Workplace insights that matter.

Login
Accenture Deutschland Logo

Accenture 
Deutschland
Bewertung

Das Duale Studium bei Accenture bietet vielfältige Möglichkeiten in einem internationalen Umfeld

4,7
Empfohlen
Auszubildende/rHat zum Zeitpunkt der Bewertung eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r im Bereich IT bei Accenture Kronberg in Kronberg im Taunus absolviert.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Accenture ist ein riesiges globales Unternehmen und dennoch hat man die Möglichkeit unkompliziert mit den verschiedensten Kollegen und auch anderen Studenten zusammenzuarbeiten. Für jedes Problem gibt es auch einen Ansprechpartner und alle sind sehr hilfsbereit.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Leider sind meine Kollegen öfters mal im Stress oder haben nicht so viel Zeit für mich. Dennoch macht mir das Studium Spaß und ich werde weitermachen. Manchmal könnten Informationen schneller weitergegeben werden, bis jetzt hatte ich aber noch keine großen Probleme.

Verbesserungsvorschläge

Das duale Studium bei Accenture ist für jeden Studenten anders, da jeder Student auf einem anderen Projekt und somit auch in anderen Bereichen eingesetzt wird. Meiner Meinung nach ist das nicht immer von Vorteil, es muss sichergestellt werden, dass jeder Student eine gute Betreuung bekommt. Positiv ist, dass das duale Studium weiter ausgebaut wird und somit auch für sie Studenten immer besser wird.

Die Ausbilder

Es gibt eine Ausbildungsleitung als allgemeinen Ansprechpartner für alle dualen Studenten. Die fachliche Ausbildung ist dann vom Projekt und Standort abhängig und natürlich auch von der Hochschule.
Ich habe mit den Ansprechpartnern bei Accenture durchgehend gute Erfahrungen gemacht.

Spaßfaktor

Aufgrund der Corona Pandemie und einem hohen Anteil an online Studium und auch Arbeit, also home Office ließ meine Motivation leider an manchen Stellen etwas nach. Die Zusammenarbeit mit Kollegen und anderen dualen Studenten macht mir aber definitiv Spaß.

Aufgaben/Tätigkeiten

Das Duale Studium beginnt zunächst mit einer knapp 3 Monate langen Einführungsphase, wobei man sehr viele spannende Themen vermittelt bekommt, eigene Projekte meistert und optimal auf das weitere Studium und die anstehende Projektarbeit vorbereitet wird.
Die Firma wirkt zunächst riesig und unüberschaubar (mittlerweile schon über 500.000 Mitarbeiter), aber man wird sehr gut und herzlich aufgenommen.

Variation

Allein durch den stetigen Wechsel von Theorie und Praxis gibt es immer neue Eindrücke und Themen. Je nach Projekteinsatz und persönlichen Vorlieben besteht immer die Möglichkeit zur Spezialisierung auf ein Gebiet oder neue Gebiete kennenzulernen.

Respekt

Accenture lebt eine DU Kultur, Kolleginnen und Kollegen sind immer freundlich und hilfsbereit. Es bleibt eigentlich keine Frage unbeantwortet. Dennoch hat man Respekt vor den Ausbildern und erfahrenen Kollegen, es ist aber ein viel lockerer Umgang.

Karrierechancen

Die Übernahme wird nicht garantiert, es bestehe aber gute Chancen, dass am Ende des Studiums ein Vertrag zustande kommt. Ich kenne viele ehemalige Studenten, die sich oft nach ihrem Studium selbst für die aktuellen Studierenden einsetzen.

Arbeitsatmosphäre

Meist sind mehrere Studenten im selben Kurs, bzw. An der selben Hochschule. Dies ist natürlich vom Studiengang und vom Standort abhängig.
Das allgemeine Ziel ist jedoch, dass in den Praxisphasen duale Studenten nicht direkt zusammenarbeiten, sondern mit erfahrenen Kollegen.

Ausbildungsvergütung

Der Lohn wird immer problemlos und pünktlich überwiesen.
Es gibt einige Vorteile für duale Studenten unter anderem von Firmenhandy und Laptop (auch zur Nutzung an der Hochschule) oder eben die Übernahme von Fahrt und Wohnkosten. Auch gibt es einen Leistungsabhängigen Bonus.
Im Gesamtpaket ist die Entlohnung definitiv fair und angemessen, allerdings insgesamt gesehen eher im oberen Durchschnitt.

Arbeitszeiten

Für duale Studenten sind im Normalfall keine Überstunden zu leisten. Ich persönlich habe keine Überstunden machen müssen. Es besteht die Möglichkeit sich die Arbeitszeit weitgehend frei einzuteilen, natürlich immer in Abstimmung mit den Kollegen. Während den Theoriephasen muss nicht gearbeitet werden. Im allgemeinen setzt sich das Unternehmen dafür ein, dass man gute Leistungen an der Hochschule erbringen kann.

Arbeitgeber-Kommentar

Recruiting & HR-Team

Hallo und herzlichen Dank für deine sehr gute und umfassende Bewertung. Damit hilfst du uns, noch besser zu werden und Interessierten, sich ein umfassendes Bild vom Dualen Studium mit Accenture zu machen.

Wir freuen uns sehr, dass du weiterhin mit Freude und Interesse dabei bist und wünschen dir für dein Studium und die Zeit danach alles Gute und viel Erfolg!

Dein Accenture HR-Team