Navigation überspringen?
  

Starbucks Coffee Switzerland AGals Arbeitgeber

Subnavigation überspringen?

Starbucks Coffee Switzerland AG Erfahrungsbericht

  • 23.Nov. 2018
  • Mitarbeiter

Mit einer Hand Kaffe machen und mit der andere Kot in den Toiletten aufwischen.

1,69

Verbesserungsvorschläge

  • Man sollte gute Mitarbeiter, die den " UNTERSCHIED" im store ausmachen, schonen und pflegen. Und nicht Ihnen die Sehle auslutschen bis sie dann schlussändlich künden. ( weil man angst vor einem burnout hat oder wahrscheinlich schon mittendrin ist.

Pro

Ehrlichgesagt fällt mir nichts ein

Contra

Die arbeitsbedingungen ( ständig unter druck, man muss fast täglich unterbestzt arbeiten d.h. man arbeiten für 2! ES GIBT KEINE Reinigungsfirma wo den Store reinigt, wir müssen alles selber putzen täglich nach Schliessung des Stores, inkl. TOILETTEN. Die arbeitspläne werden einem beliebig von einem tag auf den anderen gewechselt, ohne dass man vorher gefragt oder zumind. informiert wird. Du wirst unterplant damit das System dir minusstunden zurechnet. Dann zwingen sie dich auszuhelfen oder länger zu bleiben weil du minusstunden hast. Und das alles und noch mehr für einen mickirigen mindestLohn!!!!!

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Mitarbeiterrabatte wird geboten
  • Firma
    Starbucks Coffee Switzerland AG
  • Stadt
    VOLKETSWIL
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf