ABLE Management Services GmbH als Arbeitgeber

ABLE Management Services GmbH

Schöne Fasade mit Renovierungsbedarf

2,5
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das Kollegium ist durchaus gut ausgewählt. Die Anbindung an die Verkehrsinfrastruktur ist durch den Standort hervorragend.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Siehe Bewertung(en)

Verbesserungsvorschläge

Siehe Bewertung(en)

Arbeitsatmosphäre

Abhängig vom Bereich unterscheidet sich die Atmosphäre sehr stark - Zwischen "locker" und angenehm bis streng und rigide, ist alles vorhanden.

Kommunikation

Die interne Kommunikation ist ein Thema, dass sträflich vernachlässigt wird. Informationen werden auf "need to know" Basis behandelt.

Kollegenzusammenhalt

Hier gibt es nichts zu beanstanden. Der Zusammenhalt ist in den meisten Bereichen äusserst gut.

Work-Life-Balance

Themen wie HomeOffice/Mobiles Arbeiten werden als "unnötig" erachtet. Zwar gibt es Gleitzeit, diese wird jedoch mit Kernarbeitszeiten und unflexiblen Prozessen regelmäßig beschnitten.

Vorgesetztenverhalten

Siehe "Kommunikation". Auch hier wird das Verhalten stark durch Einschränkungen im Bereich Kommunikation beeinflusst. Klar nachvollziehbare Entscheidungen sind entsprechend selten, da dem Mitarbeiter in den wenigsten Fällen ein sinnvolles Gesamtbild unterbreitet wird.

Interessante Aufgaben

Zwar ist das Umfeld interessant, die Lastverteilung ist jedoch in den seltensten Fällen gut.

Gleichberechtigung

Es wird starke Gewichtung auf Gleichberechtigung gelegt.

Umgang mit älteren Kollegen

Hier sind keine negativen Punkte zu spüren.

Arbeitsbedingungen

Die Räumlichkeiten sind angenehm und die Technik ist durchaus modern und gut.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Es gibt keinerlei Interesse an Sozialbewusstsein oder Umwelt-Aspekten. Dies scheint nicht im Sinne des Unternehmens relevant zu sein.

Gehalt/Sozialleistungen

Es kommt stark auf den Bereich an. Das Gehaltsgefüge ist jedoch alles andere als "ausbalanciert". Im Schnitt sind die Gehäter für viele Positionen niedriger als im Durchschnitt der Region, in anderen Bereichen widerrum deutlich höher. Interne Anpassungen nach der initialen Einstufung sind selten und wahrlich "nicht der Rede wert".

Image

Die Sicht auf das Unternehmen ist nicht gut, was sich in der Behandlung/Werschätzung der Mitarbeiter bemerkbar macht. Obwohl intern sicherlich ein anderes Bild existiert ist die Aussenwirkung bei angeschlossenen Unternehmensteilen eher negativ.

Karriere/Weiterbildung

Interne Postionswechsel sind selten. Abteilungswechsel werden ebenfalls nicht gern gesehen. Weiterbildungsmaßnahmen kommen faktisch in den meisten Bereichen nicht vor. Ebenso sind Aufstiegschancen eher gering, da freiwerdende Stellen lieber durch neue Mitarbeiter besetzt werden.

Arbeitgeber-Kommentar

Karriere-TeamZentrale

Sehr geehrter Mitarbeiter,

vielen Dank für Ihre Bewertung. Es freut uns zu lesen, dass Sie in vielen Punkten mit der aktuellen Zusammenarbeit zufrieden sind. Gerne nehmen wir Ihr Feedback zum Thema interne Kommunikation als Anlass, um unser Handeln aktiv zu reflektieren und gegebenenfalls zu verbessern. Sollte der Bedarf an fachlicher Weiterbildung bestehen, so empfehlen wir Ihnen dies z.B. innerhalb der anstehenden Jahresgespräche zu kommunizieren. Dass nach wie vor auch die Möglichkeit zur internen Weiterentwicklung gegeben ist, zeigt eine Vielzahl an aktuellen Team- und Abteilungsleitern, welche sich intern entwickelt haben. An dieser Stelle möchten wir die Chance nutzen und bezüglich unserer Außenwirkung darauf hinweisen, dass wir als ABLE Management Services erst kürzlich von FOCUS-Business zu den „Top-Arbeitgebern Mittelstand 2020“ gekürt wurden. Die Platzierung ist das Ergebnis einer branchenübergreifenden Studie, die das Medium in Kooperation mit kununu durchgeführt hat.

Wir freuen uns auf die weitere gemeinsame Zusammenarbeit,
Ihr ABLE Management Services-Team