vitassist GmbH als Arbeitgeber

Kein Firmenlogo hinterlegt

8 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,6Weiterempfehlung: 63%
Score-Details

8 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,6 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

5 dieser Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihrer Bewertung weiterempfohlen.

Besser als gedacht!

4,3
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das ich mit Namen angesprochen werde. Ich werde als Person war genommen und nicht als Nummer sowieso. Meine Arbeitszeiten kann ich mir nach Absprache selber einteilen. Es ist sauber und ordentlich. Ich kann mich in der für Mitarbeiter eingerichtete Küche selbst verpflegen.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Ich bin im grossen und ganzen zufrieden. Finde keine gravierenden Fehler.

Verbesserungsvorschläge

Diese kann ich jeder Zeit persönlich anbringen.

Arbeitsatmosphäre

Manchmal ist es etwas hektisch im Betrieb. Je nach Aufwand. Man kassiert zwar nicht jeden Tag volles Lob aber "Danke" "gut gemacht" oder " super" sind in diesem Betrieb keine Fremdwörter :-) Das motiviert.

Image

Ich bin froh, habe ich mir selbst ein Bild von der Firma gemacht. Wer ehrlich ist, seine Arbeiten erledigt und sich fair verhaltet, hat nichts schlechtes zu befürchten. Im Gegenteil.

Work-Life-Balance

Bis jetzt hatte ich dies bezüglich keine Probleme. Wenn ich mich an die Anweisungen halte, meine Ferienwünsche frühzeitig einzureichen, werden sie berücksichtigt.

Karriere/Weiterbildung

Mal sehen....

Gehalt/Sozialleistungen

Mehr Lohn geht immer ;-) Pünktlich auf jeden Fall.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Ich gebe mal 3 Sterne. Wir haben einen PET Kübel und einen Kompostkessel. Der GS läuft erst wenn er voll ist. Besser geht ja immer.

Kollegenzusammenhalt

Respektvoller kollegialer Umgang untereinander. Suche ja Arbeit und nicht Freunde.

Umgang mit älteren Kollegen

Die Arbeit aller Mitarbeiter wird geschätzt. Egal welchem Alter, Geschlechtsangehörigkeit, kultureller- oder religiöser Angehörigkeit.

Vorgesetztenverhalten

Wenn etwas nicht in Ordnung ist, wird man höflich darauf aufmerksam gemacht. 1 Stern Abzug, weil der Arbeitsgeber selbst viel arbeitet und nicht immer gleich ein Ohr für mich frei hat.

Arbeitsbedingungen

Kann mich nicht beklagen.

Kommunikation

Wenn ich etwas nicht weiss, wird es mir erklärt.

Gleichberechtigung

Bedenklich, dass diese Frage heutzutage gestellt werden muss.

Interessante Aufgaben

Auf jeden Fall ein interessanter Aufgabenbereich. Wer arbeiten will, findet Arbeit. Ich kann Vorschläge anbringen um meinen Arbeitsbereich angenehm zu gestalten.

Nicht schwer zu erklären was da alles schief läuft in der Firma. Der Boss macht keine Fehler.

2,1
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/in

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Dass er sich überall einmischt.

Verbesserungsvorschläge

Der Boss sollte eine Weiterbildung zu den Themen Kommunikation, Resepekt und Anstand absolvieren.

Umgang mit älteren Kollegen

Hat es nur vereinzelt, da viele kündigen und jüngere nachkommen.

Vorgesetztenverhalten

Das nennt sich vor allem Fehverhalten gegenüber Angestellten, kontrollieren, abwerten, lügen und dann entlassen. Oder so lange nörgeln bis man selber geht.
Immer sind die anderen Schuld.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Ein unglaublich toller Arbeitgeber

4,9
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Der so wertschätzende Umgang und dass ich mit jeder Frage und jedem Anliege auf offene Ohren treffe.

Verbesserungsvorschläge

es fällt mir gerade nichts ein

Arbeitsatmosphäre

Ich fühle mich sehr wohl!

Image

Die Philosophie der Firma entspricht absolut dem was ich erlebe.Noch nie durfte ich dem Pflegeempfänger eine Qualitativ so hochstehende Pflege/Betreuung anbieten wie es hier ermöglicht wird

Work-Life-Balance

Da jeder selber entscheidet wieviel Prozent und zu welcher Zeit er Verfügbar ist um Einsätze zu leisten,ist es sehr Familien freundlich.Wer nur teilzeit Arbeitet und nebenbei noch etwas anderes macht kann das sehr gut miteinander vereinbaren und Organisieren.

Karriere/Weiterbildung

Die Firma bietet Regelmässig interne Weiterbildungen an. Wenn dies von den Angestellten nicht genutzt wird,kann der Arbeitgeber nichts dafür.

Umgang mit älteren Kollegen

Die Mitarbeiter werden im Allgemeinen unabhängig von Alter oder Umständen sehr Wertgeschätzt.

Vorgesetztenverhalten

Ich habe nur Positive Erfahrungen gemacht.Der Umgang mir gegenüber ist immer sehr wertschätzend und respektvoll. Diese letzte Woche habe ich die Geschäftsführerin nachmittags um 14 Uhr um ein Gespräch gebeten.Sie hat sich nur 3 Stunden später 1,25 Stunden Zeit für mich genommen!

Arbeitsbedingungen

Ich arbeite nicht im Büro,ich gehe von zu Hause aus zu den Kunden.Die Wege von Kunde zu Kunde werden im Plan einberechnet.Es ist immer jemand für mich erreichbar.Ich hatte eine Panne mit meinem Auto,da durfte ich sogar über rine Woche kostenlos ein Firmenauto benützen.

Kommunikation

Immer sehr nett und wertschätzend. Ganz wichtig finde ich auch dass ich immer frei,offen und ehrlich sprechen kann und der Arbeitgebeber mir auch genau so begegnet.

Gehalt/Sozialleistungen

Die Entlöhnung ist vielleicht nicht ganz so hoch,aber immer Pünktlich und zuverlässig. Bei Problemen,zum Beispiel mit der Arbeitslosenkasse, wird sofort entsprechend gehandelt.

Gleichberechtigung

Ich habe weder das Gefühl nicht gleich gleichgestellt zu sein noch habe ich so etwas nicht beobachtet. Karieremöglichkeiten kann ich nicht beurteilen da ich nicht danach gefragt habe. Fagen und Anregungen/Ideen werden immer offen angenommen und es gibt auch ein Feedback.

Interessante Aufgaben

Da ich mit vielen verschiedenenen Kunden zu tun habe in verschiedenen Pflege- oder Betreuungsituationen ist der Arbeitsalltag immer spannend.Meiner Ausbildung entsprechend ist der Kompetenzbereich begrenzt.

Mir hat es sehr gefallen! Wer viel bewegen will und gerne Verantwortung übernimmt, ist bei Vitassist richtig.

4,5
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Personal / Aus- und Weiterbildung gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

- Die Unternehmensführung,
- das Team,
- die Dienstleistung und
- die Verantwortungsspannbreite.

Arbeitsatmosphäre

Sehr familiär und herzlich. Vitassist wird mit Leidenschaft geführt, es steckt sehr viel Herzblut im Unternehmen und das spürt man! Zu meiner Zeit durfte ich Teil eines ganz tollen Teams sein: Gemeinsam haben wir Herausforderungen gemeistert und Erfolge gefeiert. Wir verbrachten auch gerne die Freizeit miteinander, z.B. mit Spieleabende in der Cafeteria.
Leider gab es Kollegen (oder aktuell noch / wieder, wenn ich mir die Kommentare unten so anschaue), welche wohl nicht ganz verstanden haben, was es bedeutet, ein Privatunternehmen im Gesundheitswesen zu führen. Das Gesundheitswesen ist von vielen Richtlinien, Auflagen und Reglementen umgeben, was es für Unternehmer nicht immer einfach macht. Auch der Konkurrenzkampf im Gesundheitswesen ist gross. An meine Vorredner hier auf Kununu: Bitte über den Tellerrand schauen. Der Geschäftsführer und seine Frau geben ihr Bestes für ihr Team, damit sich dieses wohlfühlt. Wer das nicht zu schätzen weiss, ist selbst schuld. Mir hat es grossen Spass gemacht, mit ihnen zusammen zu arbeiten. Ich habe mich nie überwacht, kontrolliert oder dergleichen gefühlt – im Gegenteil, ich spürte sehr viel Vertrauen und Wertschätzung!!

Image

Ich würde meine Grosseltern sofort Vitassist anvertrauen. Jeder der behauptet, Vitassist habe kein gutes Image, soll mal schauen, wie viele neue Privatunternehmen es im Spitexbereich gibt und wie lange die jeweils bestehen.

Work-Life-Balance

Für mich hat es gepasst. Wer das Gefühl hat, wie ich unten so gelesen habe, man dürfe keinen Stunden kompensieren oder es werde nicht gerne gesehen, Leute fragt doch einfach oder sucht das Gespräch. Ich hatte mal eine Odyssee mit Arztterminen – war kein Problem, die wahrzunehmen oder früher nach Hause zu gehen wegen Geburtstagen etc.

Karriere/Weiterbildung

Möglichkeiten werden soweit es geht gefördert: Finanzielle Mittel für Weiterbildungen können jedoch nicht wie bei Grossunternehmen zur Verfügung gestellt werden, was ja völlig logisch ist. Dafür sind die Möglichkeiten on-the-job sich zu entfalten sehr gross. Was ich hier hervorheben will: Für die Vitassist Pflegerinnen/Betreuerinnen gibt es ein hauseigenes Weiterbildungsangebot. Soweit mir bekannt ist, hat das keine andere Privatspitex.

Kollegenzusammenhalt

Bis auf besagte Kollegen vom obersten Punkt einfach top! Habe tolle Freunde gefunden.

Umgang mit älteren Kollegen

Ein Unternehmen, bei welchem es gerne gesehen wird, wenn man 50 / 60+ ist! Wer es nicht glaubt, schaut mal in die Mitarbeitertreffen rein.

Vorgesetztenverhalten

siehe oben bei Arbeitsatmosphäre

Kommunikation

Ich hatte nie das Gefühl, nicht gut informiert zu sein.

Interessante Aufgaben

Mehr als interessant! Es besteht die Möglichkeit, Projekte von A bis Z selbst zu verantworten und durchzuführen. Man kann sehr viel bewegen und ist nicht einer unter vielen. Ideen sind sehr willkommen!


Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Taten sagen mehr als Worte!

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Flexibilität

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Zeitmangel

Arbeitsatmosphäre

offene, familiäre und vertrauensvolle Arbeitsatmosphäre

Image

aufstrebender, junger und dynamischer Betrieb

Work-Life-Balance

Das Geheimnis für eine ausgewogene Work-Life-Balance hängt vom Zeit- und Selbstmanagement ab. Eigenverantwortung wird gern gesehen.

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildungsangebote im Branchenbereich vorhanden.

Gehalt/Sozialleistungen

verhandelbar und zeitgemäss

Kollegenzusammenhalt

Gute und loyale Teamplayer fördern den Zusammenhalt. Neider gibt es immer!

Vorgesetztenverhalten

manchmal zu tolerant ansonsten sehr fair

Kommunikation

respektvoll und geradeaus

Gleichberechtigung

wird nicht differenziert

Interessante Aufgaben

kreative und zielstrebige Köpfe finden vielseitige Aufgaben


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Schlechte Führung, kein Vertrauen gegenüber den Mitarbeitern vorhanden

2,0
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Administration / Verwaltung gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Schlecht. Kein Zusammenhalt und Vorgesetzer ist allem und alles gegenüber misstrauisch

Kollegenzusammenhalt

Naja, da viele Mitarbeiter immer wieder wechseln, kann kein Zusammenhalt stattfinden

Vorgesetztenverhalten

Einer der schlimmsten Erfahrungen. Der Vorgesetzter ist extrem misstrauisch, kontrolliert alles, weiss immer alles besser

Arbeitsbedingungen

War gut

Kommunikation

Vorgesetzer behält bewusst Informationen zurück, damit man nicht zu viel weiss.
Unter den Kollegen ist es naja.

Gehalt/Sozialleistungen

Sehr niedrige Löhne

Gleichberechtigung

Fair

Interessante Aufgaben

Aufgabenbereich wäre interessant, aber man kann nicht so arbeiten wie man möchte. Es wird alles vol Vorgesetzten gelenkt. Man kann sein Fachwissen / Erfahrungen nicht einsetzen.


Work-Life-Balance

Schlechte Führung

1,8
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Administration / Verwaltung gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Kollegen sind durchaus nett, man hat Spass und ist gut zueinander, jedoch wechselt die Belegschaft sehr schnell

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Die Arbeit wird nicht geschätzt, der Boss sieht öfters die geleistete Arbeit nicht. Das führt zu Reibereien, jedoch wird sowas auch nicht bei Mitarbeitergesprächen angesprochen, da es so gut wie keine gibt.

Arbeitsatmosphäre

Mitarbeiter sind oke, der Boss jedoch nicht

Image

Ist eine Wahrnehmungssache, ich empfinde jedoch nicht, wenn man sich mal bei Kollegen in der Branche umhört.

Karriere/Weiterbildung

Bedingt vorhanden, wird zwar versprochen, aber selten umgesetzt

Gehalt/Sozialleistungen

Wird möglichst tief angesetzt. Schlechte Löhne

Kollegenzusammenhalt

Durchaus Vorhanden, wird jedoch vom Boss öfters unterbunden

Umgang mit älteren Kollegen

Gibt keine "älteren" Kollegen, da die Mitarbeiter schnell entlassen werden, falls etwas nicht passt.

Vorgesetztenverhalten

Schlecht, Mitarbeitet werden sehr schnell entlassen

Arbeitsbedingungen

Sind gut, die Räumlichkeiten sind angenehm

Kommunikation

Zu wenig Mitarbeitergespräche

Gleichberechtigung

Abgesehen von den Löhnen, werden Frauen fair behandelt.


Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Interessante Aufgaben

flexibler, interessanter Job in familiärem Umfeld

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben