TERTIANUM AG als Arbeitgeber

Kein Firmenlogo hinterlegt

Fragwürdig für die Klienten

2,0
Nicht empfohlen
Ex-Auszubildende/rHat eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r bei im lenz tertianum in Lenzburg abgeschlossen.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Pünktlicher Lohn, teilweise gutes Führungspersonal.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Keine Zeit für Anliegen, Sitzungen/Weiterbildungen obligatorisch egal ob Frei oder nicht, Keine Führungsstruktur. Gefährliche Pflege durch fehlende Fachkräfte, eine Meldung wird seitens Kader ignoriert, als Lehrling habe man ja keine Ahnung.

Verbesserungsvorschläge

Chefetage räumen und kompetent besetzen. Informationen weitergeben und gemeinsam Lösungen suchen und diese umsetzen.

Die Ausbilder

Die guten Ausbilder sind gegangen oder wurden gekündigt. Keine Zeit für Lehrlinge, teilweise mangelnde Kompetenz.

Aufgaben/Tätigkeiten

Man soll alles machen, jedoch bekommt mans nicht gezeigt.

Variation

3 Gerontostationen/1 geschlossene Demenz und Spitex. Dadurch erlebt man viel. Zeigen, Erklären oder besprechen sucht man vergebens.

Respekt

Unter Mitarbeitern eigentlich gut vorhanden(abgesehen von normalem Tratsch usw) seitens Chefetage mangelhaft.

Arbeitsatmosphäre

Zu wenig Personal oder Personal mit mangelnder Ausbildung. Einspringen an der Tagesordnung

Ausbildungsvergütung

Lohn für Lehrling okey.

Arbeitszeiten

Abgesehen von Überzeit, Einspringen wird im 4- Schichtsystem gearbeitet.


Spaßfaktor