Navigation überspringen?
  

Adam Anlagenbauals Arbeitgeber

Deutschland Branche Handwerk
Subnavigation überspringen?
Adam AnlagenbauAdam AnlagenbauAdam Anlagenbau
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 2 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (1)
    50%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (1)
    50%
    3,25
  • 0 Bewerber sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

Arbeitgeber stellen sich vor

Adam Anlagenbau Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

3,25 Mitarbeiter
0,00 Bewerber
0,00 Azubis
  • 09.Mai 2016
  • Mitarbeiter

Verbesserungsvorschläge

  • Gleichberechtigung in Führungspositionen einführen
  • 19.Juni 2013 (Geändert am 22.Juni 2013)
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Auf Grund der unrealistischen Zielsetzungen durch die Führungsspitze und dem permanenten Arbeitsdruck war die Arbeitsatmosphäre teilweise äußerst explosiv. Schlecht gelaunte Mitarbeiter und "Arbeitspensum-Kontrollen" durch den Vorgesetzten waren an der Tagesordnung. Das Arbeitsaufkommen jedes einzelnen Mitarbeiters war enorm. Das Unternehmen wusste, dass mehr Mitarbeiter eingestellt werden müssten um den normalen Tagesablauf auf einem gesundem Niveau zu halten. Das Gegenteil war der Fall. Mitarbeitern wurden ohne Begründung noch vor Arbeitsbeginn Wortlos das Kündigungsschreiben in die Hand gedrückt. Die Führungsspitze verlangte bewusst von den Mitarbeitern ein teilweise doppeltes oder sogar dreifaches Arbeitspensum . Dies bedeutete mehr Kunden durch gezielte Billig-Kampagnen aber weniger Mitarbeiter die diese Massen bewältigen konnten. Mitarbeiterbeschwerden wurde gekonnt Ignoriert oder mit Kommentaren wie „Dann geht doch, ich finde an jeder Straßenecke neue Arbeitslose“ beantwortet.

Vorgesetztenverhalten

Viele Vorgesetzte mögen zwar eine theoretische berufliche Voraussetzung für einen Führungsjob mitbringen, menschlich gesehen ist ein Großteil eher mit mangelhaft zu bewerten. Der Umgang mit den untergebenen Mitarbeitern war nicht immer fair. Das Arbeiten unter Druck stand auf der Tagesordnung. Anweisungen von der Führungsspitze wurden von den Führungskräften ohne in Frage gestellt zu werden nach unten weitergegeben. Krankenquote ist entsprechend hoch gewesen und es gab viele Mitarbeiter mit einem ernsten "Nervenproblem". 


Bewertungsdurchschnitte

  • 2 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (1)
    50%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (1)
    50%
    3,25
  • 0 Bewerber sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

kununu Scores im Vergleich

Adam Anlagenbau
3,25
2 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Handwerk)
2,97
6.165 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,12
1.561.000 Bewertungen