TERTIANUM AG als Arbeitgeber

Kein Firmenlogo hinterlegt

Wo bleibt die Ethik der Bewohner? Selbstbestimmung wird mit Füssen getreten

1,0
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei im lenz tertianum in Lenzburg gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

wenigstens der Lohn kommt pünktlich

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Politiker, Gesundheitsämter und Gewerkschaften sollten die Tertianum Gruppe mal unter die Lupe nehmen. Es wird Personalpolitisch sehr viel Missbrauch betrieben, Bewohner und Pflegepersonal werden nicht ernst genommen. Es wäre an der Zeit in diesem Laden wo es nur um finanziellen Profit geht mal aufzuräumen. Unfähiges Kader und Geschäftsleitung runden das ganze noch ab.

Verbesserungsvorschläge

Es müsste von Grund auf mal richtig ausgemistet werden. Aber auch auf Führungsebene. Personal und die Wünsche der Bewohner ernst nehmen, nicht nur die hohle Hand machen.

Arbeitsatmosphäre

Unterbestand Personal, viele Krankheitsausfälle, fragwürdige Kündigungen

Kommunikation

Wenn die Geschäftsleitung nicht mit der Pflegedienstleitung eins ist

Kollegenzusammenhalt

Schlecht bis Miserabel, Angestellte haben Angst den Job zu verlieren, wenn Sie den Mund aufmachen

Work-Life-Balance

Keines, am besten du bist verheiratet mit dem Betrieb

Vorgesetztenverhalten

Welche Vorgesetzten? Die kann man schon lange nicht mehr ernst nehmen.

Interessante Aufgaben

Gefährliche Pflege klingt besser

Gleichberechtigung

Wohl kaum

Umgang mit älteren Kollegen

Lässt sehr zu wünschen übrig

Arbeitsbedingungen

Die Infrastruktur ist eine Katastrophe. Im Sommer für die Gäste eine Zumutung in diesem Minergiehaus

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Nein überhaupt kein Sozialbewusstsein. Unter anderem Datenschutzverletzungen sind an der Tagesordnung.

Gehalt/Sozialleistungen

Hat sich nichts geändert, viel zu tiefe Löhne, gekürzte Ferien, gekürzte Pausen, und Weiterbildungen alle Obligatorisch, ob man frei hat oder nicht

Image

Das Image kann nicht schlechter gemacht werden, als es schon ist.

Karriere/Weiterbildung

Es wird viel Versprochen und nichts eingehalten