Schweizerische Mobiliar Versicherungsgesellschaft als Arbeitgeber

Schweizerische Mobiliar Versicherungsgesellschaft

Top Arbeitgeber auf dem Weg zu neuen Ufern

4,6
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei Die Mobiliar in Bern gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Sehr vieles, welches ich oben stehend versucht habe in Worte zu fassen.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Schlecht finde ich nichts. Es gibt punkte, an denen wir definitiv weiter arbeiten müssen, aber das gibt es in jeder Firma.

Verbesserungsvorschläge

Weiterhin den eingeschlagenen Weg der Veränderung verfolgen.

Arbeitsatmosphäre

Die Firma befindet sich in einem Wandel, da das Versicherungsgeschäft längerfristig eher weg bricht und daher neue Ertragsquellen generiert werden müssen. Dies macht die Mobiliar geschickt, in dem sie ausprobiert und auch vor Fehlschlägen nicht zurück schreckt.
Die Mitarbeitenden müssen aber diese Reise mitmachen und dabei kommen einige, obwohl sich die Mobiliar stark um jeden Mitarbeitenden kümmert, einfach nicht mit. Diese ziehen auch teilweise das sehr gute Arbeitsklima etwas runter.
Die IT ist nach SAFE organisiert. Dabei ist vieles noch nicht klar. Doch dies birgt für jeden Mitarbeitenden Chance, welcher aber genutzt werden müssen.

Kommunikation

Die Firma kommuniziert auf allen Ebenen transparent und ausführlich. Für meinen Geschmack teilweise fast zu viel.

Kollegenzusammenhalt

In der Mobiliar wird vor allem in schwierigeren Zeiten zusammen gestanden und man hilft sich gegenseitig. Ich persönlich habe es jedenfalls noch nie erlebt, dass mir nicht geholfen hat.
Es ist wie immer und nicht nur in grösseren Unternehmen so: "So wie man in den Wald schreit, so schreit es zurück."

Work-Life-Balance

Die Mobiliar unterstützt Homework, Teilzeitarbeit, Jobsharing, fortschrittlichen Mutterschafts- und Vaterschaftsurlaub, Firmensport, beliebige Vergünstigungen, Kurse zu diesem Thema etc. Keine Ahnung was man in dem Bereich noch mehr anbieten könnte oder sollte.

Vorgesetztenverhalten

Die Beziehung zwischen Mitarbeiter und Vorgesetzten beruht auf einem vertrauten Verhältnis. Ist dies nicht gegeben, wird es in jeder menschlichen Beziehung schwierig. Die Mobiliar selber jedenfalls bietet auch zu diesem Thema viele Ausbildungs- und vor allem auch Unterstützungsmöglichkeiten im Alltag (u.a. Coaching) an.

Interessante Aufgaben

Der Wandel innerhalb der Mobiliar führt zu sehr vielen Möglichkeiten, diese muss aber jeder Mitarbeitende für sich selber auch ergreifen. Wer mit seinem aktuellen Tätigkeitsfeld nicht zufrieden ist, muss sein Leben in die Hand nehmen und etwas ändern. Die Mobiliar bietet dafür in beruflicher Hinsicht beinahe unbegrenzte Möglichkeiten.

Gleichberechtigung

Zur Zeit wird leider fast fanatisch eine Quote durch gesetzt, anstatt man gerade in der IT die fähigsten Personen auf die Themen setzt. Dies sollte unabhängig von Geschlecht, Hautfarbe, Religion oder sonst einem Merkmal erfolgen.
Persönlich stört mich an unserer Firma diese Haltung zurzeit mit Abstand am meisten.

Umgang mit älteren Kollegen

Die Mobiliar beschäftig auch viele Personen über 50 oder stellt diese auch gerne ein. Eine gesunde Durchmischung der Altersstruktur bringt einen gesunden Mix in die einzelnen Teams.
Ältere Mitarbeitende werden sowohl was die Sozialleistung angehen als auch z.B. Kurse zur Pensionierung gut und frühzeitig auf den dritten Lebensabschnitt vorbereitet.

Arbeitsbedingungen

Die neue Arbeitswelt mit den Grossraumbüros bringt wesentlich mehr Vorteile als Nachteile. Die Sozialleistungen sind überdurchschnittlich und die Entölung für den Platz Bern mehr als gut.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Die Mobiliar gibt sich ein sehr gute Image bezüglich Umwelt-/Sozialbewusstsein. Dabei wird schon sehr viel umgesetzt, doch könnte man immer noch mehr machen wie z.B. in der Kantine nur noch auf Bio-Produkte setzen.

Gehalt/Sozialleistungen

Die Sozialleistungen sind top, der Gehalt auf dem Platz Bern ist mehr als gut. Lohnsteigerungen nach Anstellung sind in der Regel marginal, es sei denn, man kann einen neuen Vertrag aushandeln.

Image

Das Image gegen aussen Widerspiegelt ist leicht überspitzt. Dies ist aber wohl in der Marketingwelt so üblich. Die Mobiliar ist eine Top Firma, sowohl für Mitarbeitende als auch für Kunden und Partner.

Karriere/Weiterbildung

Die gebotenen Möglichkeiten betreffen Jobwechsel oder einmal etwas neues auszuprobieren sowie das grosse Angebot an Weiterbildungen gilt es zu nutzen.

Arbeitgeber-Kommentar

Die Mobiliar
Die Mobiliar

Guten Tag
Vielen Dank für die gute Bewertung! Es freut uns sehr, dass Sie mit uns so zufrieden sind.
Beste Grüsse und einen tollen Tag, die Mobiliar