Welches Unternehmen suchst du?

Workplace insights that matter.

Login

Ihr Unternehmen?

Jetzt Profil einrichten
Kein Logo hinterlegt

SUISA
Bewertung

Ihr Unternehmen?

Jetzt Profil einrichten

OK, aber mit viel Verbesserungsbedarf

2,8
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Administration / Verwaltung gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Man hat die Chance für etwas zu arbeiten und einzustehen das man liebt: die Musik. Das ist einzigartig in der Schweiz.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Es wird meiner Meinung nach zu wenig auf die Gesundheit der Mitarbeiter geachtet. Man vergibt Kaderstellen an Personen die Unerfahren und Sozial inkompetent sind, da reichen auch keine Schulungen um dies zu verbessern. Schlussendlich leiden die Mitarbeiter.

Verbesserungsvorschläge

Mehr auf die Gesundheit der einzelnen Mitarbeitern achten, diese ernst nehmen. Flexible Arbeitszeiten sollte immer für alle oder niemand möglich sein.

Arbeitsatmosphäre

Die Atmosphäre unter den Mitarbeitern ist gut, könnte aber besser sein.

Kommunikation

Man wird oft nur sehr spät oder gar nicht über Änderungen informiert. Es gibt viel Nachholbedarf betreffend einzelnen veralteten Tarifen. Leider werden für Verbesserungen selten die Mitarbeiter mit einbezogen die eigentlich jeden Tag damit arbeiten. Einzelne Vorgesetzten setzen sich viel zu wenig oder gar nicht für Änderungen ein.

Kollegenzusammenhalt

Unter Kollegen versteht man sich relativ gut.

Work-Life-Balance

Die hoch angepriesenen flexiblen Arbeitszeiten sind leider nur Schein als Sein. Wer in der IT arbeitet kann wohl eher davon profitieren. Alle anderen, sobald sie Kundenkontakt haben, gibt es die Servicezeit, von 8-12h15 und 13h15-17h. Und dies an allen Standorten Zürich, Lugano und Lausanne, zumal die 3 nicht einmal die selben Öffnungszeiten haben. Flexible Arbeitszeiten + Servicezeiten einhalten funktioniert nicht! Wer einen sympathischen Vorgesetzten hat wie ich es hatte, darf dennoch seine Arbeitszeiten selbst einteilen. Trotzdem, Diskriminierungen sind vorprogrammiert und kommen täglich vor, auch auf einzelne Mitarbeiter.

Vorgesetztenverhalten

Es hat äußerst sympathische Vorgesetzte, die einen unterstützen und immer hilfsbereit sind, das habe ich sehr geschätzt, es war angenehm und eine Freude so zu arbeiten. Leider wird nicht darauf geachtet dass alle so sind. Es hat durchaus auch Vorgesetzte die miese Stimmung und Unsicherheit verbreiten, einen respektlos behandeln, sowie Machtsmissbrauch ausüben und versuchen deren Aufgaben auf die Mitarbeiter zu überwälzen.

Interessante Aufgaben

Sehr interessante Branche und Arbeit!

Gleichberechtigung

Ich habe nicht erlebt dass Mann oder Frau bevorteilt oder benachteiligt werden. Zumindest war es nicht so in meinem Umfeld.

Umgang mit älteren Kollegen

Meine Arbeit wurde eigentlich immer geschätzt. Aber ich hörte auch von anderen, die sich so viel einsetzen konnten wie sie wollten, aber ihre Arbeit wurde nie wirklich geschätzt, für ihre Vorgesetzten war es nie genug.

Arbeitsbedingungen

Die Technik und Informatik hat viel nachgeholt. Aber der Weg ist noch lang, es gibt noch viel zu verbessern.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Man achtet darauf dass man nicht mehr so viel Papier verbraucht, zudem bietet man Home Office an, das hat auch einen positiven Einfluss auf die Umwelt. Man kann es aber auch noch besser machen.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt ist okay. Es ist nicht schlecht, aber auch nicht besonders überragend. Ich war mehr oder weniger zufrieden mit meinem Gehalt. Sozialabgaben sind aber sehr sehr gut.

Image

Image wurde etwas besser, aber da geht noch was.

Karriere/Weiterbildung

Karrieremöglichkeiten hat man praktisch keine. Jedoch ein gutes Weiterbildungs Angebot.