Navigation überspringen?
  

Universitätsspital Zürichals Arbeitgeber

Subnavigation überspringen?

Universitätsspital Zürich Erfahrungsberichte mit Antworten

Bewertungsfaktoren

Wohlfühlfaktor

Arbeitsatmosphäre
2,78
Vorgesetztenverhalten
2,42
Kollegenzusammenhalt
3,35
Interessante Aufgaben
3,47
Kommunikation
2,49
Arbeitsbedingungen
2,74
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,86
Work-Life-Balance
2,80

Karrierefaktor

Gleichberechtigung
3,23
Umgang mit älteren Kollegen
3,16
Karriere / Weiterbildung
2,69
Gehalt / Sozialleistungen
2,84
Image
2,90
Benefits

Folgende Benefits werden geboten

flex. Arbeitszeit bei 53 von 166 Bewertern Homeoffice bei 31 von 166 Bewertern Kantine bei 129 von 166 Bewertern Essenszulagen bei 36 von 166 Bewertern Kinderbetreuung bei 74 von 166 Bewertern Betr. Altersvorsorge bei 77 von 166 Bewertern Barrierefreiheit bei 21 von 166 Bewertern Gesundheitsmassnahmen bei 69 von 166 Bewertern Betriebsarzt bei 110 von 166 Bewertern Coaching bei 35 von 166 Bewertern Parkplatz bei 26 von 166 Bewertern gute Verkehrsanbindung bei 100 von 166 Bewertern Mitarbeiterrabatte bei 91 von 166 Bewertern kein Firmenwagen Mitarbeiterhandy bei 17 von 166 Bewertern Mitarbeiterbeteiligung bei 13 von 166 Bewertern Mitarbeiterevents bei 62 von 166 Bewertern Internetnutzung bei 76 von 166 Bewertern Hunde geduldet bei 2 von 166 Bewertern
Bewertungen filtern

Filter

Mit Arbeitgeber-Kommentar Mit Arbeitgeber-Kommentar entfernen

Bewertungen

  • 05.Mai 2018
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Mobbing gehört zum Altag

Vorgesetztenverhalten

Falls Hilfe von Vorgesetzten benötigt wird, interessiert es niemanden

Kollegenzusammenhalt

Mobbing

Kommunikation

Keine Kommunikation durch die Vorgesetzten

Karriere / Weiterbildung

Weiterbildung wird finanziell unterstützt. Jedoch hat mann dann kein Mitspracherecht mehr über die eigene Weiterbildung

Arbeitsbedingungen

Schlechte Arbeitsbedingungen, kaum Benefits

Umwelt- / Sozialbewusstsein

HRM versucht zu helfen, aber für Täter gibt es keine Konsiquenzen

Work-Life-Balance

Es wird nur Leistung erwartet ohne Wertschätzung

Image

Ist nicht mehr das was es mal war

Verbesserungsvorschläge

  • Bei Mobbing sollte definitiv härter durchgegriffen werden. Es kann nicht sein, dass HRM und die Vorgesetzten wissen was lauft und niemand etwas unternimmt.

Pro

Sie geben jedem eine Chance

Contra

Zu viel um es hier alles aufschreiben zu können

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Betriebsarzt wird geboten
  • Firma
    Universitätsspital Zürich
  • Stadt
    Zürich
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige

Kommentar des Arbeitgebers

Vielen Dank für Ihr ausführliches und offenes Feedback.

Recruiting-Team

Wie ist die Unternehmenskultur von Universitätsspital Zürich? Mit deinen Einblicken in das Unternehmen hilfst du anderen, die richtigen Entscheidungen zu treffen.
  • 14.Sep. 2017
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Jeder gegen jeden

Vorgesetztenverhalten

Praktisch keine Komunikation

Kollegenzusammenhalt

Jeder gegen jeden

Interessante Aufgaben

Sehr enges Fachgebiet, bietet sehr schnell nicht viele neue Herausforderungen mehr

Kommunikation

Man wird seitens der Vorhesetzten vor Tatsachen gestellt oder erfährt es zufällig von den Mitarbeitern

Umgang mit älteren Kollegen

Sehr schlecht, Vorgesetzte äussern sich abfällig über ältere Mitarbeiter und machen sich lustig über deren Arbeitsweise bei jüngeren Mitarbeitern, obwohl dies sehr erfahrene Leute sind, welche am Aufbau der Abteilung sowie der Fachdisziplin mitgewirkt haben und nun, trotz Pensionierung bereit sind uns tageweise zu unterstützen

Karriere / Weiterbildung

Keine Weiterbildungen und keine Entwicklungsmöglichkeiten

Gehalt / Sozialleistungen

Für diese Arbeit nicht angemessen

Arbeitsbedingungen

Alte Räumlichkeiten, dem heutigen Hygienestandard in keiner Weise entsprechend

Work-Life-Balance

Praktisch nicht mehr vorhanden
Bis zu 15 Pikettdienste im Monat und zwei Wochenenden

Image

Sehr schlecht, es lassen sich praktisch keine neuen MA mehr rekrutieren

Verbesserungsvorschläge

  • Pikettdienste durch Anwesenheitsdienste ersetzen Alle MA gleich behandeln und wertschätzen, nicht nur die Jungen, die zu allem ja sagen und sich nie wehren

Pro

Schöne Lage, gut mit ÖV zu erreichen

Contra

Mittlerweile möchte ich so schnell wie möglich weg

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Kantine wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Betriebsarzt wird geboten
  • Firma
    Universitätsspital Zürich
  • Stadt
    Zürich
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Gehobener Medizinisch-technischer Dienst

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe Mitarbeiterin, lieber Mitarbeiter Vielen Dank für Ihre Rückmeldung. Es tut uns leid, dass Sie bei uns schlechte Erfahrungen gemacht haben. Wir bemühen uns stets, Lösungen zu finden, damit Sie sich als wertvoller Mitarbeitender fühlen. Unsere HR Business Partner sind gerne für Sie da als Ansprechpartner bei Meinungsverschiedenheiten mit Ihrem Vorgesetzen. Diese Themen werden bei uns sehr sensibel behandelt und unsere Türen sind stets offen für Sie. Auch für Ihre fachlichen Entwicklung zeigen wir Ihnen gerne Möglichkeiten auf. Bitte melden Sie sich bei Ihrer Ansprechperson der Personalabteilung, um mit uns zu besprechen, was wir anders und besser machen können. Wir freuen uns auf ein Gespräch mit Ihnen!

Pascal Stöckli
Recruiting

  • 21.Feb. 2017
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar
  • Express

Contra

Ein HR das nur für Vorgesetzte da ist, kann ich nicht gut finden

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
2,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
2,00
  • Firma
    Universitätsspital Zürich
  • Stadt
    Zürich
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    keine Angabe

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe ehemalige Mitarbeiterin, lieber ehemaliger Mitarbeiter Ein HR, das nur für Vorgesetzte da ist, finden auch wir nicht gut. Das HRM am UniversitätsSpital Zürich ist deshalb Anlaufstelle für alle Mitarbeitenden. Für jeden Bereich gibt es direkte Ansprechpartner und Beraterinnen, die Fragen beantworten und die Mitarbeitenden bei ihren Anliegen unterstützen. Wir bedauern, dass Sie das HRM des UniversitätsSpitals Zürich anders wahrgenommen haben. Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf, um mit uns zu besprechen, was wir anders und besser machen können. Wir freuen uns auf Sie!

Pascal Stöckli
Recruiting