Navigation überspringen?
  

Varioserv AGals Arbeitgeber

Subnavigation überspringen?
Varioserv AGVarioserv AGVarioserv AG
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 3 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (3)
    100%
    1,50
  • 0 Bewerber sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

Arbeitgeber stellen sich vor

Varioserv AG Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

1,50 Mitarbeiter
0,00 Bewerber
0,00 Azubis
  • 18.März 2018 (Geändert am 19.Apr. 2018)
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Das Arbeitsklima ist sehr launisch und teilweise bedrückend. Die Entscheide basierten nicht auf Fakten sondern aus dem Bauch heraus und vor allem auf persönlicher Ebene. Deshalb wusste man nie, wie jeweils in wieder kehrenden Situationen entschieden würde.
Mittlerweile ist die Atmosphäre von einer Angstkultur geprägt. Die Mitarbeiter haben Angst und fügen sich.Dadurch wurden auch schon einige Mitarbeiter krank.
Apropos Krank, wenn man sich krank abgemeldet hat, wurde man oftmals drangsaliert, dass man doch trotzdem arbeiten könne. Es wurde einem nicht mal gute Besserung gewünscht.

Vorgesetztenverhalten

Extrem launisch. Es wurde nicht bei den Mitarbeitern nachgefragt, welche Probleme bestehen. Wenn man mal etwas antönte, dann wurde dies wieder bagatellisiert.
Beim 10 jährigen Firmen Jubiläum mussten die Mitarbeiter für einen speziellen Firmenanlass Abend- und Wochenenschichten leisten. Den Mitarbeitern würde dafür aber nie gedankt. Im Gegenteil hörte man nur böse Worte und negatives. Eine Person wollte diesen Anlass gar nicht durchführen und das liess diese die Mitarbeiter auch spüren. Hauptsache war immer, dass diese Person immer gut da stand.
Diese Person hat ein sehr gesteigertes Ego und lässt dies jeden wissen. Entweder man „himmelte“ diese quasi an oder man war abgestempelt und den Escapaden ausgesetzt.

Kollegenzusammenhalt

Die Kollegen, welche nicht wie ein Hündchen folgten, hatten einen sehr guten Zusammenhalt. Diese hatten eine sehr gute Stimmung, mit welcher eine gewisse Person auch wieder Mühe hatte. Entweder man stand bedingungslos zu dieser oder man war abgestempelt.

Kommunikation

Kommuniziert wurde fast nie. Per Zufall bekam man z.B. mit, dass es neue Mitarbeiter in der Firma hat.
Im einen Jahr hatte man Fasnachtstage frei und im nächsten Jahr wusste man wieder nichts davon. Eben sehr launisch.

Gleichberechtigung

Wie schon erwähnt, die Unterwürfigen hatten fast alle Rechte. Die anderen wurden benachteiligt. Eben sehr launisch, heute so und morgen wieder anders.

Umgang mit älteren Kollegen

Sobald jemand nicht mehr genehm war, so würde deren Entlassung erwirkt. Eine ältere Person, welche schwer krank wurde, wurde entlassen, obwohl dieser versprochen wurde, dass sie bleiben könnte, bis der Versicherungsentscheid gefallen war.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Wurde schon genug erwähnt

Verbesserungsvorschläge

  • Eine neue Führungskultur und Gewisse personelle Wechsel würden der Firma sehr gut tun.

Pro

Leider nicht mehr sehr viel. Es hat sich in den letzten Jahren extrem geändert.

Contra

Wurde schon einiges erwähnt

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Parkplatz wird geboten Firmenwagen wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten
  • Firma
    Varioserv AG
  • Stadt
    Kaiseraugst
  • Jobstatus
    Ex-Job seit 2017
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • 21.Sep. 2013 (Geändert am 23.Sep. 2013)
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Jeder hat Angst seine Stelle zu verlieren und versucht deshalb, mit Mitbringsel, sei es Pralinen, oder Menu's etc... abzulenken und die Lage so angenehm wie möglich zu ertragen. Nur die gleiche Meinung zählt, wehe man hat eine eigene Meinung, wird man es bald zu spüren bekommen.

Vorgesetztenverhalten

Es werden Angestellte bevorzugt, welche nicht den Mut haben, eine eigene Meinung zu haben. Sollte diese jemand doch haben, wird dies mit ausgeklügelten Schikanen, unnötige Fleissarbeiten und schlussendlich mit der Kündigung quittiert.

Kollegenzusammenhalt

Ganz wenige haben dort ein Rückgrad, jeder hat Angst vor dem, welcher das Ruder in der Hand hat, schluckt und lässt alles über sich ergehen, denn man befürchtet ja eine Kündigung zu erhalten. Und ab 45 ist es schwer, eine neue Stelle zu finden.

Interessante Aufgaben

Immer das gleiche. Mal ist die Arbeit, welche jeden Tag diesselbe ist, gut, am nächsten Tag kann jedoch bereits schon wieder ALLES falsch sein.

Kommunikation

Ganz schlecht. Ein Tag vorher wird man informiert, wenn es gut läuft, normalerweise erfährt man erst im nachhinein, was in dieser Firma geschieht, wenn überhaupt.

Gleichberechtigung

Findet nicht statt. Egal ob Mann oder Frau - die gleiche Meinung ist gefragt, egal ob recht oder unrecht, wenn nicht, wird dieser Person das Leben nicht schwer, sondern sehr schwer gemacht.

Umgang mit älteren Kollegen

Unter sich, findet ein sehr kollegialer netter Umgang statt, jedoch nur, wenn diese unter sich sind.

Karriere / Weiterbildung

Ist eher unwichtig.

Gehalt / Sozialleistungen

Bonis finden nur automatisch für gewisse Mitarbeiter statt, für andere wird erst geschaut, wenn diese schüchtern nachfragen. Eher spartanische lächerliche Auszahlung.

Arbeitsbedingungen

Hell und freundlich

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Finden rein keine statt. Es wird viel darüber gesprochen, aber umgesetzt wird rein gar nichts!

Work-Life-Balance

Mitarbeiter mit Kinder sind eher nicht erwünscht. Sollte das Kind erkranken, wird man bei Abwesenheit stark unter Druck gesetzt und bei längerem Fehlen, mit einer Kündigung gedroht. Sehr unsoziales Verhalten, obwohl viel von sozialer Einstellung gesprochen wird.

Image

Wird immer wie schlechter, die Mieter beschweren sich über vieles. Der Umgang ist miserabel, auch dort kommt es auf den Mieter an, Mieter welche den Mut haben, sich kritisch zu äussern, werden mit Ignoranz und ständiger Schikanirerei bestraft.

Verbesserungsvorschläge

  • Wechsel der Führungskraft wird von vielen gewünscht und auch erwartet.

Pro

Die Varioserv AG ist ein Auffangbecken für diejenige, welche vielleicht mal Pech im vorherigen Geschäft hatten oder vielleicht einen drastischen Fehler begangen haben oder einfach nicht mehr anderswo wegen zu unqualifiziert, gewollt werden. Ein Sprungbrett für eine neue Stelle, das ist positiv.

Contra

Dass man nicht gleich und gerecht behandelt wird. Dass die Personen, welche kompetent sind, nicht gefördert werden. Stattdessen werden Mitarbeiten, mit einem niedrigen Wissensstand, geschätzt und jegliche Fehltritte ignoriert und verziehen.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Firmenwagen wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten
  • Firma
    Varioserv AG
  • Stadt
    Kaiseraugst
  • Jobstatus
    k.A.
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Administration / Verwaltung
  • 05.Nov. 2011 (Geändert am 07.Nov. 2011)
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

eingefahrene Situation ohne Justiermöglichkeit

Vorgesetztenverhalten

Kein Rückhalt und lassen einem immer im Stich

Kollegenzusammenhalt

teils ja teils nein

Interessante Aufgaben

hamsterradarbeit

Kommunikation

am 13.ten wird ein Memo geschrieben das am 14.ten was abgeht und wir erhalten es am 15.ten :-(

Gleichberechtigung

mal ja mal nein. wer Mann ist hat einfach das nachsehen

Umgang mit älteren Kollegen

wer schon länger dabei ist hat seine Ämter und schaut das man ihn in ruhe lässt

Karriere / Weiterbildung

Weiterbildung wird nicht angeboten und auch nicht erwünscht

Gehalt / Sozialleistungen

Lohn weit unter dem Niveau keine Lohnerhöhung über Jahre hinweg

Arbeitsbedingungen

zustand wie in den 30.ern jahren

Umwelt- / Sozialbewusstsein

nur wen sich die Chefs damit profilieren können aber sonst zu teuer

Work-Life-Balance

Rücksicht wird nur auf das Büropersonal genommen. der Rest ist denen egal

Image

seit Jahren immer schlechter. wegen dem unfreundlichen Umgang mit den Mieterschaft

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00
  • Firma
    Varioserv AG
  • Stadt
    Kaiseraugst
  • Jobstatus
    Ex-Job seit 2011
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige

Andere Besucher haben sich auch angesehen

Bewertungsdurchschnitte

  • 3 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (3)
    100%
    1,50
  • 0 Bewerber sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

kununu Scores im Vergleich

Varioserv AG
1,50
3 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Immobilien / Facility Management)
3,28
23.822 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,30
2.677.000 Bewertungen