Navigation überspringen?
  

Von Roll Schweiz AGals Arbeitgeber

Schweiz,  17 Standorte Branche Industrie
Subnavigation überspringen?

Von Roll Schweiz AG Erfahrungsberichte

Bewertungsfaktoren
Die Ausbilder
4,00
Spassfaktor
3,00
Aufgaben/Tätigkeiten
3,33
Abwechslung
4,00
Respekt
3,00
Karrierechancen
2,67
Betriebsklima
3,33
Ausbildungsvergütung
4,00
Arbeitszeiten
5,00
Azubi Benefits

Folgende Benefits für Berufslernende werden geboten

Ausbildungsmaterialien bei 3 von 3 Bewertern bezahlte Fahrtkosten bei 1 von 3 Bewertern keine bezahlte Arbeitskleidung flexible Arbeitszeiten bei 3 von 3 Bewertern keine Essenszulagen Kantine bei 1 von 3 Bewertern keine betr. Altersvorsorge gute Anbindung bei 2 von 3 Bewertern Mitarbeiterrabatte bei 1 von 3 Bewertern Mitarbeiterevents bei 1 von 3 Bewertern keine Internetnutzung keine Gesundheitsmaßnahmen kein Betriebsarzt keine Barrierefreiheit Parkplatz bei 2 von 3 Bewertern kein Mitarbeiterhandy keine Hunde geduldet
Bewertungen filtern

Filter

Bewertungen

Die Ausbilder

Die Praxisbildner kümmern sich mit viel Motivation und persönlichem Einsatz um die Lernenden. Sie nehmen sich Zeit die Arbeiten ausführlich und verständlich zu erklären. Falls man fragen zur betrieblichen oder schulischen Ausbildung hat, versuchen sie diese bestmöglich zu beantworten.

Spassfaktor

Die verschiedenen Abteilungen sind von den Tätigkeiten sowie von den Personen her sehr unterschiedlich. So wird es nie langweilig, da man immer wieder neues erlernt und neue Persönlichkeiten kennen lernt. Da die meisten sehr offen sind, macht die Arbeit auch Spass und es herrscht eine lockeres Arbeitsklima.

Aufgaben/Tätigkeiten

Wie bereits beschrieben sind die Tätigkeiten je nach Abteilung sehr unterschiedlich. In gewissen Abteilungen sind die Aufgaben sehr abwechslungsreich und in anderen hat man einen klaren Prozess, welchen man täglich ausübt. Im Allgemeinen hat man aber spannende Aufgaben.

Abwechslung

Man wechselt alle sechs Monate die Abteilung. Du lernst viele verschiedene kaufmännische Bereiche kennen, was dir den Horizont enorm erweitert. Du kannst also nach deiner Ausbildung viel einfacher entscheiden in welche Richtung du gehen möchtest, da du vieles bereits kennen gelernt hast. Dadurch das man immer wieder neue Tätigkeiten dazu lernt ist es immer wieder spannend.

Respekt

In der Von Roll herrscht teilweise ein beinahe Familiäres Verhältnis (trotzdem professionell und respektvoll). Man wird gut aufgenommen und bekommt den nötigen Respekt von allen.

Karrierechancen

Da ich selbst noch in der Ausbildung bin kann ich zu diesem Punkt nicht viel sagen. Aber man merkt, dass versucht wird die Lernenden weiter zu bringen und so zu motivieren, dass sie in der Arbeitswelt gut Fuss fassen können. Man hat die Möglichkeiten sich selbst zu fördern. Und wenn man sich gut anstellt teilweise auch die Möglichkeit zu bleiben und hier seine ersten Wege zu gehen.

Betriebsklima

Die Arbeitsatmosphäre ist auch gut man wird ernst genommen und ist auch als Lernender Teil des Betriebes und kann kleine Sachen beitragen.

Ausbildungsvergütung

Die Löhne werden immer pünktlich bezahlt und wir haben als Lernende auch überdurchschnittlich viele Ferien. Der Lohn ist ebenfalls sehr fair.

Arbeitszeiten

Da wir Gleitzeiten haben, sind die Arbeitszeiten sehr gut. Man hat genügend Zeit um am Abend noch zu lernen oder Freizeit Aktivitäten auszuüben.

Die Ausbilder
5,00
Spassfaktor
4,00
Aufgaben/Tätigkeiten
4,00
Abwechslung
5,00
Respekt
4,00
Karrierechancen
4,00
Betriebsklima
4,00
Ausbildungsvergütung
4,00
Arbeitszeiten
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Ausbildungsmaterialien wird geboten bezahlte Fahrtkosten wird geboten flexible Arbeitszeiten wird geboten gute Anbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Parkplatz wird geboten
  • Firma
    Von Roll Schweiz AG
  • Stadt
    Breitenbach
  • Jobstatus
    Gerade in Ausbildung
  • Unternehmensbereich
    Administration / Verwaltung
Wie ist die Unternehmenskultur von Von Roll Schweiz AG? Mit deinen Einblicken in das Unternehmen hilfst du anderen, die richtigen Entscheidungen zu treffen.

Die Ausbilder

Abteilungsabhängig, die meisten sind jedoch super!

Spassfaktor

"Spassmomente" sind auch abteilungsabhängig, manchmal ja, manchmal nein..

Aufgaben/Tätigkeiten

Es gibt immer gewisse "typische" Lehrlingsaufgaben, jedoch im Grossen und Ganzen gute Abwechslung

Abwechslung

Jedes Semester in eine neue Abteilung

Respekt

Ist abhängig davon mit wem mann zu tun hat, die meisten jedoch respektieren uns Lehrlinge total!

Karrierechancen

Lehrlinge werden meistens nicht behalten nach dem Lehrabschluss (ausser manchmal die Jungs bis zum Militär oder als Überrbrückung zu einem Sprachaufenthalt) oder mann bekommt eine Stelle angeboten.

Betriebsklima

Abteilungsabhängig!

Ausbildungsvergütung

Schulmaterial wird bezahlt

Arbeitszeiten

Gleitzeiten, welche man als Lehrling totoal gut einsetzen kann.

Verbesserungsvorschläge

  • Kantine wiedereröffnen

Pro

Zentral, kurzer Arbeitsweg, Ferienanzahl, Lohn (okay), Abteilungswechsel

Contra

Karenztag, Arztzeugnis ab 1. Tag

Die Ausbilder
4,00
Spassfaktor
3,00
Aufgaben/Tätigkeiten
4,00
Abwechslung
5,00
Respekt
3,00
Karrierechancen
2,00
Betriebsklima
3,00
Ausbildungsvergütung
4,00
Arbeitszeiten
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Ausbildungsmaterialien wird geboten flexible Arbeitszeiten wird geboten gute Anbindung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Parkplatz wird geboten
  • Firma
    Von Roll Schweiz AG
  • Stadt
    Breitenbach
  • Jobstatus
    Gerade in Ausbildung
  • Unternehmensbereich
    Sonstige
  • 22.Mai 2013
  • Lehrling

Die Ausbilder

Hauptverantwortliche sehr gut, manche Verantwortliche in den verschiedenen Abteilungen hatten aber keine Idee, wie man einem Lernenden etwas beibringt ("Warum machen wir das?" - "Das haben wir schon 50 Jahre so gemacht!"). Lieber schlechte Berwerung am Schluss abgegeben, als während der Arbeitszeit auf Mängel hinweisen ("Das hast du nicht so gut gemacht." - "Ich habe es gemacht, wie X es mir gezeigt hat." - "Ja, die macht es auch immer falsch.")

Spassfaktor

Je nach Abteilung gut oder mangelhaft.

Aufgaben/Tätigkeiten

Typische Lehrlingsaufgaben wie Ablegen & Kopieren. War einmal für eine Woche im Archiv im Keller zum alte Dokumente schreddern.

Respekt

Manche Abteilungen sind extrem parteiisch und zeigen auch, welchen Lernenden sie lieber mögen.

Ausbildungsvergütung

Lehrlingslohn ist etwa im Mittelfeld, dafür 7 Wochen Ferien im 1. und 6 Wochen Ferien im 2. Lehrjahr.

Verbesserungsvorschläge

  • Lehrlingsverantwortlicher und Lernender tauschen ihre Aufgaben.

Pro

Flexible Arbeitszeiten mit Gleitzeitrechnung in Minuten.

Contra

Lernende machen typische Lehrlingsarbeiten wie Kopieren und Ablegen, lernen aber nicht wirklich etwas vom Berufsalltag.

Die Ausbilder
3,00
Spassfaktor
2,00
Aufgaben/Tätigkeiten
2,00
Abwechslung
2,00
Respekt
2,00
Karrierechancen
2,00
Betriebsklima
3,00
Ausbildungsvergütung
4,00
Arbeitszeiten
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Ausbildungsmaterialien wird geboten flexible Arbeitszeiten wird geboten Kantine wird geboten
  • Firma
    Von Roll Schweiz AG
  • Stadt
    Breitenbach
  • Jobstatus
    Ausbildung abgeschlossen in 2008
  • Unternehmensbereich
    Administration / Verwaltung