Navigation überspringen?
  

adidas AGals Arbeitgeber

Deutschland Branche Handel / Konsum
Subnavigation überspringen?

adidas AG Erfahrungsbericht

  • 23.Juli 2019
  • Mitarbeiter

LEIDER WIRD ES VON JAHR ZU JAHR SCHLIMMER

1,31

Arbeitsatmosphäre

Es wird im Sommer nichts unternommen, dass die Arbeiter in einer so einigermassen angenehmen Temperatur arbeiten können

Vorgesetztenverhalten

Es ist ja in dieser Firma bekannt, dass man meist durch Vitamin B einen guten Job bekommt und man muss auch keinerlei Abschluss haben, um einen guten Job zu bekommen, trotz allen sind die Vorgesetzten entweder gleichgültig den wichtigen Dingen und schnell beim "schimpfen" bei den unwichtigen Dingen. In Uffenheim ist es wichtig, gemocht zu werden, denn wenn man das ist, hat man ein Leben wie Gott in Frankreich. Wenn Du nicht gemocht wirst, dann kannst Du arbeiten wie ein Pferd und die Chefs werden trotzdem etwas zum "maulen" an Dir haben. Vielen macht das arbeiten dort schon lange keinen Spass mehr, aber die Sache ist halt die, dass jeder Geld zum braucht, um seine monatlichen Ausgaben zu tilgen.

Kollegenzusammenhalt

Meistens jeder für sich, da Zusammenarbeit auch nicht von den Abteilungsleitern gefördert wird.

Interessante Aufgaben

Vitamin B Leute bekommen schon interessante Aufgaben

Kommunikation

Kommunikation ist hier ein Fremdwort. Betriebsversammlungen sind auch ein Fremdwort, es werden ganz einfach keine abgehalten. Auch die Gewerkschaft wurde schon benachrichtigt, aber nichts tut sich, deswegen werde ich auch demnächst aus der Gewerkschaft austreten.

Gleichberechtigung

Uffenheim hat ein grosses Problem mit Rassismus, es wird aber nicht beachtet.

Umgang mit älteren Kollegen

Ältere werden mehr gefordert, als junge Menschen. Man könnte fast meinen, dass die jungen Menschen hier geschohnt werden.

Karriere / Weiterbildung

Hier zählt selten Leistung, sondern Vitamin B zum Betriebsrat ist das wichtigste

Gehalt / Sozialleistungen

Gehalt ist in Ordnung, auch Sozialleistungen

Arbeitsbedingungen

Beim komminisieren fahren die Geräte oft schlecht, der Boden ist uneben, also lasssen sich die Wagen schlecht schieben. Beim einpacken der Artikel muss man mit den einen Fuss krumm stehen, da eine Matte im Weg ist und die Hydraulik geht auch bei vielen Geräten nicht so, wie es sein sollte, aber wenn man was sagt, wird man meist nur dumm angeredet.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Umweltbewusstsein ist noch sehr aufbaufähig, Sozial ist die Firma schon.

Work-Life-Balance

Da öfters Schichtarbeit ist, kommen Famile oder Freunde auch oft zu kurz.

Image

Mehr "Schein" als "Sein"

Verbesserungsvorschläge

  • Die meisten Abteilungsleiter austauschen und Leute von ausserhalb holen, die nichts mit dem BR zu tun haben und Ihn nicht kennen.

Pro

Bezahlung und Sozialleistungen

Contra

Das die Abteilungsleiter entweder total abgestumpft sind, oder einfach keine Lust haben, aber das bessere Gehalt gerne einstecken.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Essenszulagen wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten
  • Firma
    adidas uffenheim
  • Stadt
    Uffenheim
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige