Navigation überspringen?
  

adesso AG

Deutschland,  13 Standorte Branche EDV / IT
Subnavigation überspringen?

adesso AG Erfahrungsberichte

Bewertungsfaktoren
Die Ausbilder
4,50
Spaßfaktor
4,50
Aufgaben/Tätigkeiten
4,50
Abwechslung
3,83
Respekt
4,83
Karrierechancen
4,50
Betriebsklima
5,00
Ausbildungsvergütung
3,67
Arbeitszeiten
4,83
Azubi Benefits

Folgende Azubi-Benefits werden geboten

Ausbildungsmaterialien bei 5 von 6 Bewertern bezahlte Fahrtkosten bei 3 von 6 Bewertern keine bezahlte Arbeitskleidung flexible Arbeitszeiten bei 6 von 6 Bewertern Essenszulagen bei 2 von 6 Bewertern Kantine bei 2 von 6 Bewertern betr. Altersvorsorge bei 3 von 6 Bewertern gute Anbindung bei 5 von 6 Bewertern Mitarbeiterrabatte bei 2 von 6 Bewertern Mitarbeiterevents bei 6 von 6 Bewertern Internetnutzung bei 6 von 6 Bewertern Gesundheitsmaßnahmen bei 4 von 6 Bewertern kein Betriebsarzt Barrierefreiheit bei 4 von 6 Bewertern Parkplatz bei 6 von 6 Bewertern kein Mitarbeiterhandy keine Hunde geduldet
Bewertungen filtern

Filter

Bewertungen

  • 01.Okt. 2015
  • Azubi

adesso

4,22

Pro

-flexible Arbeitszeiten
-autonomes lernen

Contra

- zu wenig Unterstützung in Projektfindung

  • 25.Juli 2012
  • Azubi

Verbesserungsvorschläge

  • Stichkarten-System, damit man niemandem eine Rechenschaft schuldig ist, wieso man früher Feierabend macht und man die eventuell entstandenen Überstunden Schwarz auf Weiss hat. Außerdem ist es im Sommer "schrecklich" in den Räumen zu sitzen, wo die Sonne genau drauf scheint, denn es ist einfach nur drückend warm und spürt keinen Windzug.

Pro

Es bereitet mir immer wieder Freude Bekannten und Freunden zu erzählen das ich bei adesso arbeite. Wir bekommen jeden Tag frisches Gemüse und Obst, leckereien wie Schokolade, Kekse, Chips und Getränke werden uns auch zur Verfügung gestellt neben Wasser auch Cola und Säfte... andere müssen alles selber mitbringen. Von unseren Festen wie dem Sommerfest, Weihnachtsfeier, Seminarfahrten berichte ich auch sehr viel mit Stolz und viele beneiden mich darum und wollen sich sogar auch bei adesso bewerben ;-)
Ich finde es auch super, dass ich mit meinem Ausbilder über alles sprechen kann. Wenn ich fragen habe kümmrt diese Person sich sofort darum, zeigt Interesse und setzt sich für mich ein. Das lockere Arbeitsklima ist auch super, es werden alle geduzt. Es wird in der Ausbildung in jeden Bereich reingeschnuppert, sodass man einen Eindruck gewinnen kann wer was tut. Meinen eigenen Arbeitsplatz habe ich und fühle mich auch wohl. Die Arbeitszeiten sind in Ordnung, man ist nicht unbedingt an eine bestimmte Uhrzeit gebunden an der man da sein muss, und man kann auch etwas später anfangen wenn msn z. B. Mal verschlafen hat ;-) Auch wenn man Mal einen Arzt Termin hat und früher gehen kann, sieht man das da auch sehr locker.

Contra

Mich stört es unheimlich, dass man nicht früher Feierabend machen kann. Die kernarbeitszeit ist von 09.00-16.00 Uhr. Ich würde ab und an auch gerne Mal um 7Uhr oder früher anfangen, um dann auch um 15Uhr oder früher nachhause gehen zu können. Auch finde ich es schade, dass einige Personen arrogant und unfreundlich sind.

  • 28.Juni 2012 (Geändert am 29.Juni 2012)
  • Azubi

Die Ausbilder

Die Ausbilder haben immer ein offenes Ohr für uns. Sie schützen uns vor Ausnutzung durch andere Mitarbeiter.

Spaßfaktor

Es gibt ein Azubibüro, in dem wir unter uns sind. So entsteht eine angenehme Arbeitsatmosphäre. In den Pausen trifft man in der Küche Kollegen, mit denen man sich zwischendurch unterhält.

Aufgaben/Tätigkeiten

Projekte aus unterschiedlichen Bereichen, auch genug Zeit, um sich auf Klausuren vorzubereiten.

Abwechslung

Teilweise sehr lange Projekte, allerdings mit unterschiedlichen Schwerpunkten, sodass man viele Technologien kennen- und anwenden lernt.

Respekt

Leider gibt es Mitarbeiter, die uns für ihre Zwecke ausnutzen wollen, diese sind allerdings die Minderheit. Von manchen wird unser Wissen in Anspruch genommen. Bei fachlichen Fragen bekommt man in der Regel schnell hilfreiche Antworten.

Karrierechancen

Wenn man seine Ausbildung gut abschneidet wird man in der Regel fest übernommen. Allerdings ist es schwierig, aufzusteigen, da es viele hochqualifizierte, junge Mitarbeiter gibt.

Betriebsklima

Events wie Weihnachtsfeier, Sommerfest und Seminarfahrt finden regelmäßig statt. Alle adessi duzen sich, das sorgt für ein sehr familiäres Umfeld.

Ausbildungsvergütung

Angemessen, Weihnachts- und Urlaubsgeld gibt es nicht, dafür aber Zuschüsse, falls das Geschäftsjahr gut läuft.

Arbeitszeiten

Die Arbeitszeiten sind flexibel. Es ist kein Thema, wegen Arztterminen früher zu gehen bzw. später zu kommen.

Pro

adesso gehört zu den Top-Arbeitgebern Deutschlands. Es werden fachliche Schulungen und Softskill-Schlungen angeboten. Bei Fragen und Problemen kann man sich an hilfsbereite Kollegen wenden. Es finden regelmäßig Firmenevents statt, die dazu beitragen, dass sich die Mitarbeiter untereinander besser kennenlernen.

Contra

Man muss sehr selbstständig sein. Es gibt niemanden, der einem während der Arbeit auf die Finger schaut, um zeitliche als auch fachliche Probleme festzustellen. Das kann positiv sein, da es die Eigeninitiative fördert. Man kann allerdings auch dazu neigen, sich ein wenig hängen zu lassen. Wenn am Projektende die Ergebnisse nicht stimmen, kann man schnell größere Probleme bekommen.

  • 28.Juni 2012
  • Azubi

Pro

bis jetzt ist alles perfekt, das Betriebsklima ist sehr locker und offen, es gibt unzählige Schulungsmöglichkeiten, man lernt in seinem eigenen Tempo und wird auch mit geringen Kenntnissen schon in Projekte eingebunden

  • 22.Juni 2012
  • Azubi

Ausbildungsvergütung

Eigenständiges arbeiten wird hier gefördert und auch wenn es dabei Schwierigkeiten gibt, stehen alle Mitarbeiter immer für Fragen, Tipps und Tricks bereit.

Schulungen helfen neue Technologien zu lernen und zu festigen.

Pro

> Sehr nette Kollegen die helfen wenn man einmal nicht weiter kommt.
> Das gute Arbeitsklima wird auch mit internen Events gefördert.
> Flexible Arbeitszeiten je nach Projekt möglich.
> Für das Wohl der Mitarbeiter wird durch Getränke und Snacks gesorgt.