Navigation überspringen?
  

AdmiralDirekt.de GmbHals Arbeitgeber

Deutschland Branche Versicherung
Subnavigation überspringen?

AdmiralDirekt.de GmbH Erfahrungsbericht

  • 24.Apr. 2019
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Es ist mehr Potential vorhanden

2,62

Verbesserungsvorschläge

  • Für Betrieb: Personelle Veränderungen was manch eine Teamleiterin angeht. Den Mitarbeitern ein schlechtes Gefühl zu verpassen und durchgehen zu kontrollieren (sei es Pausen, Toilettenzeiten etc.) Man sollte auf seine Mitarbeiter hören. Kein Wunder das die meisten innerhalb von 2 Jahren das Unternehmen verlassen. Das Unternehmen hat sehr viel Potential. Macht was draus :)

Pro

Fördern Quereinsteiger und Berufanfänger

Contra

Konfliktbewältigung

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Kantine wird geboten Kinderbetreuung wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten
  • Firma
    AdmiralDirekt.de
  • Stadt
    Köln
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe (Ex-)Kollegin, lieber (Ex-)Kollege, vielen Dank für Deine Rückmeldung. Wir finden es schade, dass du AdmiralDirekt.de so wahrgenommen hast. Pausenzeiten für den Gang zur Teeküche oder zur Toilette werden bei uns grundsätzlich nicht kontrolliert und gelten natürlich als Arbeitszeit. Raucher- oder auch Mittagspausen sind bei uns – so wie bei vielen anderen Arbeitgebern – als Pausenzeiten zu buchen. Transparenz, Vertrauen und gegenseitiger Respekt Verantwortung geprägt wird sind uns bei der Zusammenarbeit besonders wichtig. Und: Wir wünschen uns eine Zusammenarbeit von Mitarbeitern und Vorgesetzten auf Augenhöhe. Für die Zukunft wünsche wir Dir alles Gute! Herzliche Grüße aus deiner Personalabteilung, Sandra

Sandra Palmen
Personalsachbearbeiterin