Navigation überspringen?
  

Spital Zofingenals Arbeitgeber

Subnavigation überspringen?

Spital Zofingen Erfahrungsbericht

  • 22.Sep. 2018
  • Lehrling

Inkompetenter Ausbildungsort

2,33

Die Ausbilder

Die Ausbildner auf gewissen Abteilungen sind mit den Lernenden masslos überfordert.

Spassfaktor

Man wird vom Team ausgegrenzt und als ''Mädchenfüralles'' benutzt.

Aufgaben/Tätigkeiten

Bereits ab der ersten Ausbildungswoche kam es zu erheblichen Kompetenzüberschreitungen.

Respekt

Fast täglich kam es zu respektlosen Äusserungen.

Karrierechancen

Man hat mehrere Fortbildungsmöglichkeiten.

Betriebsklima

Je nach dem wer gearbeitet hat, wurde man eine komplette Schicht ignoriert. Man spürte teilweise sehr stark, dass man nicht erwünscht war.

Ausbildungsvergütung

Kosten für Schulbücher wurden übernommen.

Arbeitszeiten

Für den Pflegeberuf gewöhnliche Arbeitszeiten.

Verbesserungsvorschläge

  • Strukturiertes Ausbildungskonzept
  • offenes Ohr für die Anliegen der Lernenden
  • bessere Kommunikationskultur
  • Überprüfung der Bezugspersonen, ob diese überhaupt geeignet sind, die Lernenden neutral und kompetent zu beurteilen
  • kompetente Berufsbildner

Pro

- Kostenbeteiligung an den Schulbüchern
- kleineres übersichtliches Spital

Contra

Es wird nichts gegen Mobbing unternommen. Auch nach unzähligen Gesprächen wurde es eher schlimmer als besser. Auch offenes Ansprechen im Team brachte nichts, da es ins lächerliche gezogen wurde.

Die Ausbilder
2,00
Spassfaktor
2,00
Aufgaben/Tätigkeiten
2,00
Abwechslung
1,00
Respekt
1,00
Karrierechancen
3,00
Betriebsklima
2,00
Ausbildungsvergütung
4,00
Arbeitszeiten
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Ausbildungsmaterialien wird geboten bezahlte Arbeitskleidung wird geboten Kantine wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten
  • Firma
    Spital Zofingen
  • Stadt
    Zofingen
  • Jobstatus
    Ausbildung abgeschlossen
  • Unternehmensbereich
    Sonstige