TERTIANUM AG als Arbeitgeber

Kein Firmenlogo hinterlegt

Ein Tertianum Haus halt.

1,8
Nicht empfohlen
Ex-Führungskraft / ManagementHat bei im lenz tertianum in Lenzburg gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Wieder mal eine neue Führung.......

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Wieder mal eine neue Führung.......

Verbesserungsvorschläge

Ihre Stellung im Gesundheitswesen überdenken. Nicht nur der Gewinn zählt, sondern auch den Ruf den man sich macht. Endlich merken, dass man ein Heim ist und nicht eine Geldvermehrungsmaschine. Personal hält man nicht nur durch "Goodis", sondern durch echte Wertschätzung.

Arbeitsatmosphäre

Arbeiten an den Bewohner vorbei

Kommunikation

Viel Gerede, nichts dahinter. Wie schon gesagt, alles Fassade.

Vorgesetztenverhalten

Viele Wechsel in der Leitung und Führung. Eine Kontinuität ist nicht spürbar. Deshalb auch beim "normalen" Personal viel Unruhe.

Interessante Aufgaben

Altersheim halt, dass nur auf Gewinn ausgerichtet ist.

Arbeitsbedingungen

Das Grundgesetzt wird eingehalten.

Gehalt/Sozialleistungen

Aargauer Standart halt. Und wenn es halt nicht reicht mit Personal, holt man Ausländer.

Image

Es wurde grosser Landschaden angerichtet. Durch die Gewinnmaximierung der Leitung her. Führungsstellen die nicht besetzt werden konnten, weil die meisten Führungspersonen einen Bogen um TertianumHäuser machen. Verkauf der Tertianumgruppe an einen weiteren Investor.

Karriere/Weiterbildung

Velofahren. Nach unten Treten, nach oben Buckeln. Ja nicht die Führung hinterfragen. Dann gibt es keine Karierre.


Kollegenzusammenhalt

Work-Life-Balance

Gleichberechtigung

Umgang mit älteren Kollegen