handy sechs Monate warten und genau so lange auf das versprochene Firmenfahrzeug.

Antwort #2 am 19. Dezember 2018 von Schneider Electric

Schneider Electric (Schweiz) AG

Wir wollen es allen ermöglichen, von dort aus zu arbeiten, wo sie wollen. Dazu stellen wir unter anderem ein Mobiltelefon und einen Laptop zur Verfügung. Sollte ein Firmenfahrzeug zur Funktion gehören, erhalten Sie zunächst ein Poolfahrzeug und nach der bestandenen Probezeit Anrecht auf einen selbst konfigurierten Wagen. Für die Arbeit stehen entsprechende Tools zur Verfügung, (bspw. CRM Tools, Procurement Tools, Reisekosten etc.), je nach Funktion. Die Tools machen manchmal bei uns ein paar Probleme, bspw. wenn Softwarepakete noch nicht am Tag 1 zur Verfügung stehen oder zu viele verschiedene Tools in eine Prozess genutzt werden müssen. Das haben wir aber erkannt und wir arbeiten mit sehr hohem Druck daran, das abzustellen, bzw. haben den Umstand schon stark verbessert. Im Onboarding erhalten Sie Schulungen und einen Paten, der Ihnen in den ersten 90 Tagen bei Schneider Electric bei der Orientierung helfen soll. Zudem versuchen wir, alle neuen Teammitglieder so früh wie möglich in die Kommunikation mit einzubeziehen, um ihnen einen guten Start zu ermöglichen. Melden Sie sich gerne für weitere Fragen unter kununu@schneider-electric.com wir freuen uns auf Ihre Nachricht. Viele Grüße, Das HR Team

Als Arbeitgeber antworten